17.01.2009
RedSn0w: iPod Touch 2Gen Jailbreak Screenshot / Video [UPDATE]

RedSn0w: iPod Touch 2Gen Jailbreak Screenshot / Video [UPDATE]

Das Dev Team hat ihren iPod touch 2Gen Jailbreak Post, um einen passenden Screenshot und einer Ankündigung zur Videopräsentation via QIK erweitert. Zum Veröffentlichungstermin des Jailbreaks will das DevTeam sich vorerst nich äußern, da beim Termin des 3G Unlocks einiges nicht so gelaufen ist wie es laufen sollte. Update: Weitere Fragen und Antworten gibt es (...). Weiterlesen!
16.01.2009
Installer 4.0 Final Update

Installer 4.0 Final Update

Das RiP Dev Team hat nun nach langer Betazeit, den Installer 4.0 vom Betastatus befreit und bringt das nächste Update wie üblich über die Installer eigene Updatefunktion. So wurden auch bei diesem Release, einige Bugs behoben und weiter an der Geschwindigkeit gearbeitet. Die ersten Übersetzungen des Installers in Griechisch, Russisch und Ukrainisch wurden ebenfalls eingebunden (...). Weiterlesen!
Motorola: Entlassungen und sinkende Verkaufszahlen

Motorola: Entlassungen und sinkende Verkaufszahlen

4.000 Stellen fallen bei Motorola weg, davon 3.000 in der Mobilsparte. Voraus ging eine Halbierung der Handyverkäufe im vierten Quartal 2008, verglichen mit dem Vorjahresquartal. Motoriola hofft auf Einsparungen in Milliardenhöhe, auf ihren Handys wird als OS in Zukunft vermehrt Googles Android erwartet. Apple überholte 2008 Motorola bei der Zahl der verkauften Handys.
Unlock fürs iPhone 3G: Der Schneemann machts unter Windows via USB

Unlock fürs iPhone 3G: Der Schneemann machts unter Windows via USB

Yellowsn0w ist noch immer nicht aus der Beta, nun haben ein Joint Venture vom Devteam und russiianiPhone.ru eine Möglichkeit zum 3G-Unlock vorgestellt, die via Windows übers USB-Kabel funktionieren und eben einen Klick benötigen soll. shego!Vik nennt sich die App, die immerhin einen bereits erfolgten Jailbreak (z. B. via QuickPwn) voraussetzt.
Zweiter Termin: „mac at camp – on tour“

Zweiter Termin: „mac at camp – on tour“

„mac at camp„, Europas größtes Mac-User-Treffen, erweitert sich: Neben der bekannten Veranstaltung in Naumburg, in diesem Jahr vom 12. bis 16. August, gibt es einen zweiten Termin in Bielefeld. „mac at camp – on tour“ nennt sich der zweite Termin und findet vom 1. bis 3. Mai 2009 im Bielefelder Bildungszentrum statt. Hinter „mac at (...). Weiterlesen!
Ruben and Lullaby: Interaktive Lovestory für iPhone

Ruben and Lullaby: Interaktive Lovestory für iPhone

Schütteln macht ärgerlich, streicheln traurig: als „experimentell“ kann man den Ansatz einer comicbasierten „interaktiven Lovestory“ für iPhone und Touch bezeichnen. Oder den animierten Comic, oder das spielbare Ambient-Musikvideo. Egal, wie man das Medienformat nun nennt, es kostet 2,39 Euro im App Store, eine Demo gibt es auf Youtube.
Notizen vom 16. Januar 2009

Notizen vom 16. Januar 2009

Get a Mac – eine der besten Marketing-Kampagnen Was haben Priceline, der Mac und Blendtec gemeinsam? Sie alle werden vom Entrepeneur Magazine für ihre Marketing-Kampagnen gelobt. Die Get a Mac Spots werden dabei als beste Video Ads gelistet, überrascht uns nicht. Ab März wird Firefox 3.1 erwartet Schon im März wird Firefox 3.1 erwartet – (...). Weiterlesen!
Gravis nimmt Stellung: Wachstum überschätzt, knapp 50 Stellen fallen weg

Gravis nimmt Stellung: Wachstum überschätzt, knapp 50 Stellen fallen weg

Zwischen Januar und Dezember 2008 hatte Gravis die Beschäftigtenzahlen um 100 aufgestockt und war dabei von einem Umsatzwachstum von 30% ausgegangen. Das angepeilte Ziel wurde nicht erreicht, insbesondere das letzte Quartal fiel unerwartet schlecht aus. Den jetzigen Stellenabbau will man sozialverträglich und im Abstimmung mit dem Betriebsrat umsetzen.
Skype kommt nativ aufs iPhone

Skype kommt nativ aufs iPhone

Via Fring geht es schon länger, VoIP und Chat will nun auch Skype selbst aufs iPhone bringen. Die mobile Skype-Applikation ist noch in der Entwicklung, besonders problematisch scheint bislang noch ihr Energieverbrauch zu sein.
Krise bei Gravis [Update]

Krise bei Gravis [Update]

Deutschlands größter Mac-Händler Gravis steckt offenbar in der Krise. In einem internen Schreiben an die Belegschaft, das uns vorliegt, berichtet der Gravis-Vorstand um Gründer Archibald Horlitz von weit verfehlten Umsatzzielen 2008 und einem, so wörtlich, „größtenteils ausgebliebenen“ Weihnachtsgeschäft.





Zuletzt kommentiert