22.10.2008
Notizen vom 22. Oktober 2008

Notizen vom 22. Oktober 2008

Neuer „Get a Mac“ Ad: Bake Sale Nach Bean Counter und V Word kommt nun ein dritter neuer „Get a Mac“ Ad hinzu: Bake Sale. Unser PC-Mann John Hodgman versucht dabei mit dem Verkauf von Kuchen Geld zusammen zu kriegen, um Vista zu fixen – gezwungenermaßen, denn die Marketingabteilung investiert lieber in teure Werbung… John (...). Weiterlesen!
21.10.2008
Apples Quartalszahlen: Fast 7 Millionen iPhones

Apples Quartalszahlen: Fast 7 Millionen iPhones

Soeben hat Apple die Quartalszahlen für das vierte Quartal 2008 (Juli bis einschließlich September) bekannt gegeben. Demnach konnte Apple das letzte Quartal des Finanzjahres 2008 mit einem weiteren Rekord in Sachen Umsatz, Gewinn und Zahl der verkauften Macs abschließen. Nicht zu letzt der starke Verkauf des iPhones trug zu diesen glänzenden Zahlen bei.
Choosy macht den Standardbrowser vergessen

Choosy macht den Standardbrowser vergessen

Eine schicke kleine Applikation mit Namen Choosy macht die Einstellung des Standardbrowser vergessen. Wer mehrere Browser verwendet kann nun einfach beim Öffnen eines Links wählen, welchen Browser er denn gerne hätte. Das kleine Tool läuft über die PrefPane und wird selbst als Standardbrowser gesetzt. Beim Öffnen eines Links hat der Nutzer nun die Wahl, welchen (...). Weiterlesen!
Mono für alle: .Net auf MacOsX

Mono für alle: .Net auf MacOsX

Die freie .Net-Implementierung Mono steht nach Verzögerungen in Version 2.0 für den Mac bereit. Ab OS X 10.4 kann das Framework installiert werden. Mit Mono kann in Microsofts C-Weiterentwicklung C# und Visual Basic 8 entwickelt werden. Eine Umfrage für OS X-Entwickler wurde auf der mono2.0-Homepage gestartet.
Commands: Motivator im Apple Style

Commands: Motivator im Apple Style

[singlepic id=1733 w=0 float=right] Einige Zeit gibt es bereits die „Commands“, Kunstdrucke von Christopher David Ryan, in denen per Mac-Shortcut kurze Botschaften vermittelt werden. Im Unterschied zu manch anderer motivierend gemeinter Wanddekoration sind Ryans kleine Apple-Hommagen ein Hingucker.
Notizen vom 21. Oktober 2008

Notizen vom 21. Oktober 2008

Kehrtwende bei Psystar vs. Apple In der neuen Klagerunde Psystar vs. Apple scheint es eine Wende zu geben. The Mac Observer berichtet über einen alternativen Weg zur Streitbeilegung (Alternative Dispute Resolution), den die Parteien gehen wollen. Einen Termin für einen weiteren Schritt zur Einigung benennt c|net mit dem 31. January 2009 – erst dann wissen (...). Weiterlesen!
Microsoft vs. Mac im Unternehmen: Gründe für Vista dringend gesucht

Microsoft vs. Mac im Unternehmen: Gründe für Vista dringend gesucht

Lang hatte sich Microsoft insbesondere gegen Linux zu positionieren versucht, wollte man die eigene Überlegenheit im Businessbereich demonstrieren. Die Bedrohung für das Quasimonopol aus Redmond scheint inzwischen jedoch auch durch Apples Plattform gewachsen zu sein. Texter aus dem Unternehmensbereich werden gesucht für die durchaus herausfordernde Aufgabe, die Überlegenheit von Vista im Businessbereich darzulegen.
Apples Quartalszahlen heute abend live bei Macnotes

Apples Quartalszahlen heute abend live bei Macnotes

Heute abend gegen 22:30 Uhr deutscher Zeit gibt Apple die Zahlen für das abgelaufene 4. Quartal 2008 bekannt. Es wird erwartet, dass Apple in den Monaten Juli, August und September insgesamt 2,8 Millionen Macs verkauft hat. Dies würde einer Steigerung von knapp 25 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal bedeuten. Auch bei den iPods soll es eine (...). Weiterlesen!
20.10.2008
Firewire via Ethernet: Workaround für Snow Leopard?

Firewire via Ethernet: Workaround für Snow Leopard?

[singlepic id=1722 w=100 float=right] Kein Firewire mehr auf den Macbooks: der Ärger über die eingestellte Schnittstelle verwies alle anderen Neuerungen des „The Spotlight turns to Notebooks“-Special Events auf die Plätze. Mit dem Standard IEEE 1394c scheint jedoch ein kleines Licht am Ende des Schnittstellentunnels. Die Erweiterung des Firewire-Standards könnte die Technik – und damit liebgewonnene (...). Weiterlesen!
Neue MacBooks mit h.264 Support der Grafikkarte?

Neue MacBooks mit h.264 Support der Grafikkarte?

Laut einem Bericht auf MacRumors.com soll auf den neuen MacBooks das Abspielen von h.264 Filmen im QuickTime Player die CPU deutlich weniger belasten als auf den bisherigen MacBooks. Bisher hat Apple eine in der Grafikkarte vorhandene direkte h.264 Unterstützung nicht genutzt, das scheint mit den neuen MacBooks geändert worden zu sein. Diese Änderung könnte schon (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert