24.01.2017
Bericht: Aufgefrischte Siri  mit iPhone 8 und iOS 11

Bericht: Aufgefrischte Siri mit iPhone 8 und iOS 11

Apple versucht Siri konkurrenzfähig zu halten. iOS 11 und das iPhone 8 sollen hier wieder verlorenen Boden gut machen, nötig wäre es. Alexa, Cortana und der Google Assistant, sie alle hatten zuletzt Siri herausgefordert und schlagen sich dabei gar nicht schlecht. Logisch, dass Apple hier nachlegen muss, um nicht ins Hintertreffen zu geraten. Wie die (...). Weiterlesen!
Apple beantragt Zulassung für unbekanntes Wireless-Device in den USA

Apple beantragt Zulassung für unbekanntes Wireless-Device in den USA

Apple hat in den USA ein WiFi-Gadget beantragt, das auch NFC besitzen soll. Über dessen Funktion oder Eigenschaften ist nichts bekannt. Ein Wireless Device wurde von Apple bei der amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) beantragt. Der Antrag für das Gerät mit der Produktnummer A1846 ähnelt einem bereits im September gestellten Antrag. Das fragliche Gerät soll (...). Weiterlesen!
Bericht: Facetime mit Gruppenanrufen in iOS 11

Bericht: Facetime mit Gruppenanrufen in iOS 11

Apples Videogesprächsdienst Facetime wurde zuletzt etwas vernachlässigt. Apple könnte in iOS 11 ein Feature nachrüsten, das bei Facebook und co. schon angekommen ist, die Gruppenvideoanrufe. Gruppenanrufe mit Bild sind bei Facebook und Skype schon möglich, Facetime erlaubt aber noch immer keine Videokonferenzen. Dies könnte sich in iOS 11 ändern, das zumindest behauptet eine israelische Quelle, (...). Weiterlesen!
23.01.2017
macOS 10.12.3, iOS 10.2.1, tvOS 10.1.1 und watchOS 3.1.3 für alle Nutzer erschienen

macOS 10.12.3, iOS 10.2.1, tvOS 10.1.1 und watchOS 3.1.3 für alle Nutzer erschienen

Apple hat Updates für Nutzer von macOS,, iOS, tvOS und watchOS bereitgestellt. In allen Fällen handelt es sich um Bugfix-Releases. Apple hat am heutigen Abend Updates für iOS- und mac-Nutzer bereitgestellt. iOS 10.2.1 kann ab sofort von allen Nutzern kompatibler Geräte geladen werden. Es adressiert in erster Linie Performanceaspekte und bringt keine relevanten Neuerungen, in (...). Weiterlesen!
Apple untersucht Verbindungsabbrüche bei AirPods

Apple untersucht Verbindungsabbrüche bei AirPods

Besitzer der neuen AirPods klagen zuletzt vermehrt über verlorene Verbindungen bei Telefonaten. Betroffen sind anscheinend vorwiegend Nutzer eines iPhone 6 und iPhone 6s. Apple geht den Berichten nach. In den Apple-Supportforen häufen sich derzeit Berichte von AirPods-Besitzern, die wiederholte Verbindungsabbrüche ihrer Ohrhörer beobachten. Diese treten offenbar nur bei laufenden Telefonaten auf. Ein manuelles Wiederverbinden ist (...). Weiterlesen!
Offener Brief: Guardian-Bericht über WhatsApp-Hintertür war vorschnell und fahrlässig

Offener Brief: Guardian-Bericht über WhatsApp-Hintertür war vorschnell und fahrlässig

Der britische Guardian soll unsauber gearbeitet haben, als er über die angebliche WhatsApp-Sicherheitslücke berichtete. Das sagen Sicherheitsspezialisten verschiedener Unternehmen in einem offenen Brief. Die Zeitung habe vorschnell gehandelt und sich nur auf eine Quelle verlassen. Inzwischen ist bekannt, was es mit der angeblichen Sicherheitslücke bei WhatsApp auf sich hat. Als der Guardian indes zuerst berichtete, (...). Weiterlesen!
Märkte am Mittag: Apple zieht gegen Qualcomm vor Gericht

Märkte am Mittag: Apple zieht gegen Qualcomm vor Gericht

Apple und Qualcomm streiten sich vor Gericht: Apple wirft Qualcomm überhöhte Lizenzforderungen vor. Qualcomm spricht seinerseits von substanzlosen Anschuldigungen. Aber auch die Wettbewerbsaufsicht hat ein Auge auf den Chipdesigner geworfen. Der Prozessorentwickler Qualcomm sieht sich derzeit Klagen aus verschiedenen Richtungen ausgesetzt. Apple hat das Unternehmen wegen überhöhter Lizenzgebühren verklagt. Außerdem fordere Qualcomm Lizenzen für Technologien, (...). Weiterlesen!
Bericht: Foxconn und Apple sollen Fertigung in den USA planen

Bericht: Foxconn und Apple sollen Fertigung in den USA planen

Weil Donald Trump unbedingt Firmen dazu bringen möchte vermehrt in den USA zu produzieren, sollen Foxconn und Apple an entsprechenden Plänen arbeiten. Eine Verlagerung der Fertigung könnte die iPhone-Preise in schwindelnde Höhen treiben. Der neue US-Präsident Donald Trump ist bekanntlich versessen darauf Firmen dazu zu bringen derzeit großteils nach Asien ausgelagerte Fertigungsschritte prominenter (Tech)-Firmen in (...). Weiterlesen!
22.01.2017
Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Malware

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Malware

Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im Hintergrund heruntergeladen und installiert. Heise online berichtet unter Berufung auf die Sicherheitsfirma Malwarebytes, dass Apple nun aktiv gegen Fruitfly bzw. OSX.Backdoor.Quimitchin vorgeht. Unklar ist derzeit, wie lange die Schadsoftware schon existiert und ohne (...). Weiterlesen!
21.01.2017
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch teurer

Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch teurer

Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal erhöhen. Statt der jetzigen 13 Milliarden Euro wären 14,5 Milliarden Euro fällig. Der Grund für den Anstieg liegt in Zinszahlungen in den Jahren 2003 bis 2014. Als Stichtag für die Zahlungen hatte die (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert