MACNOTES
Werbung
Seite 20 von 53« Erste...10...2021...30...Letzte »

OneNote für iPad erschienen, für iPhone aktualisiert
 13.12.2011   0

OneNote für iPad erschienen, für iPhone aktualisiert

Microsoft hat OneNote für das iPad herausgebracht und gleichzeitig die iPhone-Version aktualisiert. Die beiden Ausgaben des Notizverwaltungstools sollten funktionsgleich sein, nur dass die iPad-Version wohl in vielen Fällen nützlicher erscheint, was dem größeren Bildschirm geschuldet ist. Im App Store steht ab sofort eine aktualisierte Version von OneNote für iPhone sowie eine eigene Ausgabe fürs iPad zur Verfügung. Die Apps sind in der Grundausstattung kostenlos, allerdings auf 500 Notizen beschränkt. Wer Microsoft Office verwendet, dürfte das Programm an sich bereits kennen, es dient dazu, durchsuchbare Notizen mit Text, Bildern und Aufzählungen zu erstellen. Durch die Verwendung mit der Microsoft Cloud, auch (...). Weiterlesen!
iOS 5.1 Beta 2 erschienen, lässt Fotos aus Fotostream löschen und fügt Fake-Geräte hinzu
 13.12.2011   4

iOS 5.1 Beta 2 erschienen, lässt Fotos aus Fotostream löschen und fügt Fake-Geräte hinzu

Apple hat in der Nacht für Entwickler eine neue Beta-Version von iOS 5.1 veröffentlicht. Sie trägt die Build 9B5127c und steht registrierten Entwicklern für alle unterstützten iOS-Geräte zum Download bereit. Ebenfalls neu ist eine dazu passende Xcode-Aktualisierung sowie die Beta-Firmware für Apple TV 2. Großer Beta-Update-Tag bei Apple: Es gibt für Entwickler eine neue Vorschau auf Xcode 4.3, iOS 5.1 Beta 2 und eine Firmware-Beta für Apple TV 2. Xcode 4.3 Developer Preview 2 bringt hierbei die neusten SDKs mit für iOS 5.1 Beta 2 sowie OS X Lion 10.7. Dessen Build-Nummer ist 4E57a für OS X Lion. Ebenfalls neu (...). Weiterlesen!
iTunes 10.5.2 veröffentlicht, Verbesserungen bei iTunes Match und Import von CDs
 13.12.2011   4

iTunes 10.5.2 veröffentlicht, Verbesserungen bei iTunes Match und Import von CDs

Apple hat später in der Nacht ein Update für iTunes veröffentlicht. Die neue Version 10.5.2 behebt gegenüber ihrem Vorgänger nur kleinere Fehler, die die meisten hierzulande nicht einmal wahrnehmen konnten – sie betreffen iTunes Match. Außerdem wurde der Import von CDs verbessert. Für die Medienverwaltung und iOS-Synchronisierungssoftware iTunes ist ein Update erschienen. Die neue Version trägt die Versionsnummer 10.5.2 und behebt laut Changelog Fehler aus zwei Bereichen. Zum Einen wären einige Verbesserungen im Bereich iTunes Match, was hierzulande eher wenig Anwender trifft, denn iTunes Match wird momentan nur in den USA angeboten. Zum Anderen werden Audioverzerrungen beim Wiedergeben oder Importieren (...). Weiterlesen!
OS X 10.7.3-Beta veröffentlicht, Hinweise auf Hardware des zukünftigen Mac Pro entdeckt
 05.12.2011   2

OS X 10.7.3-Beta veröffentlicht, Hinweise auf Hardware des zukünftigen Mac Pro entdeckt

Am Wochenende hat Apple die erste Beta-Version für das Update für OS X Lion 10.7.3 veröffentlicht. Sie trägt die Build-Nummer 11D24. Diese Ausgabe können nur Entwickler herunterladen. Eigentlich ist der Release ansonsten recht unspektakulär, allerdings wurden darin neue Treiber gefunden, die nach dem Ausschlussverfahren auf einen neuen Mac Pro hindeuten. Bei der Beta-Version von OS X 10.7.3 Build 11D24 handelt es sich anscheinend um eine Build, die nach dem Willen von Apple schon relativ nah an der allgemeinen Veröffentlichung steht. Sie beinhaltet keine bekannten Fehler. Entwickler sollen sich allerdings die Bereiche iCloud-Speicher für Dokumente, Adressbuch, iCal und Mail näher ansehen (...). Weiterlesen!
VMWare Fusion: Update zur “Behebung” der Virtualisierung von Mac OS X wird vorbereitet
 23.11.2011   4

VMWare Fusion: Update zur “Behebung” der Virtualisierung von Mac OS X wird vorbereitet

Am Freitag hat VMWare ein Update für VMWare Fusion veröffentlicht, das aus dem “geht nicht” ein “prüfen Sie die Lizenz” machte, wenn man ein Desktop-Mac-OS-X virtualisieren wollte. VMWare hat im Fusion-Weblog nun angekündigt, ein Update vorzubereiten, das diesen Umstand beheben soll. Am Montag haben wir davon berichtet, dass es mit VMWare Fusion 4.1 möglich ist, Mac OS X 10.5 Leopard und Mac OS X 10.6 Snow Leopard (beide Desktop-Versionen) zu virtualisieren. Bislang war es nur möglich, OS X Lion als Gast zu virtualisieren und die Server-Versionen von Mac OS X 10.5 und 10.6. Wie aus einem Weblog-Eintrag bei VMWare hervorgeht, (...). Weiterlesen!
Hackintosh: Samsung Series 7 Tablet mit OS X Lion ausgestattet
 22.11.2011   2

Hackintosh: Samsung Series 7 Tablet mit OS X Lion ausgestattet

Einem Bastler ist es gelungen, auf ein Windows-7-Tablet von Samsung OS X Lion zu installieren. Das Ergebnis krankt zwar noch an einigen Unzulänglichkeiten, aber das System an sich läuft erst einmal. Zudem will sich derjenige Anwender noch mit dem Tuning seines Hackintosh-Tablets befassen. Bei Tonymacx86 hat sich ein User namens “MAD AUDI SCIENTIST” gemeldet, der auf seinem Samsung Series 7 Slate OS X Lion zum Laufen bekommen hat. Gebootet wurde vom UniBeast-USB-Stick, den die Webseite Tonymacx86 selbst zum Download bereitstellt. Mit diesem Stick muss derzeit auch weiterhin gestartet werden, weil die Installation des EFI-Emulators auf den Festspeicher beim Start eine (...). Weiterlesen!
VMWare Fusion 4.1: Update bringt Virtualisierung von Leopard und Snow Leopard
 21.11.2011   2

VMWare Fusion 4.1: Update bringt Virtualisierung von Leopard und Snow Leopard

Am Freitag hat VMWare das Update für VMWare Fusion veröffentlicht, Version 4.1. Neue Features gibt es einige, allerdings verschweigt der Hersteller der Virtualisierungslösung ein neues Feature, das für Anwender interessant sein könnte: VMWare Fusion kann nun auch die Desktop-Version von Leopard und Snow Leopard virtualisieren. Am Freitag ist ein Update für VMWare Fusion 4 erschienen. Es hievt den Virtualisierer für Mac OS X auf Version 4.1 und bringt laut Release Notes einige Neuerungen. Darunter fällt beispielsweise eine neue Methode, den Vollbildmodus zu nutzen, das automatische Einschalten von virtuellen Maschinen, verbesserte Animationen, verbessertes Ändern der Größe des Fensters (mit Windows als (...). Weiterlesen!
PopClip Mac App – Copy and Paste in iOS-Manier
 20.11.2011   0

PopClip Mac App – Copy and Paste in iOS-Manier

Pilotmoon Software bringt mit seinem Menu Bar-Programm PopClip die Ausschneiden-Einfügen-Leiste von iOS auf den Mac. Wenn man die App aus dem Mac App Store installiert und gestartet hat, kann man sich den Griff zur Tastatur oder den Weg mit der Maus ins „Bearbeiten“-Menü sparen. Sobald man beliebigen Text mit der Maus markiert, öffnet sich die aus iOS bekannte Leiste direkt am Mauszeiger. Zur Auswahl stehen immer nicht nur „Ausschneiden, Kopieren, Einfügen” sowie ein Lupensymbol. Beim Klick darauf öffnet sich der Browser und der markierte Text wird über Google gesucht. [singlepic id=13454 w=435 h=326 float=none] Außerdem kann man ein markiertes Wort (...). Weiterlesen!
Thunderbolt-Software-Update 1.1 für Snow Leopard-Macs verfügbar
 18.11.2011   0

Thunderbolt-Software-Update 1.1 für Snow Leopard-Macs verfügbar

Update für Thunderbolt-Macs mit Mac OS X 10.6.8 Snow Leopard: Das Thunderbolt-Software-Update 1.1 behebt Probleme bei angeschlossenen Thunderbolt-Displays. Konkret geht es laut Releasenotes um ein Problem, durch das ein über Thunderbolt angeschlossenes Display kurzzeitig ein schwarzes Bild anzeigt. Außerdem enthält das Update Stabilitätsverbesserungen für Thunderbolt-Geräte. [singlepic id=13456 w=435 float=none] Voraussetzung für die Installation des Thunderbolt-Software-Updates 1.1 ist Mac OS X 10.6.8 sowie das Thunderbolt-Software-Update 1.0. Der Download ist 55 MB groß und kann hier sowie über die Software-Aktualisierung heruntergeladen werden.
App Store: Kleine Verbesserungen auf dem iPad
 18.11.2011   0

App Store: Kleine Verbesserungen auf dem iPad

Apple hat eine kleine Veränderung am App Store auf dem iPad vorgenommen. Diese soll der Verbesserung der Bedienbarkeit dienen und für eine konsistentere grafische Oberfläche sorgen. Wer auf seinem Streifzug durch den App Store auf dem iPad genauer hinschaut, könnte feststellen, dass Apple eine kleine Änderung vorgenommen hat. Es geht um die Listen, die beispielsweise die Highlights in der aktuellen Kategorie zeigen. Vorher war die Navigation zur nächsten Seite mit Buttons gelöst, jetzt wird mithilfe der berühmten Wisch-Geste, die überall in iOS zu finden ist, navigiert. [singlepic id=13452 w=435 float=none] Unter der Box wird, genau wie auf dem Home-Bildschirm und (...). Weiterlesen!

Seite 20 von 53« Erste...10...2021...30...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de