15.10.2008
Wahlwerbung in Videospielen von EA zum US-Wahlkampf 2008

Wahlwerbung in Videospielen von EA zum US-Wahlkampf 2008

Im Zuge des US-Wahlkampfs 2008 sorgt Electronic Arts mit den Demokraten für ein Novum in der In-game-Werbung in Computerspielen: Spieler werden dazu aufgefordert, den Kandidaten der Demokraten, Barack Obama, zu wählen. Demnach bekommen Spieler in insgesamt zehn Staaten der USA Werbung für den demokratischen Präsidentschaftsbewerber Barack Obama auf den Bildschirm, wenn Sie sich mit ihrer (...). Weiterlesen!
14.10.2008
Kommentar: Glas, Alu und LEDs

Kommentar: Glas, Alu und LEDs

Ich liebe die Gerüchteküche rund um Apple, weil sie auch diesmal wieder alle heute vorgestellten Neuigkeiten schon vorab an die Oberfläche gebracht hat. Ich hasse die Gerüchteküche rund um Apple, weil sie mir die Spannung für das Special Event geraubt hat und mit ihren Aufdeckungen die Erwartungshaltung jedesmal in ungeahnte Höhen schraubt, so dass Steve (...). Weiterlesen!
Apple veröffentlicht MacBook, MacBook Pro Software Update 1.2

Apple veröffentlicht MacBook, MacBook Pro Software Update 1.2

Für die heute neu vorgestellten Notebooks veröffentlichte Apple gerade das erste Software Update 1.2. Die Aktualisierung ist 45 MB groß und verbessert die Kompatibilität mit externen Displays und behebt einige Fehler. Das Update steht allen Besitzern der neuen MacBooks und MacBook Pros (davon dürfte es heute noch nicht all zu viele geben) über die Softwareaktualisierung (...). Weiterlesen!
Special Event: Keynote-Stream verfügbar

Special Event: Keynote-Stream verfügbar

Apple hat gerade die Quicktime-Aufzeichnung der Keynote zum „The spotlight turns to notebooks.” Special Event veröffentlicht: [singlepic id=1701 w=435] Demnächst dürfte die Aufzeichnung auch im offiziellen Keynote-Podcast zu haben sein. Unseren Live-Ticker könnt ihr hier noch einmal nachlesen.
Spotlight on Notebooks: Der Live-Ticker zum Nachlesen

Spotlight on Notebooks: Der Live-Ticker zum Nachlesen

Hier gibt es nochmal unseren Live-Ticker zum Nachlesen. Apple hat wie erwartet die MacBook-Pro- und MacBook-Reihe überarbeitet und ein neues Cinema-Display vorgestellt. Keine Neuigkeiten gab es dagegen zu iLife und iWork. Auch BlueRay ist für Apple vorläufig kein Thema. Zu kompliziert seien noch die Lizensierungs-Bedingungen.
Microsoft Office 2008 for Mac 12.1.3 Update veröffentlicht

Microsoft Office 2008 for Mac 12.1.3 Update veröffentlicht

Microsoft wartet seine Bürosoftware Office for Mac. Das Update auf Version 12.1.3 umfasst verschiedene Verbesserungen, die für mehr Stabilität und Leistung sorgen. Darüber hinaus enthält dieses Update Hotfixes für Sicherheitsrisiken, die ein Angreifer zum Überschreiben von Inhalten im Arbeitsspeicher Ihres Computers mit schädlichem Code ausnutzen kann. Die Aktualisierung ist 155MB groß und steht auf der (...). Weiterlesen!
Designvideo veröffentlicht

Designvideo veröffentlicht

Apple hat gerade auf seiner Homepage das Designvideo der gerade beendeten Keynote veröffentlicht. Im Film kommen Jony Ive und Dan Riccio zu Wort. Sie erläutert unterlegt von Coldplays „Life In Technicolors“ den Fertigungsprozess der neuen MacBooks. [singlepic id=1700 w=435] Bitte ins Bild klicken.
Event – News – Ticker "The spotlight turns to notebooks"

Event – News – Ticker "The spotlight turns to notebooks"

Auch wenn es das iPhone nicht betreffen wird, werden wir hier ein paar News vom heutigen Apple Event / Keynote veröffentlichen. Da bereits einige Bilder möglicher MacBooks bzw. MacBook Pro’s aufgetaucht sind und der Event Title „The spotlight turn to notebooks“ mehr als eindeutig ist, kann mit komplett überarbeiteten MacBooks gerechnet werden. Einige mögliche Änderungen (...). Weiterlesen!
Pünktlich wie immer: Der Store ist „down“

Pünktlich wie immer: Der Store ist „down“

Darauf ist Verlass: Pünktlich eine Stunde vor dem angekündigten Event ist der Apple Store down. Stattdessen werden allerorts die Glaskugeln raus geholt und die letzte Stunde, bevor wir die Wahrheit zu den neuen Produkten erfahren, mit Gerüchten überbrückt.
iPhone-Bierkrieg: Wem gehört das virtuelle Bierglas?

iPhone-Bierkrieg: Wem gehört das virtuelle Bierglas?

Den Mobile-Entwicklern von Hottrix, meint deren Anwalt. Im App Store wurde „iBeer“ für drei Dollar verkauft, die US-Bierbrauerei Coors bot „iPint“ kostenlos an. Beide Applikationen zeigen ein volles Bierglas auf dem iPhone-Display, kippt man das Gerät, kann man das Glas leeren. Mit der Schöpfungshöhe eines vollen Bierglases, das sich beim Kippen leert, müssen sich nun (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert