08.05.2008
Notizen vom 08. Mai 2008

Notizen vom 08. Mai 2008

Neue Veranstaltungsreihe Xtalx.net OSXpert.biz und die Denkform GmbH starten eine neue Veranstaltungsreihe unter dem Namen Xtalx.net. Die Events sollen IT-Entscheider und -Anwender aus dem Mac-Bereich zusammenbringen. Für die Auftaktveranstaltung am 29. Mai in Offenbach haben unter anderem André Aulich und Alexander von Below ihr Kommen zugesagt. Mehr Informationen gibt es im Macnotes-Eventkalender. Neuer Download-Manager Leech (...). Weiterlesen!
Cocoa Programming for Mac (3. Auflage)

Cocoa Programming for Mac (3. Auflage)

Am 28. Juni 2008 erscheint im Addison-Wesley-Verlag die 3. Auflage des Buch-Klassikers „Cocoa Programming for Mac“ von Aaron Hillegass. Hillegass, der auch die Cocoa Bootcamps leitet hat das Buch überarbeitet und unter anderem an die Änderungen von Xcode 3, Objective-C 2.0 und Garbage Collection angepasst. Das 464-seitige Buch kann ab sofort bei Amazon für 35,99 (...). Weiterlesen!
o2 UK: iPhone nicht mehr erhältlich

o2 UK: iPhone nicht mehr erhältlich

Die o2-Website in Großbritannien verkündet es unübersehbar: Das aktuelle iPhone-Modell ist auf der Insel nicht mehr erhältlich – und zwar „no longer“, also nicht nur vorübergehend. [singlepic id=1091 w=430] Damit bewahrheiten sich die Gerüchte der letzten Wochen, wonach das iPhone bei o2 intern bereits unter „end of life“, also als am Ende des Produktzyklus, geführt (...). Weiterlesen!
Mac OS X 10.5.3 Build 9D29

Mac OS X 10.5.3 Build 9D29

Schon wieder hat Apple die Arbeiten an der neuen Aktualisierung von Mac OS X 10.5.3 vorangetrieben. In den letzten Wochen werden mit rasanter Geschwindigkeit immer wieder neue Builds gebaut und an die Entwickler verteilt. Die Frequenz der Versionen steigert sich und wird in Zweierschritten vollführt. Auf die 9D27 folgt nun die 9D29. Die Anzahl der (...). Weiterlesen!
07.05.2008
America Movil bringt iPhone nach Lateinamerika

America Movil bringt iPhone nach Lateinamerika

Wie von uns vorhergesagt, kündigte heute der nächste Netzbetreiber den baldigen iPhone-Vertrieb an: Reuters meldet, dass der mexikanische Mobilfunkbetreiber America Movil das iPhone demnächst in Lateinamerika vertreibt. Nähere Details wurden bisher nicht bekannt.
Test: The Tube

Test: The Tube

Fernsehen am Mac ist eine tolle Sache. Besonders mit einem 24″ iMac kommt richtiges „Wohnzimmer-Feeling“ auf. Das neue „Überallfernsehen“ DVB-T macht es fast in jeder Region Deutschlands und weiten Teilen Österreichs möglich, unabhängig von stationären Satelliten- und Antennenanlagen digitales Fernsehen zu empfangen. Voraussetzung ist freilich ein DVB-T-Empfänger, den die Münchener unter dem Namen TubeStick für (...). Weiterlesen!
Crash Bandicoot: Mind over Mutant nicht für PS3?

Crash Bandicoot: Mind over Mutant nicht für PS3?

Viele halten das Playstation-Pendant zu Super Mario und Sonic für einen Hund, wollen zumindest Ähnlichkeit mit einem ausmachen, doch er ist es nicht. Nun hat Vivendi Games vor einigen Tagen schon angekündigt, dass im Herbst 2008 „Mind over Mutant“, ein neuer Titel mit der Beutelratte Crash Bandicoot herauskommen wird. Konsolenspieler und solche mit Handhelds werden (...). Weiterlesen!
Notizen vom 07. Mai 2008

Notizen vom 07. Mai 2008

Updates für iPhone-SDK, Firmware 2.0 Apple hat über Nacht die fünfte Version (Build 9M2173a) des iPhone-SDK an registrierte Entwickler freigegeben. Den Release Notes zufolge enthält das Update keine neuen Funktionen, sondern behebt lediglich nicht näher benannte Bugs und sorgt für Kompatibilität mit der ebenfalls aktualisierten Beta der kommenden Firmware 2.0. Auffällig ist allerdings, dass die (...). Weiterlesen!
06.05.2008
Kommentar: Tod eines Vertriebsmodells

Kommentar: Tod eines Vertriebsmodells

Was bisher geschah: Gestern denkt T-Mobile Österreich laut über flexiblere Tarif-Modelle für das iPhone nach, heute kündigen Vodafone und Telecom Italia an, das iPhone noch in diesem Jahr in Italien anzubieten. Kein Zufall, sondern erste Anzeichen einer neuen Vertriebsstrategie für das iPhone, meinen wir.
Parallels kündigt Partnerschaft mit Microsoft an

Parallels kündigt Partnerschaft mit Microsoft an

Parallels kündigte heute eine Vetriebs-Partnerschaft mit Microsoft an. Ab Juni ist Microsofts Expression-Paket in einer Professional-Variante erhältlich. Es beinhaltet dann neben Expression Studio unter anderem auch Parallels Desktop for Mac sowie Windows XP und Vista.

Zuletzt kommentiert