03.03.2011
Nachbetrachtung: AAPL im Plus, kein iPad 3 2011

Nachbetrachtung: AAPL im Plus, kein iPad 3 2011

Nach dem gestrigen Event bleiben einige Fragen offen: was ist mit iOS 5? Wann wird das Streaming- und Cloud-Angebot Apples ausgebaut, Stichwort MobilemMe und iTunes-Streaming? Beantwortet wurden hingegen andere Fragen: ein iPad 3 wird 2011 wohl nicht mehr erscheinen, wenn das laufende Jahr im Zeichen des iPad 2 stehen soll. Weiter nehmen die Anleger das (...). Weiterlesen!
iTunes 10.2 erschienen

iTunes 10.2 erschienen

iTunes 10.2 steht ab sofort via Softwareaktualisierung bereit. Die neue iTunes-Version ermöglicht den Sync von iOS 4.3-Geräten und bringt nebenbei Verbesserungen bei der Freigabe mit sich, die den Mediathek-Zugriff unter iDevices mit iOS 4.3 verbessern bzw. ermöglichen. Für die Jailbreaker gibt es auch direkt die Entwarnung: iTunes 10.2 ist „jailbreaksicher“ und synchronisiert nach wie vor (...). Weiterlesen!
iPad 2 Special Event: Der Ticker zum Nachlesen (Update)

iPad 2 Special Event: Der Ticker zum Nachlesen (Update)

Der iPad 2-Special Event vom 2. März ist bislang noch nicht nun auch im iTunes-Store aufgetaucht. Die gestrigen Ereignisse – eine Stevenote, das ultradünne iPad 2 in Schwarz und Weiß, neue Apps und iOS 4.3 – wie immer im Macnotes-Liveticker zum Nachlesen.
Netmarketshare Februar, MUPromo AppDelete, Evernote 4.0 & Updates: Notizen vom 3.3

Netmarketshare Februar, MUPromo AppDelete, Evernote 4.0 & Updates: Notizen vom 3.3

Netmarketshare Februar Ein Blick auf die Verteilung der Marktteile im Februar: Net Applications hat die neuen Zahlen für die Online-Marktanteile präsentiert. Demnach musste Mac OS X und iOS im Februar etwas am Marktanteil abgeben, Mac OS X liegt bei 5,19%, iOS bei 1,81%. Die Nutzerzahlen blieben weitesgehend konstant. [via Netmarketshare]
Epic Games – Entwickler stellen Unreal Engine Weiterentwicklung auf der GDC 2011 vor

Epic Games – Entwickler stellen Unreal Engine Weiterentwicklung auf der GDC 2011 vor

Epic Games hat hinter verschlossenen Türen auf der Game Developers Conference in San Francisco offenbar eine Weiterentwicklung der Unreal Engine einigen Journalisten präsentiert. Man stellt damit einerseits Forderungen nach neuer Hardware (PlayStation 4 od. Xbox 720) auf, bietet aber gleichzeitig eine Skalierbarkeit bis auf das iPhone 3GS. Epic Games hat auf der GDC 2011 in (...). Weiterlesen!
02.03.2011
iMovie: Bald iPad-kompatibel, mit zusätzlichen Features

iMovie: Bald iPad-kompatibel, mit zusätzlichen Features

iMovie wird iPad-tauglich: mit dem iPad 2 kann man künftig nicht nur Videos aufzeichnen, sondern selbige auch direkt bearbeiten. Die bereits vorhandene iMovie-App für iOS wurde dafür aufgebohrt und erweitert.
iTunes 10.2 steht zum Download bereit, Jailbreaker aufgepasst

iTunes 10.2 steht zum Download bereit, Jailbreaker aufgepasst

Früher als erwartet steht iTunes 10.2 bereits jetzt zum Download bereit. Die Software ist Mindestvoraussetzung für das iPad 2 sowie voraussichtlich für alle, die iOS 4.3 auf ihren Geräten installieren wollen.
iPad 2 kommt am 25. März nach Deutschland

iPad 2 kommt am 25. März nach Deutschland

In den USA wird das Warten aufs iPhone 5 bereits am 11.3. mit dem runderneuerten iPad 2 verkürzt, in Deutschland und anderen Ländern muss man noch bis zum 25. März warten. Dann ist das 30% dünnere iPad 2 auch hierzulande erhältlich und bringt verdoppelte CPU- und um Faktor neun verbesserte Grafikleistung mit. iOS 4.3 wird (...). Weiterlesen!
Special Event: iPad 2, Smart Cover, iOS 4.3, GarageBand, iMovie

Special Event: iPad 2, Smart Cover, iOS 4.3, GarageBand, iMovie

Beim iPad 2-Event in San Francisco hat Apple zugleich begeistert und enttäuscht: Neben der Produktvorstellung des komplett neu designten Tablets stellten Jobs und Co. das iOS 4.3 sowie GarageBand und iMovie für iPad vor, sowie einiges an Zubehör. Neuigkeiten über iOS 5 und MobileMe hingegen blieben aus.
iPad 2-Vorstellung: Design und Daten von Apples neuem Tablet

iPad 2-Vorstellung: Design und Daten von Apples neuem Tablet

Die Katze ist aus dem Sack: Apple hat das iPad 2 vorgestellt. Es versucht sich vor allem durch mehr Rechenleistung um die Gunst der Anwender zu buhlen – erwartungsgemäß bleibt der Bildschirm jedoch der gleiche wie beim Debütanten.

Zuletzt kommentiert