09.09.2008
Ab 19 Uhr live auf Macnotes: Let’s Rock!

Ab 19 Uhr live auf Macnotes: Let’s Rock!

In genau 9 Stunden wird Steve Jobs die Bühne des Yerba Buena Center for the Arts Theater in San Francisco betreten und seine legendäre Keynote zelebrieren. Die Macosphäre ist sich einig: iTunes 8 kommt und neue iPod nanos sowieso. Ihr könnt live dabei sein. Wir übertragen ab 19 Uhr in Wort und Bild unter live.macnotes.de (...). Weiterlesen!
08.09.2008
Let’s Rock! Das präsentiert uns Steve heute

Let’s Rock! Das präsentiert uns Steve heute

Nachdem wir bereits einige Spekulationen darüber angestellt haben, was uns Steve Jobs wohl heute Abend in San Francisco präsentieren könnte, wartet der Digg-Gründer Kevin Rose mit konkreten Fakten auf. Seine Liste macht eine durchaus realistischen Eindruck und wir können gespannt sein ob er damit richtig liegt:
EA: Spieleflut für iPhone und iPod Touch kommt

EA: Spieleflut für iPhone und iPod Touch kommt

Kürzlich gab man bei EA in Amerika bekannt, welche Spiele man für das iPhone und den iPod touch entwickeln würde. Spore, das auch für Windows und Mac zu haben ist, ist seit dem 7. Septemeber über den App Store zu haben. Demnächst sollen dann mit einigen Casual Games wie YAHTZEE Adventures, EA Mini Golf, Lemonade (...). Weiterlesen!
no-reply@me.com

no-reply@me.com

Und wieder eine Phishing-Attacke gegen MobileMe-User. Wie AppleInsider ausführlich zeigt, sind neue Spammails unterwegs, mit denen Accountdaten und Zahlungsinformationen abgefischt werden. Die Mails stammen von no-reply@me.com und verwenden Appletypische Gestaltungselemente inklusive einer Domain, die ….www.Apple.com… enthält.
Macnotes: 2000 Mitglieder

Macnotes: 2000 Mitglieder

Die „magische“ Zahl von 2000 Mitgliedern wurde geknackt. Die gesamte Macnotes-Redaktion freut sich über die stetig weiter wachsende Gemeinschaft der angemeldeten Macnotes-Leser. Nächster Meilenstein für die Community liegt bei 3000 Mitgliedern, jeder ist herzlich Willkommen ob mit oder (noch) ohne Mac!
MoodBlast – Statusmashup für den Desktop

MoodBlast – Statusmashup für den Desktop

Wo sich Messenger, Microblogging und Soziale Netzwerke kreuzen, bleiben dem Nutzer eben viele Möglichkeiten seinen Status zu aktualisieren. Für Webapplikationen wie Twitter, Facebook und weitere gibt es zentrale Verteilerdienste im Netz, doch was bleibt für die lokalen Applikationen? In der Regel nur die manuelle Aktualisierung der jeweiligen Programme. MoodBlast bietet hier zumindest für die wichtigsten (...). Weiterlesen!
Notizen vom 08. September 2008

Notizen vom 08. September 2008

Erster Release Kandidat von OpenOffice 3 Der erste Release Kandidat der OpenOffice 3 Suite ist zum Download bereit gestellt. OpenOffice 3 schafft es nun auch wie NeoOffice ohne X11 auszukommen. Einen Test zu OpenOffice 3 werden wir in Kürze veröffentlichen. Browsernes: Chrome & Firefox 3.1 Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (kurz BSI) warnt (...). Weiterlesen!
Mehr Glanz fürs WebKit: Chrome wird integriert

Mehr Glanz fürs WebKit: Chrome wird integriert

Die Opensource-Browser-Engine WebKit erfreut sich weiter steigender Beliebtheit. Neben Nokia (S60-Browser) und Trolltech (Qt) setzt auch Google das WebKit in seinen Programmen ein. So bildet das WebKit die Basis für Googles Android-Plattform. Mit der Vorstellung von Googles Browser-Projekt Chrome ist letzte Woche eine weitere Verwendung des WebKits bekannt geworden. Chrome verspricht u. a. mit seinem Multiprozessansatz (...). Weiterlesen!
07.09.2008
Ein Blick auf VMWare Fusion 2.0

Ein Blick auf VMWare Fusion 2.0

Nachdem VMWare vor gut einem Monat die erste öffentliche Beta-Version von VMWare Fusion 2.0 veröffentlichte, ist seit einigen Tagen der erste Release-Kandidat verfügbar. Zeit also für uns einen kurzen Blick auf die nächste Inkarnation der Virtualisierungslösung für den Mac zu schauen. In unserem großen Virtualisierer-Test trug Fusion bereits knapp den Sieg vor Parallels Desktop davon. (...). Weiterlesen!
Let’s Rock! Das erste Banner

Let’s Rock! Das erste Banner

Selten war eine Apple-Ankündigung zu einem Event so eindeutig. Nicht nur die Einladung, sondern nunmehr auch die Aussenwerbung lässt vermuten, über welche Geräte Steve Jobs am kommenen Dienstag die Weltöffentlichkeit informieren möchte. An der Fassade des Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco prangert seit gestern ein überdimensionales Werbebanner, das ein typisches Motiv (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert