29.10.2008
iPhone OS 2.2 Beta 2: Eine Zusammenfassung neuer Features

iPhone OS 2.2 Beta 2: Eine Zusammenfassung neuer Features

Schon seit einigen Wochen gibt es immer wieder Neuigkeiten in Sachen Funktionalität der kommenden iPhone 2.2-Firmware. Auch in der zweiten Beta gibt es mal wieder ein paar Funktionen, die erwähnenswert sind: Wie TUAW erfahren hat, soll es künftig die Möglichkeit geben, Podcasts direkt auf das iPhone bzw. den iPod touch zu laden, ohne den Umweg (...). Weiterlesen!
Crossover: Freischaltung der Giveaway-Versionen wieder möglich, Video zur Aktion

Crossover: Freischaltung der Giveaway-Versionen wieder möglich, Video zur Aktion

Nachtrag zur Crossover-Giveaway-Aktion. Heute scheint die Registrierung der für einen Tag kostenlos verteilten Keys für die Windows-Programmplattform für den Mac wieder zu funktionieren. Erste Berichte über erfolgreiche Freischaltungen haben uns erreicht. Der Registrierungsserver scheint immer noch überlastet und ist nur temporär erreichbar, freischalten kann man die Software jedoch noch bis zum 30.11.
Security: Video soll jedes iPhone und jeden iPod abschießen

Security: Video soll jedes iPhone und jeden iPod abschießen

Ist ein mp4-Video entsprechend präpariert, soll man mit ihm jedes iPhone bzw. iPod zum Absturz bringen können. Ebenso seien weitere Videoapplikationen bekannt, die von der Malware ins Nirvana gerissen werden, Details werden noch unter Verschluss gehalten.
28.10.2008
iDrive für Mac mit 2GB Gratis Online-Storage

iDrive für Mac mit 2GB Gratis Online-Storage

Pro Softnet Corporation bietet für Mac– und Windows-User einen 2 GB Gratis Online-Storage an. Unter iDrive.com kann man sich einen Client (Finder Plug-in, 333KB) herunterladen, und ein App, das automatische und inkrementelle Backups bietet (IDrive Online Backup 3,9MB). Systemvoraussetzungen: Läuft ab Mac OS X 10.4 Tiger, 500 MHz G3 und 256 MB RAM.
iPhone goes GameBoy

iPhone goes GameBoy

Hier mal ein kleines Schmankerl für alle iPhone-Hacker unter unseren Lesern: Ein Nintendo GameBoy-Theme für das iPhone. Damit kann man den standardmäßigen Hintergrund und die bunten Knöpfe mit dem klassischen ekelig-grünen Displayfarbton des GameBoy ersetzen.
Fake Calls: Das iPhone als Fluchthelfer

Fake Calls: Das iPhone als Fluchthelfer

[singlepic id=1769 w=0 float=right] Haben wir alle nicht nötig: einen Anruf-Faker fürs iPhone. Aber Hand aufs Herz: Wie lang muss man nachdenken, um auf ungefähr eine Handvoll Situationen zu kommen, in denen ein klingelndes Telefon Erleichterung, Fluchtmöglichkeit, Ablenkung oder Ausrede sein könnte?
Notizen vom 28. Oktober 2008

Notizen vom 28. Oktober 2008

NVIDIA GeForce 9-Series für Mac mini? Peter Cohen fragt sich in einem Artikel bei Macworld.com, ob das von NVIDIA neuvorgestellte Motherboard aus der GeForce 9-Series Einzug in neue Mac minis erhalten könnte. Noch in diesem Monat sollen die neuen Motherboards ausgeliefert werden. Die GeForce 9-Serie für Desktoprechner ist das Äquivalent zu den für die MacBook-Familie (...). Weiterlesen!
Radio-Widget: WRadio mit Coverart und mehr als 1200 Sendern

Radio-Widget: WRadio mit Coverart und mehr als 1200 Sendern

[singlepic id=1767 w=0 float=right] Um sich gegen die Freeware-Konkurrenz durchzusetzen, muss im Sektor Webradio-Widgets für den Mac ein wenig vorgelegt werden. WRadio tut das mit einer beachtlichen Senderzahl, Songinformationen und Coverart. Lohnt der Kauf?
Poladroid: Aus neu mach alt

Poladroid: Aus neu mach alt

Am 25. Oktober haben wir Poladroid in unseren Notizen vorgestellt, eine Software, mit der man aus normalen Digitalfotos polaroideske Bilder zaubern kann, inklusive verwaschener Effekte und gedämpfteren Farben. An sich wollte ich es schon am Wochenende getestet haben, leider war der Server so überlastet, dass ich Download und Test verschoben habe. Poladroid ist aktuell nur (...). Weiterlesen!
Codeweavers Crossover: Windows-Plattform für den Mac heute kostenlos

Codeweavers Crossover: Windows-Plattform für den Mac heute kostenlos

[singlepic id=1764 w=0 float=right] „Um George Bush zu inspirieren“, hatte Crossover-Hersteller Codeweavers einen ungewöhnlichen Aufruf gestartet. Falle der Spritpreis auf 2,79 Dollar, so werde man die Plattform für Windows-Programme auf Mac und Linux kostenfrei in der Vollversion abgeben. Nun tat der Spritpreis genau das – nicht unbedingt wegen Bush, eher anlässlich der globalen Finanzkrise. Das (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert