10.07.2008
AppStore ist verfügbar

AppStore ist verfügbar

Mittlerweile ist auch der App Store online und ermöglicht bereits das Kaufen und Herunterladen von Applikationen. Jetzt fehlt nur noch die iPhone Firmware 2.0 damit diese auch auf das iPhone übertragen werden können.
Notizen vom 10. Juli 2008

Notizen vom 10. Juli 2008

Alles echt Am Montag veröffentlichten wir ein Foto eines angeblichen MacBook-Pro-Prototyp. Über das von einem chinesischen Blog stammende Bild, wurde in der Macszene intensiv diskutiert. Besonders die ungewöhnliche Aussparung für das Apple-Logo und die eingekürzte Gehäuse-Unterseite entlarvte das Bild schnell als vermeintlichen Fake. „Alle echt“ sagt AppleInsider. Das Bild sei zwar schon etwas älter, spiegelte (...). Weiterlesen!
MobileMe zum Download

MobileMe zum Download

Noch steht der Downlaod nicht über die Softwareaktualisierung bereit, aber wer es nicht mehr abwarten kann, kann den Download schon auf Apples Server finden.
iTunes 7.7 veröffentlicht

iTunes 7.7 veröffentlicht

Apple hat soeben die neue iTunes Version 7.7 veröffentlicht und ist nun über die Update Funktion erhältlich (zumindest für OS X, Windows wird aber in kürze folgen). iTunes 7.7 wird für das UPdate auf die neue Firmware 2.0, sowie das iPhone 3G nötig.
iTunes 7.7 ist da

iTunes 7.7 ist da

Soeben wurde das Update auf iTunes 7.7 veröffentlicht, mit an Board ist die Unterstützung für die kommende Remote-Applikation für iPhone und iPod touch und den App Store.
09.07.2008
Vom Verlinken in der Blogosphäre

Vom Verlinken in der Blogosphäre

Neunetz kritisiert und diskutiert die Mentalität von Bloggern und Bloggerinnen, Links in den eigenen Artikeln zu setzen. Der Autor zitiert einen Gedanken von Kooptech: „Warum den Leser zum Mitbewerber schicken, wenn doch auch ein Link auf einen Beitrag auf der eigenen Website genügen könnte?“ Konkurrenzdruck Schulzki-Haddouti von Kooptech gibt den Egoismus der Blogger als Grund (...). Weiterlesen!
Notizen vom 9. Juli 2008

Notizen vom 9. Juli 2008

iPhone Multi-Aktivierung Apples Retail-Chef Ron Johnson hat gegenüber Bloomberg erste Details der Aktivierung des iPhones bei den Mobilfunkpartnern und im Apple Retail Store bekannt gegeben. Demnach wird eine Aktivierung im Laden zirka 10 bis 15 Minuten benötigen. Man wird den Mitarbeitern eine Software an die Hand geben, die es ermöglicht bis zu 30 iPhones gleichzeitig (...). Weiterlesen!
08.07.2008
iPhone 3G in Belgien „ohne alles“ ab 525 €

iPhone 3G in Belgien „ohne alles“ ab 525 €

Das iPhone 3G wird in Belgien von Mobistar ohne Vertrag, SIM-Lock und Net-Lock verkauft. Das iPhone 3G mit 8Gb Speicher kostet 525 Euro, und die Version mit 16Gb Speicher 615 Euro. Zum Verkaufsstart am Freitag werde Mobistar jedoch nur etwa 250 Geräte haben, berichtet Reuters. Update: Bezugsquellen für iPhones ohne Netlock aus dem EU-Ausland stellt (...). Weiterlesen!
Projektmanagement für den Mac

Projektmanagement für den Mac

Mit Merlin 2.6 hat die deutsche Softwareschmiede ProjectWizards eine neue Version seiner erfolgreichen Projektmanagement-Software für den Mac veröffentlicht. Mit dem neuen Webmodul wird es unter Merlin 2.6 möglich die Projekte übers Netzwerk und Internet für weitere Projektbeteiligte zu veröffentlichen, Mit der Version 2.6 ist Merlin in der Lage, ein Projekt für Webbrowser zu erstellen. Dazu (...). Weiterlesen!
Erste Auspackfotos des iPhone 3G

Erste Auspackfotos des iPhone 3G

Erste Geräte trudeln nach und nach bei den Händlern ein und die Verkäufer lassen es sich nicht nehmen in alter Apple-User-Manier Bilder der Auspackzeremonie ins Netz zu stellen. Einer der Ersten ist iPhonePortugal die ein (sehr) kurzes Review gleich mitliefern: „Internet-Geschwindigkeit ist sehr gut, App Store läuft noch nicht. iTunes 7.7 fehlt zum Abgleich mit (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert