30.04.2009
CSS-Layouts: Buch nicht barrierefrei

CSS-Layouts: Buch nicht barrierefrei

Ich lese derzeit ein Buch über CSS-Layouts und ein entsprechendes CSS-Framework (YAML) aus der Reihe Galileo Computing. Das Buch von Dirk Jesse ist, wenn man vom katastrophalen Lektorat absieht, wirklich ergiebig. Barrierefreiheit Interessanterweise zeigt sich, dass Experten auf einem Gebiet eben nicht immer Experten in einem anderen sind. Es ist amüsant, wenn mir auf bisher (...). Weiterlesen!
Kurze Lieferzeit für Radeon HD 4870: Hinweis auf baldigen 10.5.7-Release?

Kurze Lieferzeit für Radeon HD 4870: Hinweis auf baldigen 10.5.7-Release?

Während die Lieferzeit für das ATI Radeon HD 4870-Upgrade-Kit für Mac Pro bei mehreren Wochen lag, wird als Lieferzeit im US-Store mit 7-10 Tagen angegeben. MacNN vermutet auf Grund der kürzeren Lieferzeit, dass ein Release von 10.5.7 kurz bevor steht- Apple verbindet häufig die Veröffentlichungen von Software mit Hardwareveröffentlichungen.
Mac-Gaming fehlt die Plattform – Interview mit Frictional Games

Mac-Gaming fehlt die Plattform – Interview mit Frictional Games

Mit der Penumbra-Spieleserie haben die Skandinavier von Frictional Games Achtungserfolge erzielt. Sie haben von Beginn an Wert darauf gelegt, die Titel auf verschiedenen Computer-Plattformen anzubieten und den Macintosh als Spielecomputer nicht außen vor zu lassen. Ob es eine Herzensangelegenheit war und wie das das Arbeiten der Firma beeinflusst hat, könnt Ihr im Interview mit Jens (...). Weiterlesen!
NVIDIA GeForce GTX 285 ab Juni auch für Mac Pro verfügbar

NVIDIA GeForce GTX 285 ab Juni auch für Mac Pro verfügbar

Ab Juni wird es eine neue NVIDIA-Grafikkarte für Nutzer des MacPro geben: NVIDIA plant die Markteinführung eines speziell auf den Mac zugeschnittenen GeForce GTX 285-Chipsatzes. Viele Informationen gibt es zu der Grafikkarte nicht, einige Details wurden aber schon über ein Teaserfoto verraten: Die GTX 285 wird vom Fremdhersteller EVGA produziert, eine Firma, die bisher auf (...). Weiterlesen!
Arbeitet Apple verstärkt an der eigenen Chipentwicklung?

Arbeitet Apple verstärkt an der eigenen Chipentwicklung?

Erst Mark Papermaster, dann Bob Drebin und Raja Koduri: Geballte Chiphersteller-Power holt sich Apple da gerade ins Boot. Und wirft eine Frage auf: Was hat die Firma mit dem Apfel da vor? Vor rund einem Jahr hat Apple den Halbleiterhersteller PA Semiconductors aufgekauft, bereits da wurde wild spekuliert, ob Apple seine eigenen Chipsysteme für iPhone (...). Weiterlesen!
Bringt Navigon mit T-Mobile Turn-by-Turn-Navigationssoftware auf das iPhone?

Bringt Navigon mit T-Mobile Turn-by-Turn-Navigationssoftware auf das iPhone?

Turn-by-Turn-Navigationssoftware für das iPhone gibt es bereits in den USA, offiziell sträubt sich Apple aber noch dagegen. Auch für Europa gibt es bereits erste Ansätze von Navigationssoftware, wir hatten euch zur CeBIT die Turn-By-Turn-Software von Sygic gezeigt. T-Mobile legt jetzt den ersten Stein für eine weitere Software: Gestern wurde eine strategische Partnerschaft mit Navigon bekannt (...). Weiterlesen!
o2 Internet-Pack M mit Handysurf-Flatrate und Tagesflat für Prepaid-Kunden

o2 Internet-Pack M mit Handysurf-Flatrate und Tagesflat für Prepaid-Kunden

Gute Nachrichten für alle Nutzer des Internet Pack M: Wo bisher nach dem Verbrauch des 200MB-Inklusivvolumens pro MB 50 Cent anfielen, gibt es ab 5. Mai nur noch eine Drosselung der Geschwindigkeit auf GPRS, die Datenmenge ist unbegrenzt. Zudem gibt es ab 5. Mai eine Tagesflatrate für 3,50€, die ab 1GB verbrauchten Daten auf GPRS (...). Weiterlesen!
Englischsprachiger MobileMe-Support jetzt rund um die Uhr erreichbar

Englischsprachiger MobileMe-Support jetzt rund um die Uhr erreichbar

Heimlich, still und leise hat Apple seinen Chat-Support für MobileMe erweitert. Ab sofort können im englischsprachigen MobileMe-Support-Chat rund um die Uhr Fragen zum Service gestellt werden. Erreichbar ist der Chat über den MobileMe-Support, wenn die bereits vorhandenen Support-Dokumente nicht aushelfen.
Notizen vom 30. April 2009

Notizen vom 30. April 2009

Andy Warhol Apple Logo Apple-Fans aufgepasst: Wer schon immer einen echten „Andy Warhol“ zuhause hängen haben wollte, bekommt nun ein einmaliges Angebot: Ein Siebdruck von Warhol mit dem Apple Logo wird am 6. Mai versteigert. Der geschätzte Verkaufspreis liegt zwischen $20.000 und 30.000. Fotos aus dem Pariser Apple Store AppleInsider hat ein paar Fotos aus (...). Weiterlesen!
29.04.2009
Gameloft mit Altair’s Chronicles am iPhone auf dem Weg zur Kür

Gameloft mit Altair’s Chronicles am iPhone auf dem Weg zur Kür

Vor einigen Tagen wurde im App Store Assassin’s Creed Altair’s Chronicles ein besonders interessanter Titel von Gameloft zum Kauf angeboten. Der Mobile-Publisher hat mittlerweile Erfahrung in der Umsetzung von Titeln für das iPhone und mit Brothers in Arms bereits einen Versuch in Richtung Franchise-Portierung unternommen. Mit Assassin’s Creed folgte nun eine Umsetzung von Ubisofts Titel, (...). Weiterlesen!







Zuletzt kommentiert