29.01.2011
Kolumne: Gerüchte und Küche.

Kolumne: Gerüchte und Küche.

Die vergangene Woche war geprägt von Steve Jobs krankheitsbedingter Abwesenheit. Das Medienecho war groß, alle sinnierten über Folgen für die Unternehmen, bei denen wichtige Lenker vom Boot gehen. Nun, in unserer schnelllebigen Zeit hat sich diese Woche schon wieder alles etwas beruhigt und relativiert. Apple macht weiter und behält seinen Kurs bei.
28.01.2011
Sierra Classics für iPad offline: Activision schließt sarien.net (Update)

Sierra Classics für iPad offline: Activision schließt sarien.net (Update)

Ein kurzes Vergnügen: die auch hier in der Redaktion erfreut aufgenommenen Adventure-Klassiker a ala Leisure Suit Larry. Police Quest und Space Quest sind offline. Die fürs iPad-Browserspiel aufbereiteten frühen Grafikadventures mussten nach entsprechender Aufforderng vom Sierra-Mutterunternehmen Activision aus dem Netz genommen werden. Update: Entwickler Kool hat eine Erlaubnis von Activision erhalten, um das Projekt in (...). Weiterlesen!
Microsoft Office für Mac: Mac App Store als Vertriebsweg denkbar

Microsoft Office für Mac: Mac App Store als Vertriebsweg denkbar

Microsoft zieht den Mac App Store als Vertriebsweg für Microsoft Office for Mac in Betracht. Man habe sich noch nicht endgültig entschlossen, wolle aber erst überprüfen, ob es sich für das Unternehmen lohne.
Iron Wars jetzt auch im Mac App Store

Iron Wars jetzt auch im Mac App Store

Hersteller AppMania hat seinen Arcade-Shooter Iron Wars nun auch im Mac App Store veröffentlicht.
Kurz und knapp #51 – Swarm, Total War: Shogun 2, Test Drive Unlimited 2, u. a.

Kurz und knapp #51 – Swarm, Total War: Shogun 2, Test Drive Unlimited 2, u. a.

In einer neuen Ausgabe unserer Kurznachrichten zeigen wir euch u. a. einen neuen Trailer zu Swarm, das für PS3 und Xbox 360 veröffentlicht wird. Außerdem ein weiteres Video zum Strategie-Titel Shogun 2: Total War von SEGA, und weitere Dinge. Hothead Games hat eine weitere Episode von Ask Dr Mike veröffentlicht. In der humorigen Videobotschaft werden (...). Weiterlesen!
iTunes 10.1.2 – Bugfixes und vorläufige Jailbreak-Safe-Meldung

iTunes 10.1.2 – Bugfixes und vorläufige Jailbreak-Safe-Meldung

Sync und Tethered Reboot funktioniert nach wie vor mit dem neuen iTunes 10.1.2, Apple nennt wenig konkrete Vorzüge von iTunes 10.1.2 – Airplay und die Synchronisation mit iOS 4.2-Geräten konnte bereits die 10.1. Die 93 MB Update laden aktuell etwas langsam.
27.01.2011
iTunes 10.1.2 veröffentlicht

iTunes 10.1.2 veröffentlicht

Apple hat iTunes in Version 10.1.2 veröffentlicht. Sie ist ein wichtiger Bestandteil für das CDMA-iPhone von Verizon. Zusätzlich ist dieses Update ein Indiz für die kommende iOS 4.3 Firmware. In der Vergangenheit wurde immer vor einer neuen großen Firmware, eine neue iTunes-Version veröffentlicht. Deshalb kann man sich so langsam aber sicher bereit machen für iOS (...). Weiterlesen!
Apple-Patente: Gestensteuerung (auch für Keyboards), touchscreenfähige Handschuhe

Apple-Patente: Gestensteuerung (auch für Keyboards), touchscreenfähige Handschuhe

Sucht Apple derzeit nach einer Alternative für Multitouch? In einem aktuellen Patent eröffnet Apple eine Methode, mit der echte Gesten mit „Hover Sensitive Devices“ erkannt werden. Außerdem konnte Apple ein Patent für einen Handschuh speziell für die Touchscreen-Nutzung für sich gewinnen.
Apple jetzt drittgrößter PC-Hersteller, Verizon-Preise & Updates: Notizen vom 27.1

Apple jetzt drittgrößter PC-Hersteller, Verizon-Preise & Updates: Notizen vom 27.1

Apple jetzt drittgrößter PC-Hersteller Rechnet man die iPad-Verkäufe mit hinzu, so ist Apple weltweit der drittgrößte PC-Hersteller. In den Statistiken zu den versandten PC im Vergleich Quartal 4 2009 zu Quartal 4 2010 wuchs Apple auf 10,8% Marktanteil. Apple liegt damit gleichauf mit Dell. Der Sprung von 2009 auf 2010 im Marktanteil ist beeindruckend: Der (...). Weiterlesen!
26.01.2011
Personal Hotspot: $20 Aufpreis bei Verizon für Datenverbindungssharing via WiFi

Personal Hotspot: $20 Aufpreis bei Verizon für Datenverbindungssharing via WiFi

Was bisher kostenlos schien, will sich Verizon teuer bezahlen lassen: Verizon-iPhone-Nutzer sollen für die Personal Hotspot-Funktion $20 extra zahlen, wie alle anderen Smartphone-Nutzer mit Verizon-Tarif auch.

Zuletzt kommentiert