12.05.2016
FBI kämpft weiter für unsichere Verschlüsselung

FBI kämpft weiter für unsichere Verschlüsselung

Zumindest in den USA ist die Diskussion um verschlüsselte Smartphones noch nicht beendet. Davon geht jedenfalls der FBI-Direktor James Comey aus. Verschlüsselte Smartphones stehen der Arbeit der Ermittlungsbehörden im Weg, so der FBI-Chef.
Apple Music ist nicht das Todesurteil des iTunes Music Store

Apple Music ist nicht das Todesurteil des iTunes Music Store

Nun, da mit Apple Music das Streaming-Zeitalter auch Apple erreicht hat, könnte man sich fragen, was aus der gekauften Musik wird. Einem Bericht zufolge soll das Angebot eingestellt werden – aber das wurde schon dementiert. Von Apple.
iPhone 2017 soll große Änderungen in Design und Funktion bringen

iPhone 2017 soll große Änderungen in Design und Funktion bringen

Was bisherige Gerüchte angeht, könnte das iPhone 7 eher langweilig sein, was neue Funktionen angeht. Aber das soll sich nächstes Jahr ändern, wenn das iPhone 10 Jahre alt wird. Zumindest hat John Gruber entsprechende Gerüchte gehört.
iPhone 7: Mangel an Innovationen bremst Umsatz der Zulieferer

iPhone 7: Mangel an Innovationen bremst Umsatz der Zulieferer

Im vergangenen Jahr hat Apple das iPhone 6s auf den Markt gebracht, das im ersten Verkaufsquartal gerade so einen neuen Rekord aufstellen konnte, seither sehen die Zahlen eher einem Abwärtstrend entgegen. Das trifft auch die Zulieferer, die nicht davon ausgehen, dass das iPhone 7 daran etwas ändern könne.
11.05.2016
Instagram: Update der iOS-Version bringt Flat-Design

Instagram: Update der iOS-Version bringt Flat-Design

Bei Instagram handelt es sich um eine äußerst beliebte Foto-App. Sie ist so beliebt, dass Facebook sie gekauft hat. Jetzt bekommt sie ein neues Design spendiert: Sowohl Icon als auch grafische Oberfläche folgen nun der Designsprache neuerer iOS-Versionen.
WhatsApp unter Windows und Mac nutzen – offizielle App

WhatsApp unter Windows und Mac nutzen – offizielle App

Schriftliche Kommunikation findet heute über das Smartphone statt, jedoch nicht über die SMS, sondern in vielen Fällen über WhatsApp. Da eine echte Tastatur bequemer ist als die kleine Bildschirmtastatur, gibt es schon seit einiger Zeit WhatsApp Web. Und da ein richtiges Desktop-Programm noch schöner ist, gibt es jetzt auch das.
10.05.2016
Spotify wächst schneller seit Start von Apple Music

Spotify wächst schneller seit Start von Apple Music

So war das wohl nicht gedacht: Im vergangenen Jahr hat Apple den eigenen Streaming-Dienst Apple Music auf den Markt gebracht und wollte damit der Konkurrenz das Leben schwer machen. Was aber passiert ist, ist, dass Spotify sogar noch schneller wächst als vorher. Sagt der Chef.
Steve Jobs wollte Gesundheitssystem verbessern, Apple Watch als Ergebnis

Steve Jobs wollte Gesundheitssystem verbessern, Apple Watch als Ergebnis

Dass die Apple Watch nicht aus dem Nichts kam, hätte man sich schon denken können. Dass Steve Jobs aber mehr oder weniger ihre Entwicklung veranlasst hat, ist hingegen wenig bekannt. Immerhin gilt die Apple Watch als das erste „richtige Cook-Produkt“.
„HIMYM“-Star spielt Hauptrolle in neuem iPhone-Spot

„HIMYM“-Star spielt Hauptrolle in neuem iPhone-Spot

Neil Patrick Harris, bekannt aus der Sitcom How I Met Your Mother, spielt die Hauptrolle in einem neuen Werbespot von Apple. Darin wird das iPhone 6s gezeigt, speziell der persönliche Sprachassistent Siri und dass man Siri verwenden kann, ohne das Smartphone in die Hand zu nehmen.
Viv: Künstliche Intelligenz von Siri-Erfindern vorgestellt

Viv: Künstliche Intelligenz von Siri-Erfindern vorgestellt

In der letzten Woche wurde bereits angekündigt, dass die Siri-Erfinder ihr neues Projekt Viv vorstellen wollen. Das ist nun geschehen und zwar auf dem Disrupt-Event in New York. Viv glänzt damit, komplexe Sachverhalte zu verstehen und durch ihre Offenheit.









Zuletzt kommentiert