26.01.2009
Valentinstag für iPhone Apps

Valentinstag für iPhone Apps

Am 14. Februar ist nicht nur Valentinstag, sondern auch die erste Apps For Sale Aktion deutschsprachiger iPhone Entwickler. Angelehnt an das amerikanische Vorbild aus dem letzten Jahr bietet das Mobile Butler (iTunes Link) Entwicklungsteam rumd um Holger Frank für 24 Stunden populäre Anwendungen deutscher Firmen kostenlos oder zum reduzierten Sonderpreis an. Ziel der unter www.appsforsale.de (...). Weiterlesen!
iLife ’09 wird ausgeliefert

iLife ’09 wird ausgeliefert

Ende Januar war für das Erscheinen von iLife ’09 (Affiliate) von Apple angepeilt, letzte Woche war noch die Rede vom 2. Februar als Versanddatum. Mehrere Vorbesteller berichten, dass ihre Bestellungen nun auf dem Weg sind. Auch im Apple Store macht sich dies bemerkbar: Der Bestellknopf hat sich von „Vorbestellen“ auf „Hinzufügen“ geändert.
25.01.2009
Spiele-Journalismus: Hochpotente Spekulation bei der BILD

Spiele-Journalismus: Hochpotente Spekulation bei der BILD

Man sagt dem Spiele-Journalismus ja sogar selbst nach, nicht besonders anspruchsvoll zu sein. Das Handwerkszeug jedenfalls ist in der Regel das Gleiche, wie für den Rest der Journaille. Allerdings kommen Spiele-Journalisten kaum zu fundierten Reportagen, weil sie tagaus tagein mit dem Testen von Computerspielen beschäftigt sind. Der Hase hoppelt eben so. Da ist man als (...). Weiterlesen!
App Store: Eigenartiger Screenshot

App Store: Eigenartiger Screenshot

Wie uns Macnotes-Leser Thomas (aka. Malvin) zugetragen hat, gibt es beim App Store anscheinend keine besondere Kontrolle über die Screenshots für die Apps. Wie dieses Bild es beweist wird der Wüstenfuchs Rommel als Freund dargestellt. Also ich würde nicht gerne einen Freund haben, der sich Rommel nennt. Dann doch lieber Stauffenberg.
24.01.2009
iBluetooth: Dateiübertragung Preview Video

iBluetooth: Dateiübertragung Preview Video

Die Kollegen von iSpazio zeigen aktuell exklusiv mittels Preview-Video, wie man zukünftig mit dem iBluetooth Projekt / BlueSn0w Dateien übertragen kann. In diesem Fall zeigen die Kollegen die Übertragung, zwischen Mac und iPhone sowie zwischen  Sony Ericsson K550i und iPhone. Ach ja, in Kürze wird die private Betaphase (geschlossener Betatest mit ausgewählte Nutzer) beginnen und (...). Weiterlesen!
25 Jahre Macintosh: Presseschau

25 Jahre Macintosh: Presseschau

Auch den Mainstream-Medien ist der Macintosh-Geburtstag nicht entgangen. Wir haben einige der treffendsten und/oder skurrilsten Artikel für euch gesammelt. Ralf Sander fasst für den Stern die Ereignisse von damals zusammen und meint:
25 Jahre Macintosh: Das Macintosh Software Dating Game

25 Jahre Macintosh: Das Macintosh Software Dating Game

Wer kennt nicht die inzwischen nicht mehr ausgestrahlte Flirtsendung Herzblatt in der sich drei Kandidaten mit möglichst witzigen und charmanten Antworten um ihr „Herzblatt“ bemühten. Dieses Konzept griff Apple 1983 auf und lud die drei CEOs Bill Gates (Microsoft), Bill Gibbons (Software Publishing Co.) und Mitch Kapor (Lotus Development) zum „Macintosh Software Dating Game“ ein. (...). Weiterlesen!
25 Jahre Macintosh – Ein User der ersten Stunde erzählt

25 Jahre Macintosh – Ein User der ersten Stunde erzählt

Im Zuge unseres Specials zum 25. Geburtstag des Macintosh haben wir ein paar Nutzer des ersten Mac nach ihrer persönlichen Geschichte gefragt. Herausgekommen ist dabei unter anderem die nun folgende von Steven Riggins, Programmierer aus Portland, Oregon, der sehr bildlich erzählt, wie er damals zu seinem Macintosh gekommen ist.
iWorkServices Trojan Removal Tool 1.0

iWorkServices Trojan Removal Tool 1.0

[singlepic id=2658 w=130 float=right] Für den im verseuchten iWork ’09 gefundenen Trojaner „OSX.Trojan.iServices.A“ hat SecureMac ein Removal-Tool bereit gestellt. Die Malware installiert sich in den Startobjekten unter /System/Library/StartupItems/iWorkServices, wo sie durch Root-Rechte einen Remote-Server kontaktiert kann, die Adresse des infizierten Rechners weitergibt und auf weitere Instruktionen wartet. Das kostenlose Tool von SecureMac scannt und entfernt (...). Weiterlesen!
xGPS: iPhone Navigation

xGPS: iPhone Navigation

Bereits seit ein Dezember, gibt es von den Jungs von Xwaves (entwickelten vor längerer Zeit ein eigenes iPhone 2G GPS Modul), die passende GPS Lösung via Cyida (http://cydia.xwaves.net). xGPS ermöglicht die Punkt zu Punkt Navigation, allerdings noch ohne Sprachausgabe. Die Karten selbst können bequem vorher für den benötigten Radius heruntergeladen werden oder natürlich auch „live“ (...). Weiterlesen!









App(s) und Produkte zum Artikel

Art Academy: Zeichen und MaltechnikenName: Art Academy: Zeichen und Maltechniken
Hersteller: Nintendo
Preis: 14,88 EUR

Zuletzt kommentiert