MACNOTES
  • Thema

    OS X Mavericks Golden Master erschienen, Veröffentlichung im Oktober?

    OS X Mavericks Golden Master erschienen, Veröffentlichung im Oktober?

    Seit Donnerstag können sich registrierte Entwickler die Golden Master von OS X Mavericks herunterladen. Einer Veröffentlichung im Oktober steht somit nichts mehr im Wege. Zudem hat Apple bereits mit Schulungen für Support-Mitarbeiter begonnen. Seit gestern haben registrierte Entwickler Zugriff auf die finale Version (Golden Master) von OS X Mavericks. Apple hat somit die Arbeiten am Mountain-Lion-Nachfolger abgeschlossen, Änderungen sollte es keine mehr geben. Heißt auch, dass wir wahrscheinlich noch im Oktober mit Mavericks rechnen können. Apple soll zudem bereits Schulungen für die eigenen Support-Mitarbeiter durchführen, ein weiteres Indiz für eine baldige Veröffentlichung. OS X Mavericks wird wieder über den Mac (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 1 von 5312...10...Letzte »

Apple veröffentlicht OS X 10.9.3 Mavericks Beta für Entwickler
 16.04.2014   4

Apple veröffentlicht OS X 10.9.3 Mavericks Beta für Entwickler

Apple hat nun eine weitere Beta-Version von OS X 10.9.3 Mavericks für registrierte Entwickler zum Download zur Verfügung gestellt. Die neueste Version vom nächsten Update des Apple-Betriebssystems folgt sechs Tage nach der Veröffentlichung von einem Pre-Release. Apple bittet hierbei abermals darum, dass sich die Entwickler auf dieselben relevanten Schwerpunkte der vorherigen Build-Version fokussieren, damit bis zur öffentlichen Download-Freigabe alle Fehler beseitigt werden können. Laut den Informationen zum aktuellsten Build der OS X 10.9.3 Mavericks Beta-Version fordert Apple Feedback zu Grafiktreibern, Audioeinstellungen, Mail, Safari sowie zu iTunes und der Synchronisierung vom Kalender. Mögliche Funktionen der finalen Version Bereits veröffentlichte Beta-Versionen OS (...). Weiterlesen!
Red Star OS: Nordkorea leiht Design bei OS X
 07.02.2014   10

Red Star OS: Nordkorea leiht Design bei OS X

Nordkoreas Red Star OS 3.0, eine speziell angepasste Linux-Distribution, hat eine neue Optik erhalten. Diese ist nicht mehr an Windows angelehnt, sondern diesmal an OS X. Im Gegensatz zu vielen Aqua-Linux-Designs haben die nordkoreanischen Entwickler den Look ziemlich gut kopiert. Der Informatik-Professor Will Scott war zu Besuch an der Universität für Wissenschaft und Technologie in Pjöngjang in Nordkorea und kaufte dort das “Staatsbetriebssystem” Red Star OS. Daher stammen auch die Screenshots der dritten Ausgabe, die sehr an die grafische Oberfläche von OS X erinnert. Dazu zählt die graue Menüzeile am oberen Bildschirmrand, das spiegelnde Dock, die grauen Fensterhintergründe und die (...). Weiterlesen!
Xcode 5.1 Beta 5 für Entwickler veröffentlicht
 06.02.2014   4

Xcode 5.1 Beta 5 für Entwickler veröffentlicht

Apple hat die fünfte Vorabversion von Xcode 5.1 an Entwickler verteilt. Allen voran bringt die neue Ausgabe die Unterstützung für iOS 7.1 Beta 5 mit. Build 5B103i der Beta 5 von Xcode 5.1 hat den Weg in die Entwickler-Abteilung von Apple gefunden und kann dort von registrierten (und zahlenden) Entwicklern heruntergeladen werden. Als iOS-SDK ist 7.1 Beta 5 mitgeliefert und für OS X steht das SDK für 10.9 zur Verfügung. Um Xcode 5.1 Beta 5 zu benutzen, wird OS X 10.8 Mountain Lion oder neuer benötigt. Drei Fehler hat Apple seit der vierten Beta-Version behoben: Der erste hatte zur Folge, (...). Weiterlesen!
Neue Preview von OS X Server 3.1 für Entwickler
 05.02.2014   6

Neue Preview von OS X Server 3.1 für Entwickler

Neben iOS 7.1 Beta 5 und Xcode 5.1 Beta 5 hat Apple heute Nacht für OS-X-Entwickler eine neue Vorschau-Version auf OS X Server 3.1 veröffentlicht. Die neue Build-Nummer lautet 13S4090c. Laut Seed-Notes sollen sich Tester vor allem nach Bugs umsehen, da diese überwiegend behoben sein sollen. Auch in Build 13S4090c von OS X Server 3.1 Preview haben sich die Systemvoraussetzungen nicht geändert: Benötigt wird ein iMac Mitte 2007, MacBook Ende 2008 aus Aluminium bzw. Anfang 2009, MacBook Pro Mitte 2007, MacBook Air Ende 2008, Mac mini Anfang 2009, Mac Pro Anfang 2008 oder Xserve Anfang 2009 oder jeweils neuer. Dieser (...). Weiterlesen!
Intel schließt App Store AppUp im März
 31.01.2014   3

Intel schließt App Store AppUp im März

Am 11. März wird der App Store AppUp von Intel geschlossen, der auf vielen PC-Plattformen mit Intel-Prozessor vorinstalliert war und 2010 eingeführt wurde. AppUp wird im März 2014 geschlossen. Es handelt sich dabei um einen App Store für Windows-Programme, der auf einer Reihe von PCs mit Intel Atom Prozessor vorinstalliert war. 2012 wurde seitens Intel behauptet, dass der Store alle 56 Sekunden einen neuen Nutzer hinzugewann. Scheinbar ist die Rechnung trotzdem nicht aufgegangen, zumal im gleichen Jahr auch der Microsoft App Store seine Pforten öffnete. Intel will sich nun darauf konzentrieren, neue und aufregende PC-Innovationen zu entwickeln. Einige Apps ohne (...). Weiterlesen!
OS X 10.9.2 Beta 4 mit Buildnummer 13C48 an Entwickler ausgeteilt
 31.01.2014   3

OS X 10.9.2 Beta 4 mit Buildnummer 13C48 an Entwickler ausgeteilt

Apple hat die Beta 4 von OS X 10.9.2 an Entwickler ausgeteilt. Die Veröffentlichung erfolgt nur eine Woche nach dem Release von Beta 3. Ab sofort steht registrierten Apple-Entwicklern die vierte Beta-Version von OS X 10.9.2 zum Download zur Verfügung. Sie trägt die Build-Nummer 13C48. Diese ist damit nur unwesentlich höher als die 13C44 der vorherigen Version. Man kann den Download über den Update-Dialog im Mac App Store durchführen oder aber über das Developer-Portal Apples. Die Hinweise für Entwickler, worauf sie achten mögen, haben sich indes nicht geändert. Apple will mit dem Wartungsupdate von Mavericks offenbar die Performance von Grafikkarten (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 5312...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de