MACNOTES

Veröffentlicht am  20.12.13, 20:51 Uhr von  Alexander Trust

Electronic Arts

Electronic Arts ist weltweit der zweitgrößte Publisher und Entwickler von Spielen für Computer (PC) und Videospielkonsolen, darunter Xbox und Playstation.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1982. Einen sehr großen Bekanntheitsgrad erlangte es für seine Sportspiele. Seit über einem Jahrzehnt produziert EA Spiele für Sportbegeisterte. In den Bereichen Fußball, Basketball, Golf, American Football und Eishockey erscheinen jedes Jahr neue Versionen, häufig mit verbesserter Grafik und aktuellen Teams. Nur beim Basketball gab es seit einigen Jahren eine Ausnahme.

König Fußball

Vor allem aber die Reihe Fifa Soccer und der Fußballmanager ist äußert beliebt. Neben diesen Sportspielen publiziert der Hersteller jedoch auch viele weitere namhafte Videospiele. In diese Kategorie reiht sich beispielsweise die Battlefield-Reihe ein, das Action-Rollenspiel-Franchise Mass Effect und der Militär-Shooter Medal of Honor.

Insgesamt erwirtschaftet das Unternehmen jährlich einen Umsatz von rund drei Milliarden US-Dollar und ist somit Marktführer in Nordamerika und Europa mit einem Anteil von rund 25 Prozent.

Der Hauptsitz von EA liegt im US-amerikanischen Redwood City. Rund 9.000 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen EA. In Deutschland sind in etwa 150 Mitarbeiter für den Hersteller von Videospielen tätig.

Deutschlandsitz

Seit Juli 1993 ist Electronic Arts auch mit einem Standort in Deutschland vertreten. Dieser befand sich zunächst in Aachen, wurde jedoch im Oktober des Jahres 2001 nach Köln verlegt und hat heute dort seinen Hauptsitz. Fünf Jahre später wurde im Rheinauhafen der Grundstein für ein neues Gebäude gelegt, das mittlerweile bezogen wurde. Von diesem neuen Sitz aus steuert EA das deutsche sowie das österreichische Geschäft. Mit einem Marktanteil von mehr als 20 Prozent ist EA in Deutschland und Österreich führend.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.