20.05.2008
Erste Pläne des Apple Store in Genf aufgetaucht

Erste Pläne des Apple Store in Genf aufgetaucht

Bei Flickr sind jetzt erste Scrible des neuen Apple Retail Store in der Genfer Rue de Rive aufgetaucht. Der Grundriss zeigt ein Ladengeschäft, dass in einer T-Form angelegt ist. Der Store hat keineswegs die Ausmaße wie die gerade eröffnete Bostoner Filiale. Im Vergleich wirkt der Schweizer Store eher klein. Der Eingangskorridor des Apple Retail Stores (...). Weiterlesen!
Installer Version 3.11 – updaten!

Installer Version 3.11 – updaten!

Seit gestern gibt es eine neue Version des Installerst – Version 3.11. Neue Funktionen: Quellen können nun auch einzeln aktualisiert werde Nach Paketinstallation startet das Springboard nicht mehr auf den Lockscreen Uninstall enthält nun auch die neue Suchfunktion Quellen werden nicht mehr im Cache gespeichert Updaten lohnt sich!
Notizen vom 20. Mai 2008

Notizen vom 20. Mai 2008

Centrino 2 Unter dem Markennamen Centrino vermarktet Intel die Kombination von CPU, Chipsatz und WLAN-Modul für Mobilrechner. Dokumente auf Intels Webseite legen jetzt den Start des Nachfolgers Centrino 2 für den 22. Juni nahe. Dazu soll es überarbeitete Penryn-CPUs geben, die nochmals etwas weniger Strom als die aktuellen Modelle verbrauchen. Außerdem wird die Geschwindigkeit des (...). Weiterlesen!
Neuer Flip4Mac WMV Player

Neuer Flip4Mac WMV Player

Flip4Mac wartet seinen WMV-Player für den Mac. Die Version 2.2.0.49R behebt die 100% CPU-Auslastung, die im Zusammenspiel mit Safari entstanden war und einige kleine weitere Bugs. Der neue Player steht auf der Herstellerseite zum Herunterladen bereit.
Installer 3.1.1 verfügbar

Installer 3.1.1 verfügbar

Bis der App Store seinen Dienst auf dem iPhone und iPod touch verrichten darf, ist man quasi auf Installer.app angewiesen, wenn man nativ Programme auf seinem Gerät installieren möchte. Nullrivers veröffentlichte gerade die neue Version 3.1.1. Das Update ist einfach installiert: Das Installer.app Icon antippen – fertig! Jailbreak vorausgesetzt.
19.05.2008
Betthupferl: iPhone mit Windows XP

Betthupferl: iPhone mit Windows XP

Das es zur WWDC ein iPhone mit UMTS geben wird, gilt ja quasi als gesetzt. Wie sich jetzt herausstellt, wird es dabei auch eine spezielle Australien-Version des Mobiltelefons aus Cupertino geben: eins auf dem Windows XP laufen wird. Damit wäre dann auch der Beweis erbracht, dass in den iPhones der nächsten Generation Intels Atom-Chip steckt, (...). Weiterlesen!
Notizen vom 19. Mai 2008

Notizen vom 19. Mai 2008

iPhone Das Apple mittlerweile beim iPhone von seinem exklusiven Vertriebsmodell abgerückt ist, scheint jedem klar. Vorreiter scheint dabei die Schweiz zu sein. Nach Swisscom (wir berichteten) und Orange hat jetzt auch der dritte Anbieter Sunrise ein Vertragsangebot von Apple auf dem Tisch liegen. Das berichtet die Handelszeitung in ihrer gestrigen Ausgabe. Ein konkreter Termin für (...). Weiterlesen!
QuickTime 7.5 Build A104

QuickTime 7.5 Build A104

QuickTime 7.5 wurde in der vergangenen Nacht von Apple als Build A104 für alle unterstützten Plattformen an Entwickler verteilt. Bei den Updates handelt es sich um Fehlerbereinigungen und Anpassungen für unterstützte Produkte von Drittherstellern. Die Größe der Aktualisierungen für alle Systeme (Leopard, Tiger und Windows) liegt bei knappen 52 MB.
Ars zu Wired.com

Ars zu Wired.com

Das Technologie-Blog Ars Technica wird für ca. 25 Millionen US-Dollar vom US-Verlag Conde Nast übernommen. Bereits 1998 übernahm der Verlag das Portal Wired.com.
17.05.2008
Betthupferl: Tod durch iPod

Betthupferl: Tod durch iPod

Sachen gibts, die gibts gar nicht. Wundert euch bitte nicht wenn man in Cupertino zukünftig auf jeder iPod-Verpackung einen Warnhinweis wie auf den Zigarettenpäckchen anbringt. Ungefähr so: „Der iPod kann tödlich sein!“. Aber der Reihe nach. Der CNETBlog berichtet von einem Mann aus British Columbia der die Kopfhörer seines iPod in den Ohren hatte und (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert