12.06.2008
iPhone: Erster Blick auf OmniFocus

iPhone: Erster Blick auf OmniFocus

mooNeben Twitterriffic wurde auch die iPhone-Version von OmniFocus im Rahmen der Apple Design Awards kurz präsentiert. OmniFocus wird mit Sicherheit ein ernstzunehmender Konkurrent für Things auf dem iPhone werden.
WWDC 2008: Stump The Experts

WWDC 2008: Stump The Experts

mooBereits zum 17. Mal fand in diesem Jahr das WWDC-Highlight Stump the Experts statt. Wir berichteten bereits von den Events der vergangenen beiden Jahre (WWDC 2007 und WWDC 2006) und an der Prozedur bzw. am Ablauf der Veranstaltung hat sich – in den letzten 17 Jahren – nichts geändert. Wie immer tritt das Publikum gegen (...). Weiterlesen!
WWDC 2008: Erster Blick auf Twitterriffic

WWDC 2008: Erster Blick auf Twitterriffic

mooDie diesjährigen Apple Design Awards beschränkten sich nicht nur auf Applikationen für Mac OS X, sondern beinhalteten auch Auszeichnungen für herrausragende iPhone-Applikationen. In der Kategorie Best Social Networking Application wurde die iPhone-Variante des Twitter-Clients Twitterriffic ausgezeichnet und eine kurze Einführung gezeigt.
Notizen vom 12. Juni 2008

Notizen vom 12. Juni 2008

moo DTrace jetzt vollständig Im Januar beschwerte sich der Sun-Entwickler Adam Leventhal, dass Apple die Implementierung von DTrace verstümmelt hätte, weil sich damit nicht alle Prozesse untersuchen ließen. Bestimmte Prozesse des Betriebssystems wurden von Apple geblockt. Nun scheint es, als hätte Apple dieses „Problem“ mit dem 10.5.3-Update behoben, denn jetzt sei die Ausgabe so, wie (...). Weiterlesen!
11.06.2008
asVibra: Vibration verlängern

asVibra: Vibration verlängern

mooAllen denen das kurze vibrieren bei eingehender SMS zu kurz ist, gibt es jetzt ein Paket, welches die Vibrationsdauer verlängert.
iPhone 2.0: So funktioniert der App Store

iPhone 2.0: So funktioniert der App Store

moo Mit dem App Store schafft Apple einen vor allem für kleinere Software-Hersteller besonders attraktiven Vertriebskanal, über den Millionen von iPhone-Nutzern in 62 Ländern weltweit erreicht werden können. Wir fassen zusammen, wie der App Store funktioniert und liefern einige weitere Details, die wir am Rande der WWDC in Erfahrung bringen konnten.
Notizen vom 11. Juni 2008

Notizen vom 11. Juni 2008

moo Adium Beta 1.3b2 Wer in den Einstellungen des Chat-Clients Adium die Option „Auf Beta-Versionen aktualisieren“ aktiviert, der bekommt die frische Beta 1.3b2 serviert. Neben zahlreichen Bugfixes bietet die Beta auch neue Funktionen. So kann man sich jetzt auch Kontakte aus dem Adressbuch anzeigen lassen und Adium kann Facebook integrieren. Ledertasche für iPhone Marware stellte (...). Weiterlesen!
Aktualisierungen: iDVD und iMovie

Aktualisierungen: iDVD und iMovie

mooIn der Software-Aktualisierung findet man seit heute zwei Updates. Diese sollen die Stabilität und Kompatibilität der Programme verbessern, sowie kleinere Fehler beheben. Die iDVD-Aktualisierung ist knapp 22MB groß und die iMovie-Aktualisierung kommt auf knappe 20MB, wie immer werden die Updates von Apple empfohlen.
WWDC 2008 – Der Dienstag

WWDC 2008 – Der Dienstag

mooZwischen den Sessions am Dienstag hatte ich noch einmal Gelegenheit etwas durch die Stadt zu spazieren und liefere nach den Bildern vom Sonntag nun ein paar Bilder vom anderen Ende von San Francisco, bzw. vom Weg dort hin. [nggallery id=337]
10.06.2008
Atari 2600 in Handheld umgebaut

Atari 2600 in Handheld umgebaut

mooMarshall H. aus Kansas hat ein Atari 2600 in einen portablen Handheld umgebaut. Es gibt handwerklich begabte Köpfe, die elektrotechnisch und in der Programmierung derart fit sind, dass sie selbst Hand anlegen, wenn ihnen langweilig wird, oder sie der Ehrgeiz packt und Marshall H. (engl.) aus Kansas USA ist so ein kreativer Kopf. Er hat (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert