01.12.2008
Apple Store in München eröffnet bereits am 06.12.

Apple Store in München eröffnet bereits am 06.12.

Lange gab es die wildesten Gerüchte, um den ersten Apple Store in Deutschland, nun bestätigte sich durch die Enthüllung der Gebäudefront letzte Woche der Standort in der Münchener Rosenstraße 1. Wie Apple Deutschland nun aktuell ankündigt, wir der Apple Store nicht am 10.12., sondern bereits am kommenden Samstag (6.12) um 10 Uhr eröffnet. Weitere Infos: (...). Weiterlesen!
Kostenlose Lieferung im Apple Store

Kostenlose Lieferung im Apple Store

Nur heute verschickt Apple alle im Apple Store (Affiliate Link) erhältlichen Artikel gratis, unabhängig vom Preis. Wer also dringend ein Kabel oder einen Adapter bestellen möchte, ohne dafür Versandkosten zu zahlen, sollte dies am besten heute tun.
Apple Store München eröffnet am 6. Dezember

Apple Store München eröffnet am 6. Dezember

Bisher kursierte für die Öffnung des Apple Store München der 10. Dezember als Termin, auf der Infoseite zum Store wird es nun aber amtlich bekanntgegeben: Nächsten Samstag, am Nikolaustag, um 10 Uhr, ist es soweit. [singlepic id=1996 w=435]
30.11.2008
Kolumne: Wackelkontakt

Kolumne: Wackelkontakt

Heute brennt die erste Kerze und wir kommen in die heiße Phase der Suche nach geeigneten Weihnachtsgeschenken und dem richtigen Stollen-zu-Glühwein-Mischungsverhältnis. Die Amerikaner hatten bereits ihren „Black Friday“, die Angebote im deutschen Store waren auch ganz okay.
Installer Update 4.0b11 & Community Sources

Installer Update 4.0b11 & Community Sources

Das RipDev Team hat die nächste Version des Installers 4 (4.0b11) veröffentlicht und bringt mehrere kleine Änderungen mit: Update Kategorie wird nur angezeigt wenn Updates vorliegen „Update All“ Button innerhalb der Update Kategorie, so das alle Updates gleichzeitig geladen werden könne ChangeOwner(path, owner[, group]) Script-Command ist nun Rekursiv (für Repobetreiber) ChangeModeRecursive(path, mode) Script-Command wurde hinzugefügt (...). Weiterlesen!
29.11.2008
Erster Blick in den Apple Store München

Erster Blick in den Apple Store München

Aller Voraussicht nach am 10. Dezember – und damit gerade noch rechtzeitig für den letzten Weihnachtseinkauf – öffnet der erste Apple Store auf deutschem Boden. Während die Fassade inzwischen fertig ist, wird im Innern noch fleißig gearbeitet. Macnotes-Leser Lasse war schon jetzt für uns vor Ort und brachte eine Reihe von Schnappschüssen mit, auf denen (...). Weiterlesen!
Linux, here we come – Linux auf dem iPhone

Linux, here we come – Linux auf dem iPhone

Bereits seit einigen Wochen verfolge ich, die versuche des DevTeam Mitglied planetbeing Linux iPhone bzw. iPod touch fit zu machen. Nun ist es ihm gelungen den Linux Kernel 2.6 anzupassen und mittels eines Bootloaders ähnlich dem OS X „Bootcamp“, Linux parallel zum iPhone OS laufen zu lassen. Somit ist der erste große Schritt zu einem (...). Weiterlesen!
28.11.2008
Lyrics in iTunes einpflegen, ganz automatisch

Lyrics in iTunes einpflegen, ganz automatisch

Eine iTunes-Funktion, die viele gar nicht erst nutzen, ist der Bereich „Lyrics“, den man bei jedem Song befüllen kann. Bei knapp 3500 Songs in der Playlist fehlt mir aber irgendwie doch die Lust und Muße, die Texte per Hand nachzutragen. Wie gut, dass es da Programme gibt, die einem die Arbeit abnehmen. Zwei davon stellen (...). Weiterlesen!
Auch künftig keine iPod-Untersuchung an der Grenze

Auch künftig keine iPod-Untersuchung an der Grenze

Seit über einem Jahr wird hinter verschlossenen Türen über ein Anti-Piraterie-Abkommen (ACTA, Anti Conterfeiting Trade Agreement) verhandelt, an dem sich auch die EU seit dem Frühjahr beteiligt. Was genau Teil dieses Abkommens sein wird, ist noch nicht offiziell bekannt, eines scheint aber gewiss: Die Folgen der Nutzung von illegalen Downloads könnten künftig noch härter bestraft (...). Weiterlesen!
Kommentar: Apple DRM, HDCP, Online Media und ein Boykottaufruf

Kommentar: Apple DRM, HDCP, Online Media und ein Boykottaufruf

Einige Prügel kassiert Apple aktuell wieder wegen verschiedener Kopierschutzmaßnahmen und Aussperr-Aktionen alternativer Plattformen. Obgleich Steve Jobs bekanntermaßen kein Freund der technischen Kastrationen diverser Medienformate ist, häuften sich die Kritikpunkte: Videoausgabe bei den neuen Macbooks, ein DMCA-Takedown gegen ein Entwickler-Wiki und der ewige Streitpunkt FairPlay. Welche Dresche gibt es nun zurecht?





Zuletzt kommentiert