05.08.2008
1998: MGB-006 – … oder auch Game Boy Camera

1998: MGB-006 – … oder auch Game Boy Camera

Es gibt Gadgets, die sollte es nicht geben. In meinen Augen zählt die Game Boy Camera dazu. 1998 erblickte das Graufstufenobjektiv das Licht der Konsumentenwelt. Ich lehne mich nicht wirklich weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass meine Meinung selbst dann nicht anders ausfallen würde, wenn man mich in eine Zeitmaschine setzte und die (...). Weiterlesen!
04.08.2008
Nova media iSync Plugins unterstützen neue Handys

Nova media iSync Plugins unterstützen neue Handys

Die nova media iSync-Plugins unterstützen in Version 6.2 36 neue Mobiltelefone von Nokia und Sony Ericsson. Zu den neu unterstützten Geräten gehören u. a. die Nokia-Telefone 6124 classic, E66, E71 und N78 sowie die Sony Ericsson W380i, K610i, W980 und Z780i. Eine vollständige Liste der unterstützten Geräte findet man auf dieser Seite. Die Plugins kosten knapp (...). Weiterlesen!
Notizen vom 4. August 2008

Notizen vom 4. August 2008

iPhone 3G bis 2010 exklusiv bei AT&T Wie die USA Today berichtet, zahlt AT&T bis zu 300 US-Dollar pro verkauftem iPhone 3G an Apple um so das iPhone bis 2010 exklusiv verkaufen zu dürfen. Durcheinander im App Store Am Wochenende konnte man ein interessantes Schauspiel im App Store miterleben, am vergangenen Freitag wurde die Applikation (...). Weiterlesen!
Apple zieht sich von Black-Hat-Konferenz zurück

Apple zieht sich von Black-Hat-Konferenz zurück

Wenn es um Sicherheitsfragen oder die Sicherheitspolitik bei Apple geht, dann ist das Unternehmen immer besonders schweigsam. Diese Vorgehensweise war in den letzten Jahren bereits mehrfach Anlass für Kritik an Apple, denn der schweigsame Umgang mit Sicherheitsproblemen in Cupertino, ist in den Augen von vielen IT-Sicherheitsexperten ein großes Manko. Deshalb warteten viele mit Spannung auf (...). Weiterlesen!
02.08.2008
USB-Dongle für Mac OS X

USB-Dongle für Mac OS X

Der Wunsch Mac OS X auf einfachen Standard-PCs zu installieren, dürfte mindestens so alt wie die Ankündigung von Apple auf Intel-Prozessoren zu wechseln sein. Allerdings hat man sich in Cupertino allerlei Maßnahmen überlegt, das zu verhindern, denn die Möglichkeit Mac OS X unabhängig von Macs nutzen zu können, könnte Cupertinos Rechnergeschäft erheblich stören. Zwar haben (...). Weiterlesen!
DevTeam Update

DevTeam Update

Auch das iPhone DevTeam meldet sich heute Nacht zurück und veröffentlicht den aktuellen Stand der Dinge. Sie sind bereits wie schon angedeutet letzte Woche in der Lage eigenen Code zum Baseband zu senden und somit den Sicherheitscheck zu umgehen. Der Unlock des 3G’s ist leider noch nicht gelungen, doch sind sie wie schon berichtet durch (...). Weiterlesen!
Installer 4

Installer 4

Das Rip Dev Team hat heute Nacht, ein paar offizielle Informationen bzgl. des neuen Installer 4 veröffentlicht und verspricht Veröffentlichung des Installers in den nächsten Tagen. Auch wir beschäftigten uns aktuelle in den in den letzten Tagen mit dem Installer 4, denn wir halten bereits seit einigen Tage eine aktuelle Beta Version in unseren Händen (...). Weiterlesen!
01.08.2008
Notizen vom 1. August 2008

Notizen vom 1. August 2008

Mac OS 10.5.5 Wie bereits erwartet ist Mac OS 10.5.5 an die Entwickler heraus gegangen. 82 gemeldete Bugs von 10.5.4 sollen damit behoben werden. Mit einer Warnung: Build Nummer 1 von 10.5.5 ist nicht geeignet für Rechner mit integrierter Grafik wie MacBook Air, MacBook, Mac Mini und einige iMac. App Store kann jetzt wieder zählen (...). Weiterlesen!
10.5.5 Developer-Release

10.5.5 Developer-Release

Letzte Nacht hat Apple die erste Vorabversion des 10.5.5 Mac OS X Updates an die Entwickler verteilt. Das Update behebt bereits 82 in 10.5.4 bekannt gewordene Fehler. Die Vorabversion wurde von Apple mit dem Hinweis verteilt, es nicht auf Macs mit integrierter (Chipsatz-)Graphik zu installieren.
iPhone Push Notification API

iPhone Push Notification API

Apple hat eine Vorabversion der iPhone-Push-Notification-API an eine kleine Anzahl von ausgewählten Entwicklern verteilt. Wie Crunch Gear berichtet soll die API Bestandteil des iPhone OS 2.1 Release sein. Leider manifestiert Apple mit dem Pre-Release der API weiter die Zweiklassen-Gesellschaft bei den registrierten iPhone-Entwicklern.





Zuletzt kommentiert