22.08.2007
Notizen vom 22. August 2007

Notizen vom 22. August 2007

iPhone in Deutschland bei T-Mobile Glaubt man dem Bericht der Financial Times Deutschland, so wird das iPhone in Deutschland durch den Netzanbieter T-Mobile vertrieben. Die offizielle Bekanntgabe des Vertragsabschlusses soll auf der Internationalen Funktausstellung in Berlin stattfinden. iPhone ohne SIM-Lock Während – wie oben berichtet – derzeit heiß spekuliert wird welcher Netzbetreiber in Deutschland das (...). Weiterlesen!
Hellgate: London – Preisstruktur für das Online-Game bekannt

Hellgate: London – Preisstruktur für das Online-Game bekannt

Zwei Preis-Versionen stehen euch zur Auswahl, um in das virtuelle London aus Hellgate: London zu gelangen. Das wurde nun bekannt gegeben. Jeder Käufer kann Hellgate: London ohne Einschränkungen online gegen andere Mitspieler spielen und Freundschaftslisten anlegen, Gilden beitreten, Items handeln und tauschen, sowie Sprachchats halten. Wenn ihr mehr Funktionen wollt, werdet ihr jedoch zur Kasse (...). Weiterlesen!
Fundstück: iMac im Schlankheitswahn?

Fundstück: iMac im Schlankheitswahn?

Das musste ja so kommen: Weil Apple den neuen iMac mit dem Slogan “You can’t be too thin. Or too powerful.” bewirbt, meldet sich nun die Alliance for Eating Disorders Awareness mit einem besorgten offenen Brief in Cupertino. Die Kampagne möge gut gemeint sein, berge aber die Gefahr in sich, junge Mädchen dazu zu verleiten, (...). Weiterlesen!
21.08.2007
Notizen vom 21. August 2007

Notizen vom 21. August 2007

Teure Rechnung Nachdem ein Amerikaner seine Europareise beendet hatte und nach Hause gekehrt war, stellte ihm AT&T eine Telefonrechnung in Höhe von $4.200 aus. Er hatte wohl nicht bedacht, dass die Roamingkosten ziemlich hoch bzw. dass diese nicht in den monatlichen Fixkosten enthalten sind. AT&T zeigte sich jedoch gnädig und schrieb ihn rückwirkend auf einen (...). Weiterlesen!
20.08.2007
Techtalk: Universal und Fat Binaries

Techtalk: Universal und Fat Binaries

Heute starten wir unsere neue Kolumne Techtalk mit dem Thema Universal- und Fat-Binaries. Seit Apples Umstieg auf Intel-Prozessoren kommen einem diese Begriffe immer wieder unter. Doch was versteckt sich eigentlich dahinter? Mit Universal Binaries bezeichnet Apple Programme, die sowohl Programmcode für PowerPC- als auch Intel-Macs enthalten. Daher müssen solche Anwendungen nicht auf den Intel-Macs von (...). Weiterlesen!
Notizen vom 20. August 2007

Notizen vom 20. August 2007

EA Games für den Mac Wie schon bekannt ist, arbeitet Electronic Arts an der Mac-Version einiger Spiele. Vier Spiele aus dem Hause EA wurden nun fertiggestellt und – laut Pressemitteilung von EA – sollen Need for Speed Carbon und Harry Potter 5 ab morgen in den amerikanischen Apples Stores erhältlich sein. Die beiden Titel Battlefield (...). Weiterlesen!
19.08.2007
Die Woche (KW 33)

Die Woche (KW 33)

Es ist mal wieder Sonntag und somit Zeit für unseren Wochenrückblick. Zu Beginn der letzten Woche bestätigten sich die Spekulationen um ein Ende der Apple Works Suite: in Cupertino hatte man die offizielle Webseite des Produktes ohne großes Aufsehen abgeschaltet und der geneigte Besucher wird nun ohne Umschweife direkt zu den Seiten von iWork’08 weitergeleitet. (...). Weiterlesen!
iPod nano: Gerüchte-Potpourri

iPod nano: Gerüchte-Potpourri

Gerüchte rund um Produkte aus Cupertino gilt es traditionell mit Vorsicht zu genießen, aber die Anzeichen mehren sich, dass eine Generalüberholung des iPod nano bevorsteht. Und auch ganz ohne die üblichen Hellseher genügt schon ein Blick auf den Kalender, um festzustellen, dass das aktuelle Modell (Macnotes-Test: 4/5 Macs) bald ein Jahr alt ist. So könnten (...). Weiterlesen!
Widget der Woche: Fernsehen

Widget der Woche: Fernsehen

Unser aktuelles Widget der Woche mag für viele bereits zum Standard-Repertoire im Dashboard gehören, was uns aber nicht davon abhalten soll, es hier einmal gebührend zu würdigen. Fernsehen ist eine digitale Programmzeitschrift mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten: Direktzugriff auf die Daten von TV Today, Such- und Filterfunktionen und Sendungserinnerungen (auf Wunsch via Growl). Außerdem versteht sich (...). Weiterlesen!
18.08.2007
Ärger um und mit iMovie ’08

Ärger um und mit iMovie ’08

Als völlig neues Programm pries Apple-Chef Steve Jobs die neue iMovie-Version während seiner Keynote am vorvergangenen Dienstag an. Was er nicht sagte: iMovie ’08 kann deutlich weniger als sein Vorgänger: Einzelne Clips lassen sich nur noch rudimentär bearbeiten, Video- und Audio-Effekte wurden gestrichen, es gibt keine Zeitleiste und keine Kapitelmarken mehr, Plugins werden nicht mehr (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert