05.12.2008
Apple-Weihnachtstraffic und mobiles Surfen: Zweimal Statistik

Apple-Weihnachtstraffic und mobiles Surfen: Zweimal Statistik

Apple gegen den (Abwärts-)Trend bzw. als positiver Trendsetter: zwei aktuelle Statistiken bescheinigen Apple gute Zukunftsaussichten, kurz- wie mittelfristig. In Deutschland konnte Apple gegen den Trend beim Online-Vorweihnachtsgeschäft zulegen, in Großbritannien wird dem iPhone eine Vorreiterrolle in Bezug auf die Trends beim mobilen Surfen bescheinigt.
Notizen vom 5. Dezember 2008

Notizen vom 5. Dezember 2008

Weezer Weihnachtsspecial (Tap Tap Revenge) „Christmas With Weezer“, Weihnachten mit Weezer, heißt das gestern erschienene Weihnachtsspecial von Tap Tap Revenge (iTunes-Link). Weezer haben dafür Songs wie „We Wish You A Merry Christmas“ und „Silent Night“ neu eingespielt. Kostenpunkt 3,99€. PS: Wer nicht so sehr auf die klassischen Weihnachtssongs im neuen Gewand steht, sollte sich die (...). Weiterlesen!
Weitere Firmen streichen die Macworld Expo 2009 von ihrem Messeplan

Weitere Firmen streichen die Macworld Expo 2009 von ihrem Messeplan

Die Macworld rückt immer näher, und als potentieller Besucher interessiert es mich ja schon, welche Firmen so vertreten sein werden. Adobe ist als Austeller nicht dabei, das wissen wir mittlerweile. Es gibt aber auch noch andere Firmen, die sich auf der Messe wohl nicht präsentieren werden oder ihren Stand merklich verkleinern werden. Unter denen, die (...). Weiterlesen!
Fontshuffle: Musthave-App für Typographen

Fontshuffle: Musthave-App für Typographen

Wer mit Fonts, Typographie, Schriftarten und Schriftsatz zu tun hat und mobile Inspiration oder Schriftart-Übersichen braucht, sollte, nein, muss sich eigentlich die kostenlose iPhone/iPod touch-App Fontshuffle aus dem App Store laden.
Apple wieder ganz Patent

Apple wieder ganz Patent

Man könnte bald meinen, Patentanträge stellen wäre olympisch geworden, wenn man sich die Frequenz der von Apple eingereichten Patente anschaut. Erst vorgestern haben wir über eine Kühlung mittels Flüssigkeit berichtet, jetzt geht es sowohl um ein neues Multitouch-Patent als auch eine neue Kühltechnik.
Tap Tap Dance: Tapulous-Game mit neuen Tracks

Tap Tap Dance: Tapulous-Game mit neuen Tracks

Nine Inch Nails machten es vor: eine kostenpflichtige Adaption des iPhone-Musikspiels Tap Tap Revenge fand Fans und Käufer und mischen nebenher die bisherige Logik des Musikmarkts ein wenig auf. Ob sich die Dancefloor-Fraktion ebenso von den neuen iPhone/Touch-Möglichkeiten überzeugen läßt wie Trent Reznors eher industrial-lastige Fanschar, zeigt nun Tap Tap Dance.
Apple Store München: Das ist erst der Anfang in Deutschland

Apple Store München: Das ist erst der Anfang in Deutschland

Morgen soll der Apple Store in München eröffnet werden, mehr sollen folgen: die Ansage, dass Apple in weiteren deutschen Städten ein Netz von Apple-Stores eröffnen will, gibt nun auch den bisherigen Apple-Händlern ein wenig zu denken. Geplant ist ein „weitreichender Ausbau“.
Flickr-Videos jetzt iPhone-kompatibel

Flickr-Videos jetzt iPhone-kompatibel

Gute Nachrichten für Flickr-User, die ab und an auch mal unterwegs auf dort abgelegte Videos zurückgreifen wollen: Die neue Version der Mobil-Seite macht es möglich, die Videos auf iPhone und iPod touch anzuschauen. Bisher war diese Funktion mangels Flash nicht möglich. Die neue Version ändert das Videoformat auf Quicktime um. Für andere Mobilgeräte ist die (...). Weiterlesen!
04.12.2008
Live-Stream von der Apple-Store-Eröffnung Teil 2

Live-Stream von der Apple-Store-Eröffnung Teil 2

Hallo, zur späten Stunde. Wie bereits angekündigt, werden wir euch mit einem Video/Foto-Live-Stream von der Eröffnung am 06.12. des ersten deutschen Apple-Store in München versorgen. Allerdings wird nicht komplett live übertragen, sondern in Abschnitten. Also mal ein paar Minuten Live-Video und dann wieder eine kurze Pause… Es wird z. B. keine wartende Menschenmenge über Stunden übertragen – dies wäre (...). Weiterlesen!
Das MacUpdate Holiday-Bundle

Das MacUpdate Holiday-Bundle

Nachdem viele Firmen schon am „Black Friday“ ihr Pulver verschossen haben, eröffnen andere jetzt erst richtig die (vorweihnachtliche) Rabattschlacht. Ab heute bietet MacUpdate ein attraktives Holiday-Bundle zum Sonderpreis* an. Das Paket kostet 49 US-Dollar (38,65 Euro) und enthält 10 Programme in einem Gesamtwert von rund 448 US-Dollar. Allein wegen der Programme Little Snitch und RapidWeaver (...). Weiterlesen!







Zuletzt kommentiert