MACNOTES
Werbung
Seite 10 von 53« Erste...1011...20...Letzte »

Twitter für Mac: Update bringt Unterstützung für Benachrichtigungszentrale
 23.05.2013   4

Twitter für Mac: Update bringt Unterstützung für Benachrichtigungszentrale

Twitter hat seinen offiziellen Mac-Client aktualisiert. Version 2.2.1 ist seit gestern Abend im Mac App Store zu haben und gratis als Update herunterladbar. Seit dem letzten Update im April wurden vor allem Fehler behoben. Erst war es fast zwei Jahre komplett still um Twitter für Mac geworden, jetzt gibt es scheinbar doch wieder regelmäßige Aktualisierungen des Mac-Clients. Version 2.2 brachte unter anderem viele neue Übersetzungen und Unterstützung für Retina-Displays. Twitter für Mac 2.2.1 sorgt für die Unterstützung der Benachrichtigungszentrale in OS X 10.8 Mountain Lion. Standardmäßig wird eine Benachrichtigung bei einer Erwähnung oder einer Direktnachricht erzeugt. Das Verhalten lässt sich (...). Weiterlesen!
Western Digital kauft Netzwerk-Backup-Entwickler Arkeia Software Inc.
 22.01.2013   1

Western Digital kauft Netzwerk-Backup-Entwickler Arkeia Software Inc.

Western Digital, besonders bekannt als Marktführer bei Festplatten, hat heute bekannt gegeben, Arkeia Software Inc. zu übernehmen. Damit erweitert das Unternehmen sein Portfolio um eine Software-Lösung für Netzwerk-Backup-Software. Außerdem wurde die Veröffentlichung von Arkeia Network Backup 10.0 angekündigt. Western Digital hat sich um eine weitere Backup-Lösung bereichert. Das Unternehmen hat via Pressemitteilung verlauten lassen, dass ab sofort Arkeia Software Inc. Teil des Festplattenherstellers ist. Mit dem strategischen Schritt hat man es darauf abgesehen, Speicher- und Backup-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen aus einer Hand liefern zu können. Jim Welsh, Executive Vice President und General Manager für Branded und CE Produkte (...). Weiterlesen!
Java für OS X 10.6, 10.7, 10.8: Sicherheitsupdates für Java SE 6
 06.09.2012   0

Java für OS X 10.6, 10.7, 10.8: Sicherheitsupdates für Java SE 6

Java für OS X 10.6, 10.7 und 10.8 wurde einem Update unterzogen. Mit dem Update wird die Standard-Installation für OS X mit Oracles aktuellstem Release von Java SE 6 auf den gleichen Stand gebracht. Java for OS X 2012-005 delivers improved security, reliability, and compatibility by updating Java SE 6 to 1.6.0_35. Das Update sorgt dafür, dass Webbrowser vorhandene Java-Apples nicht automatisch startten. Will man Java aktivieren, muss man dies über die Plugin-Einstellungen tun. Das Java Web Plugin wird automatisch deaktiviert, sofern man in einem längeren Zeitraum kein Java-Applet gestartet hat. Alle Browser müssen vor Installation des Updates geschlossen werden. (...). Weiterlesen!
OS X Mountain Lion: Apple veröffentlicht Build 12B17 von 10.8.1 Beta-Version
 20.08.2012   2

OS X Mountain Lion: Apple veröffentlicht Build 12B17 von 10.8.1 Beta-Version

Apple hat zum Wochenende eine neue Build des ersten Wartungsupdates für das aktuelle Mac-Betriebssystem OS X 10.8 Mountain Lion veröffentlicht. Die Build-Nummer lautet 12B17 und ist damit nur etwas größer als jene, die in der vergangenen Woche veröffentlicht wurde (12B13). Bekannte Fehler gibt es laut Apple keine, aber Release-Notes ebenfalls nicht. Keine sieben Tage nach der Veröffentlichung der ersten Beta-Version von OS X 10.8.1 hat Apple eine weitere Build nachgeschoben. Registrierte Entwickler können sich das 43 MB große Paket im Developer-Bereich herunterladen und testen. Laut Apple gibt es keine bekannten Fehler in der neuen Version. Wer sich die Build installiert, (...). Weiterlesen!
Oracle veröffentlich Java SE 7 für Mac
 15.08.2012   5

Oracle veröffentlich Java SE 7 für Mac

Oracle hat am gestrigen Dienstag Updates für bekannte Produkte auf Java-Basis veröffentlicht. Dazu zählt auch die Java-Runtime selbst: Java SE 7. Während bislang immer Apple selbst die Java-Runtime für OS X gepflegt hat, steigt Oracle nun ein und veröffentlicht die aktuelle Ausgabe, Java SE 7 Update 6, auch für OS X. In der Pressemitteilung kündigt der Softwarekonzern Oracle an, dass ab sofort OS X vollständig unterstützt wird, wenn es um die Lieferung von Java geht. Bisher hatte sich Apple selbst um die Java-Runtime gekümmert, aber angekündigt, dies irgendwann aufgeben zu wollen. Im Zuge des Flashback-Trojaners hatte das Vorhaben neuen Wind (...). Weiterlesen!
TextMate 2 wird freie Software
 10.08.2012   0

TextMate 2 wird freie Software

Allan Odgaard, der Autor des bekannten Mac-Editors TextMate, hat im Weblog seiner Software angekündigt, den Quellcode der in Entwicklung befindlichen zweiten Generation unter eine freie Lizenz zu stellen. Der Quellcode ist bei GitHub zu finden und unter GPL v3 lizenziert, wobei sich das in Zukunft noch einmal ändern könnte. Überraschung: Das Duke Nukem Forever unter den Texteditoren, TextMate 2, ist nun freie Software. Bei GitHub ist der gesamte Quellcode zu finden, Interessenten können ihn herunterladen, kompillieren und das Programm letztlich verwenden. Als Lizenz wird momentan die GPL v3 verwendet. Im Weblog erklärt Odgaard, wie es zu dem Schritt kam. Demnach (...). Weiterlesen!
Google akzeptiert 22,5-Millionen-Dollar-Strafe wegen Umgehung von Datenschutzoptionen in Safari
 10.08.2012   0

Google akzeptiert 22,5-Millionen-Dollar-Strafe wegen Umgehung von Datenschutzoptionen in Safari

Google hat sich bereit erklärt, die von der Federal Trade Commission (FTC) geforderte Strafe von 22,5 Millionen US-Dollar zu zahlen. Google hatte einen Fehler in Safari ausgenutzt, um Cookies zu setzen, die nicht hätten gesetzt werden dürfen. Um den Streit beizulegen, zahlt der Suchmaschinenriese nun die Strafe. Im Februar enthüllte das Wall Street Journal, dass Google mithilfe eines versteckten Formulars Cookies gesetzt hat, die laut Privatsphäre-Einstellungen nicht hätten gesetzt werden dürfen. Normalerweise dürfen bei der Einstellung nur Cookies von Webseiten gesetzt werden, die der Anwender angesurft hat. Google hat ein verstecktes Formular abgeschickt. Die Antwort darauf wurde als “wissentlich angesurft” (...). Weiterlesen!
iPhoto 9.3.2: Mountain-Lion-Update steht zum Download bereit
 25.07.2012   4

iPhoto 9.3.2: Mountain-Lion-Update steht zum Download bereit

Dinge, auf die man sich verlassen kann: Kommt ein OS-X-Upgrade, dauert es nicht lange, bis Apples eigene Programme ebenfalls aktualisiert werden. Den Anfang macht iPhoto, das Apple um die Mountain-Lion-Unterstützung erweitert hat. Je nach Installationsart per Softwareaktualisierung (wie gehen mal davon aus, dass keiner unserer Leser bislang Mountain Lion über den Mac App Store herunterladen konnte?) oder im Mac App Store bietet Apple ab sofort ein Update für iPhoto 9 an. Die neue Versionsnummer lautet 9.3.2 und das Changelog liest sich erfreulich schnell. So gibt es jetzt die offizielle Kompatibilität für OS X Mountain Lion. Außerdem kann man in den (...). Weiterlesen!

Seite 10 von 53« Erste...1011...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de