MACNOTES
Werbung
Seite 25 von 59« Erste...10...2526...30...Letzte »

Thunderbolt-Software-Update 1.1 für Snow Leopard-Macs verfügbar
 18.11.2011   0

Thunderbolt-Software-Update 1.1 für Snow Leopard-Macs verfügbar

Update für Thunderbolt-Macs mit Mac OS X 10.6.8 Snow Leopard: Das Thunderbolt-Software-Update 1.1 behebt Probleme bei angeschlossenen Thunderbolt-Displays. Konkret geht es laut Releasenotes um ein Problem, durch das ein über Thunderbolt angeschlossenes Display kurzzeitig ein schwarzes Bild anzeigt. Außerdem enthält das Update Stabilitätsverbesserungen für Thunderbolt-Geräte. [singlepic id=13456 w=435 float=none] Voraussetzung für die Installation des Thunderbolt-Software-Updates 1.1 ist Mac OS X 10.6.8 sowie das Thunderbolt-Software-Update 1.0. Der Download ist 55 MB groß und kann hier sowie über die Software-Aktualisierung heruntergeladen werden.
App Store: Kleine Verbesserungen auf dem iPad
 18.11.2011   0

App Store: Kleine Verbesserungen auf dem iPad

Apple hat eine kleine Veränderung am App Store auf dem iPad vorgenommen. Diese soll der Verbesserung der Bedienbarkeit dienen und für eine konsistentere grafische Oberfläche sorgen. Wer auf seinem Streifzug durch den App Store auf dem iPad genauer hinschaut, könnte feststellen, dass Apple eine kleine Änderung vorgenommen hat. Es geht um die Listen, die beispielsweise die Highlights in der aktuellen Kategorie zeigen. Vorher war die Navigation zur nächsten Seite mit Buttons gelöst, jetzt wird mithilfe der berühmten Wisch-Geste, die überall in iOS zu finden ist, navigiert. [singlepic id=13452 w=435 float=none] Unter der Box wird, genau wie auf dem Home-Bildschirm und (...). Weiterlesen!
Houdah Soft Type2Phone: Eine Tastatur für Mac und iPhone nutzen
 16.11.2011   2

Houdah Soft Type2Phone: Eine Tastatur für Mac und iPhone nutzen

Type2Phone* ist ein Programm, das eine Brücke schlägt zwischen Mac und iPod touch oder iPhone. Der Name verrät schon alles. Mit Type2Phone nutzt man die Tastatur seines Macs, um Texte auf seinem iPod touch oder iPhone zu tippen. Das geht natürlich auch mit Apples Wireless Keyboard, allerdings muss man es immer wieder vom einen Gerät trennen, um es mit dem anderen zu koppeln. Mehrfaches Wechseln nervt da auf Dauer so sehr, dass man sich nach einer anderen Lösung umschaut. Type2Phone ist so eine Lösung. Nach dem ersten Koppeln von iPhone und Mac, das wie immer etwas länger dauert, ist es (...). Weiterlesen!
Apple veröffentlicht OS X Lion 10.7.3 für Entwickler
 16.11.2011   0

Apple veröffentlicht OS X Lion 10.7.3 für Entwickler

In der Nacht hat Apple eine erste Build von OS X 10.7.3 an Entwickler veröffentlicht. Diese Build trägt die Nummer 11D16 und zielt auf die iCloud-Integration und diverse Programme ab. Fehler sind laut Apple keine bekannt. Die OS X Lion 10.7.3 Build 11D16, die Apple an Entwickler ausgeliefert hat, hat eine Downloadgröße von 633 MB und weist keine bekannten Fehler auf. Ebenfalls veröffentlicht wurde eine Build von OS X Lion Server, die die gleiche Versions- und Buildnummer hat. Aus den Release-Notes geht hervor, dass man als Entwickler das Speichern von Dokumenten in der iCloud ausprobieren soll. Daneben werden noch Adressbuch, (...). Weiterlesen!
iTunes 10.5.1 veröffentlicht – iTunes Match ab sofort für US-Kunden
 14.11.2011   0

iTunes 10.5.1 veröffentlicht – iTunes Match ab sofort für US-Kunden

Apple hat eine neue Version von iTunes veröffentlicht. Sie trägt die Versionsnummer 10.5.1 und beinhaltet das von vielen lang ersehnte iTunes Match. Diese Funktion ist allerdings derzeit nur für US-Kunden zu haben – für alle anderen ist die neue Version zunächst nur ein Bugfix-Update. Apple hat iTunes 10.5.1 veröffentlicht. Diese Version wird quasi seit Erscheinen von iTunes 10.5.0 in Form einer Beta-Version von Entwicklern getestet, denn eigentlich sollte bereits 10.5 die iTunes-Match-Funktion beinhalten. Diese wurde jedoch aus unbekannten Gründen deaktiviert und wird nun nachgereicht. [singlepic id=13429 w=435 float=center] Mit iTunes Match können Interessierte ihre Mediathek bei Apple hinterlegen. Zu einem (...). Weiterlesen!
NeXT-Kauf: Interesse an Intel-CPUs war wichtiger Faktor
 14.11.2011   1

NeXT-Kauf: Interesse an Intel-CPUs war wichtiger Faktor

Die Idee, NeXT zu kaufen, kam Apple in den 90ern offensichtlich nicht spontan. Wie aus einem Fernsehinterview mit Apple-Größen aus der Zeit hervorgeht, hatte Apple damals andere Dinge im Sinn: Intel-Prozessoren. Als Apple 1997 NeXT Computer gekauft hat, geschah das nicht ohne Grund. Während eines Sendefensters, das mit “Steve Jobs: A Legacy of Vision and Leadership” überschrieben wurde im Rahmen des Churchhill Club, haben einige frühe Apple-Mitarbeiter einen Einblick in das Geschäft gegeben. Mit von der Partie waren Bill Atkinson (Autor von MacPaint), Jean-Louis Gassée (früherer Chef der Macintosh-Entwicklung), Andy Hertzfeld (Programmierer für den Ur-Macintosh), Regis McKenna (früherer Marketing-Verantwortlicher) und (...). Weiterlesen!
AirPort Base Station und Time Capsule: Firmware-Update 7.6 erschienen
 11.11.2011   3

AirPort Base Station und Time Capsule: Firmware-Update 7.6 erschienen

Apple hat ein Firmware-Update für alle AirPort Express und AirPort Extreme veröffentlicht, die WLAN nach dem 802.11n-Standard unterstützen. Des Weiteren werden Time Capsules ebenfalls aktualisiert. Für die AirPort Express und AirPort Extreme, die 802.11n-WLAN unterstützen sowie für Time Capsules hat Apple ein Firmware-Update bereit gestellt. Dieses behebt Probleme mit der Geschwindigkeit bei überschneidenden, drahtlosen Netzwerken, ein Problem mit dem AirPlay-Audio-Streaming und einen Bug beim Konfigurieren mehrerer Einträge für DNS-Server. Daneben wird in einem Support-Dokument festgehalten, dass auch eine Sicherheitslücke behoben wurde. Diese hatte es einem Angreifer an hinreichend hoher Position im Netzwerk unter Umständen erlaubt, mittels manipulierter DHCP-Antworten beliebigen Code (...). Weiterlesen!
iOS 5 kommt mit versteckter Auto-Korrektur-Zeile, wie in Android
 10.11.2011   6

iOS 5 kommt mit versteckter Auto-Korrektur-Zeile, wie in Android

In iOS 5 ist ein Feature versteckt, das die Android-Anwender möglicherweise bereits kennen: Beim Eintippen wird eine Leiste eingeblendet, die Vorschläge für die Autokorrektur bietet. Die Autokorrektur funktioniert bei Apple so, dass man den Anwender eintippen lässt und während der Eingabe bei Bedarf ein Vorschlag aufpoppt, was der User gemeint haben könnte. Bei Android hingegen erscheint während der Eingabe eine Leiste mit Wörtern, die der Anwender gemeint haben könnte. Vorteil hierbei ist, dass man nicht nur das Wahrscheinlichste, sondern auch die anderen Optionen zu sehen bekommt und sich aussuchen kann, was richtig war (falls der “beste” Treffer nicht zutrifft). [singlepic (...). Weiterlesen!
Growl 1.3.x: Funktionalität nach dem Update wieder herstellen
 10.11.2011   8

Growl 1.3.x: Funktionalität nach dem Update wieder herstellen

Die Bewertungen im Mac App Store und vor allem unsere eigenen Erfahrungen zeigen, dass Growl 1.3 unter einigen Krankheiten leidet – die mitunter dazu führen können, dass man gar keine Benachrichtigung mehr sieht. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion haben wir Growl 1.3 die Meinung gegeigt; seither sehen wir wieder Benachrichtigungen – sogar von Skype 2.8. Wie wir das getan haben, verraten wir euch hier. Kurz zur Vorgeschichte: Es geht um einen Mac, auf dem Growl 1.2.2 installiert ist. Darüber hinaus befindet sich ein vorinstalliertes OS X Lion auf der Festplatte. Was nun folgt, ist ein “Update” auf Growl 1.3 aus dem Mac (...). Weiterlesen!
Adobe will Flash auf mobilen Geräten abschaffen
 09.11.2011   2

Adobe will Flash auf mobilen Geräten abschaffen

Wie Quellen in der Nähe von Adobe offenbart haben, will sich Adobe mit Flash von mobilen Plattformen verabschieden. Stattdessen habe man es auf native Apps auf Adobe Air-Basis und HTML5 abgesehen. Die offizielle Ankündigung wird in Kürze erwartet. ZDNet berichtet über eine Ankündigung, die von Adobe stammen soll und an Partner des Unternehmens gerichtet ist. Demnach sieht Flash auf mobilen Plattformen in Zukunft wohl so aus, dass es per Adobe Air in Form von nativen Apps in allen wichtigeren App Stores zu finden ist. Allerdings werde Flash für mobile Browser nicht mehr weiterentwickelt. Allerdings sei es Lizenznehmern des Flash-Quellcodes weiterhin (...). Weiterlesen!

Seite 25 von 59« Erste...10...2526...30...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de