MACNOTES

Suchergebnisse für "iPhone"


Seite 865 von 952« Erste...10...865866...870...Letzte »

 15.12.2008

“Unsinnsapps” im App Store und die Lage der Entwickler
 3

“Unsinnsapps” im App Store und die Lage der Entwickler

Im Laufe der letzten Wochen sind im App Store immer wieder Programme aufgetaucht, die vor einigen Monaten noch abgelehnt wurden, plötzlich aber doch akzeptierbar sind und vor allem mit den Store-Bedingungen übereinstimmen. So erging es auch der App “Pull My Finger“*, die im September noch abgelehnt wurde, da sie nur einen “begrenzten Nutzen” habe. Was auch nicht ganz von der Hand zu weisen ist: Einziges Konzept der App ist, verschiedene Flatulenz-Geräusche abzuspielen.
Notizen vom 15. Dezember 2008
 0

Notizen vom 15. Dezember 2008

Sicherheitsproblem mit Pastebud Pastebud soll eigentlich die Lösung für ein Usability-”Problem” am iPhone bringen: Das fehlen von Copy & Paste wird durch Apps wie Pastebud ausgemerzt. Pastebud allerdings scheint Nebenwirkungen zu haben. Im Forum von Slashdot finden sich Hinweise darauf, dass User des Webclipboards die gespeicherten Webclipboards anderer Nutzer einsehen können. Die Entwickler bei Get Satisfaction kennen das Problem und arbeiten daran; jedoch meint man auch, die App sei für die meisten User sicher genug…. Passwortsicherheit bei Webbrowsern Chapin Information Services hat einen Bericht zur Passwortsicherheit bei Webbrowsern für Windows herausgegeben. Safari bildet demnach mit Chrome das Schlusslicht mit nur (...). Weiterlesen!
Microsoft betritt mit Seadragon den App Store
 1

Microsoft betritt mit Seadragon den App Store

Bereits im März stellte Microsoft Live Labs-Entwickler Blaise Aguera y Arcas eine erste Demo von Photosynth, einer Fotoverwaltungssoftware, vor. An diesem Wochenende hat Microsoft mit Seadragon* die erste eigene iPhone-App vorgestellt. Mit der App kann man Bilder aus der Photosynth-Bibliothek anschauen, und über die altbekannten Gestenfunktionen von iPhone und iPod touch bis in höchste Auflösungen hineinzoomen.

 13.12.2008

Das T-Mobile G1 kommt nach Deutschland!
 9

Das T-Mobile G1 kommt nach Deutschland!

In den USA vertreibt T-Mobile bereits das Mobiltelefon G1 für 399 US-Dollar. Das Handy arbeitet mit dem Google-Betriebssystem Android. Die Android-Plattform wurde speziell für mobile Geräte wie Smartphones und Mobiltelefone von der Open Handset Alliance entwickelt und steht in direkter Konkurrenz zu Apples iPhone OS. Federführend bei der Entwicklung der Plattform ist neben den anderen 33 Mitgliedern der Suchmaschinen-Riese Google. Nun bereitet T-Mobile den Verkaufsstart des G1 auch in Deutschland vor. Auf der eigens eingerichteten Internetseite können sich potentielle Käufer zu einem Newsletter anmelden. Weiterhin informiert die Seite recht detailliert über die Soft- und Hardware des neuen T-Mobile Smartphones.

 11.12.2008

Promo App Codes bringt Entwickler und Nutzer zusammen
 2

Promo App Codes bringt Entwickler und Nutzer zusammen

Seit kurzem ist es iPhone-Entwicklern möglich, Gutscheincodes für ihre frisch veröffentlichten iPhone-Apps zu verteilen. Für Entwickler eine feine Sache, da sie damit nicht nur sehr zeitnah Interessierten kostenlosen Zugang zu den Apps verschaffen können, sondern auch für sich Werbung machen können. Eine gute Idee ist deshalb auch die Website Promo App Codes, auf der die Entwickler ihre Codes anbieten können, und Interessierte sehr schnell von neuen Apps erfahren können.
Notizen vom 11. Dezember 2008
 1

Notizen vom 11. Dezember 2008

iPhone in Korea Am 33. “Geburtstag” von Apple könnte es soweit sein: Ab dem 1. April 2009 dürfte laut Bericht der Korea Times der Verkauf des iPhone in Süd-Korea starten. Ähnlich wie in Ägypten soll es von Seiten Apples Zugeständnisse (wie das Entfernen des GPS-Chips) geben. Apple kann das iPhone übrigens in Süd-Korea nur vertreiben, weil die Regierung eine Bestimmung geändert hat, die es bisher ausländischen Firmen nahezu unmöglich machte, Handys in Süd-Korea anzubieten – LG und Samsung haben daher einen Marktanteil von gut 90%. ForkLift 1.6 final ist da In der Nacht hat Binary Nights das Final Release von (...). Weiterlesen!

 10.12.2008

Kommentar zu Google Zeitgeist 2008: Warum sucht eigentlich niemand nach Apple?
 10

Kommentar zu Google Zeitgeist 2008: Warum sucht eigentlich niemand nach Apple?

[singlepic id=2070 w=0 float=right] Die Boshaftigkeit am Rande muss sein: Google Zeitgeist, die Jahresausgabe 2008, läßt einige wieder über die nach wie vor populären Social Networks nachdenken. “wer kennt wen”, in Deutschland Top-Gewinner bei den Suchanfragen, weltweit gar auch auf Platz acht, und dagegen das iPhone gerade mal in einzelnen Länderwertungen im Ranking – Deutschland ist nicht dabei. Aber was sagt uns das Jahres-Endergebnis eigentlich überhaupt?
Im Appstore sind die Programme zu billig: Alle Monate wieder?
 6

Im Appstore sind die Programme zu billig: Alle Monate wieder?

Mehrfach hat man die Klage schon gehört: der Appstore mag eines der Killerfeatures schlechthin sein, die Preise machen den Entwicklern das Leben aber schwer. Der Trend geht, wenn nicht zum Gratisprogramm, dann mindestens zu den 99 (bzw. 79) Cent, und dadurch häufe sich auch der “Crap”, der es zunehmend erschwere, die Perlen zu finden. “Dear Steve”, beginnt Craig Hockenberry, seines Zeichens Entwickler unter anderem von Twitteriffic, einen offenen Brief an Mr. Jobs.

Seite 865 von 952« Erste...10...865866...870...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de