14.11.2008
Neues MacBook Pro 15,4″: Gerät endlich eingetroffen

Neues MacBook Pro 15,4″: Gerät endlich eingetroffen

Die Lieferdienste waren heute scheinbar gnädig mit der Macnotes-Redaktion und so fand nicht nur Kathrins MacBook sondern auch mein MacBook Pro den Weg zu seinem neuen Besitzer. Nun folgt nach dem Unboxing des 13″ MacBooks das Auspacken des neuen 15,4″ MacBook Pros. Im Gegensatz zur alten Pro-Linie kommen die neuen Pros auch in einem weißen (...). Weiterlesen!
Google Mobile App für das iPhone bald mit Sprachsteuerung

Google Mobile App für das iPhone bald mit Sprachsteuerung

Die Google Mobile App für das iPhone bekommt in Kürze ein nettes kleines Extra: Spracherkennung. Das könnte die Notwendigkeit einer Tastatur zumindest für Google-Suchen unnötig machen. Wie es konkret funktionieren soll: Der im iPhone eingebaute Bewegungssensor im Zusammenspiel mit Abstandssensoren hilft der App dabei, herauszufinden, ob gerade eine manuelle oder eine akustische Eingabe erfolgen soll. (...). Weiterlesen!
For teh lulz! Lolspeak-Übersetzer im Appstore

For teh lulz! Lolspeak-Übersetzer im Appstore

Nach dem icanhascheezburger-Feed nun auch der Lolspeak-Translator für iPhone und iPod Touch. Englisch in Lolspeak übersetzt lolSpeak Free werbefinanziert, 79 Cent kostet die werbefreie Premium-Übersetzung. Und warum? For the only reason why anyone does anything.
Kein Jailbreak mit neuen Macs möglich

Kein Jailbreak mit neuen Macs möglich

Es war wieder einmal so weit – ich habe gestern ein iPhone 2G neu aufgesetzt und wollte anschließend das Gerät jailbreaken. Keine schwere Sache denkt man, aber es kam ganz anders: Denn Apple hat vorerst einen Riegel vorgeschoben, sodass ein Jailbreak auf den neuen Macs (MacBook / Pro Alu) unmöglich geworden ist. Das iPhone wird (...). Weiterlesen!
iPhonedevcon München: 20 Exklusivtickets für Macnotes, Rabatt für Studierende

iPhonedevcon München: 20 Exklusivtickets für Macnotes, Rabatt für Studierende

[singlepic id=1721 w=0 float=right] Vom 9. bis 10.12. findet die erste deutsche Developer-Konferenz rund um Apples iPhone statt. Bis zu 70% Anmeldegebühr sparen können 20 Macnotes-Leser, denen wir als Medienpartner Rabattcodes geben können. Um bis zu 550 Euro günstiger kommt man so auf die iPhonedevcon. Studierenden wird ein Extratarif geboten, für sie ist die Teilnahme (...). Weiterlesen!
Notizen vom 14. November 2008

Notizen vom 14. November 2008

Apple und das Suchmaschinengerücht Vorab: Nur weil etwas gut klingt, muss es nicht plausibel sein – dass hatten wir erst mit dem Carbon MacBook Air. Das neueste Gerücht, Apple würde eine eigene Suchmaschine planen, wird von TechCrunch analysiert und der wahre Kern der Hypothese gesucht. Michael Arrington von TechCrunch stellt die These auf, dass ein (...). Weiterlesen!
Apple und Firewire: Die 1394 Trade Association kommentiert

Apple und Firewire: Die 1394 Trade Association kommentiert

[singlepic id=1722 w=100 float=right] Warum eine Schnittstelle abschaffen, die viele Anwender überhaupt zum Mac gebracht hat? Die 1394 Trade Association hat darauf auch keine Antwort, liefert aber einige Fakten zum nach wie vor umstrittenen Ende der schnellen Schnittstelle auf der neuen Macbook-Serie und verweist auf eine Petition für die weitere FW-Unterstützung durch Apple.
Mac-Manuals, Apples Businessplan von 1981

Mac-Manuals, Apples Businessplan von 1981

Kontrastprogramm zu heutigen Apple-Manuals gefällig? Bilder von Mac-Bedienungsanleitungen und dem 1981-Businessplans von Apple plus Audiodiskussion hat Wired ins Netz gestellt. Leider wenig Material, beispielsweise das Woz Wonderbook kann an anderer Stelle komplett betrachtet werden.
13.11.2008
Safari 3.2 verfügbar

Safari 3.2 verfügbar

Das ab sofort über die Softwareaktualisierung verfügbare Safari 3.2 bringt nicht nur Sicherheitsupdates: Es enthält auch Schutzfunktionen gegen Phishing-Websites und sorgt für eine verbesserte Identifizierung von Online-Unternehmen.
Kolumne: iPhone. Weil wirs nötig haben!

Kolumne: iPhone. Weil wirs nötig haben!

[singlepic id=1859 w=0 float=right] Porn ist bekanntermaßen technischer Vorreiter schlechthin, der neue Medien zügig vereinnahmt und ihre Möglichkeiten ausschöpft. Insofern ist es nur folgerichtig, dass mit i.thrixxx.com die erste interaktive Sexspielseite fürs iPhone angekündigt wird. Die Videobranche hat sich dem iPhone ja schon länger angenommen, und schon da meinte ich, irgendwas nicht begriffen zu haben: (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert