08.12.2008
Flash aufs iPhone: Nur für die Werbung?

Flash aufs iPhone: Nur für die Werbung?

Gute Gründe gab es gegen Flash auf dem iPhone: Filme, Musik und Spiele am App Store vorbei aufs Handy laden dürfte in Apples Interesse nicht sein. Umso bitterer nun die Ansage von Greystripe, Flash doch auf dem iPhone einzusetzen: für Werbung. Traurig, wenn das der einzige Einsatzzweck bliebe.
iPhone-Wörterbuch: Fluchen, etwas leichter gemacht

iPhone-Wörterbuch: Fluchen, etwas leichter gemacht

Man kann die Autokorrektur des iPhone seit einiger Zeit abschalten – wer sie mag und gelegentlich herzhafteren Slang nutzt, musste jedoch bislang oft den Vorschlag des iPhone händisch abwählen, wenn die drastische Wortwahl beibehalten werden sollte. Ein Workaround: Wenn man dem iPhone einen Begriff via Eintrag in die “Kontakte” beibringt, dann endet die nervige Autokorrektur (...). Weiterlesen!
Notizen vom 8. Dezember 2008

Notizen vom 8. Dezember 2008

MacBook Air zeigt graue Streifen Besitzer der neuen MacBook Air Generation berichten unter anderem im Apple Diskussionsforum über Grafikprobleme. In den Foren ist die Rede von einem Firmware-Update, was das Problem beheben soll. Die Probleme zeigten sich bereits bei Startvorgang als graue, dünne Streifen, die sich horizontal über den gesamten Bildschirm verteilen. Screenshots des Problems (...). Weiterlesen!
25C3: Hacking the iPhone und anderes auf dem Chaos Communication Congress

25C3: Hacking the iPhone und anderes auf dem Chaos Communication Congress

Vom 27.12-30.12. findet der alljährliche Kongress des Chaos Computer Club statt, und neben der kontinuierlich wachsenden Zahl der Macs auf dem Hackerkongress finden sich im Veranstaltungsprogramm auch dieses Jahr Mac-Themen. Dieses Jahr vor Ort: planetbeing, musclenerd und pytey vom iPhone-Devteam, die den Stand der Dinge in Sachen iPhone-Hacking referieren werden.
Probleme mit RAM-Erweiterungen in neuen Alu-MacBooks

Probleme mit RAM-Erweiterungen in neuen Alu-MacBooks

Schon seit längerem denke ich darüber nach, meinem neuen MacBook ein wenig mehr Arbeitsspeicher zu gönnen. Allzu teuer sind die entsprechenden Speicherriegel nicht, sogar nicht die von namhaften Herstellern. Schon immer waren RAM-Erweiterungen immer ein Glücksspiel, das mit dem Kauf von Markenspeicher meist zu gewinnen war. Was da aber so zu lesen ist über RAM-Upgrades (...). Weiterlesen!
07.12.2008
Kolumne: Engelsgeduld

Kolumne: Engelsgeduld

Der zweite Advent ist da, so langsam wird es ernst mit dem sich nähernden Fest der Liebe. Das bedeutet auch schön Ruhe bewahren beim Einkaufen im Chaos. Sollten alle Läden so überlaufen sein, wie der Apple Store am Nikolaus, dann gnade uns das Christkind!
AppStore: 10.000 Programme verfügbar

AppStore: 10.000 Programme verfügbar

Apple und AT&T veröffentlichten gestern in der New York Times und im Wall Street Journal eine Imageanzeige für das iPhone 3G. Die Werbung zeigt die bekanntesten Programme*, die für das iPhone und den iPod touch verfügbar sind. Neben Facebook und AIM sind die Applikationen der Bank of America und ebay zu sehen. Was vorab schon (...). Weiterlesen!
06.12.2008
Apple Store München: Macht hoch die Tür

Apple Store München: Macht hoch die Tür

Pünktlich um 10 Uhr öffnete heute morgen der erste Apple Store in Deutschland seine Pforten, Hunderte offensichtlich begeisterte Menschen waren dabei. Beweis: Ein Panorama-Bild schickt uns Hans Nyberg, weitere Fotos von der Eröffnung finden sich z. B. hier.

App(s) und Produkte zum Artikel

Legends of the Wild WestName: Legends of the Wild West
Hersteller: City Interactive
Preis: 14,99 EUR

Zuletzt kommentiert