MACNOTES
  • Thema

    OS X Mavericks Golden Master erschienen, Veröffentlichung im Oktober?

    OS X Mavericks Golden Master erschienen, Veröffentlichung im Oktober?

    Seit Donnerstag können sich registrierte Entwickler die Golden Master von OS X Mavericks herunterladen. Einer Veröffentlichung im Oktober steht somit nichts mehr im Wege. Zudem hat Apple bereits mit Schulungen für Support-Mitarbeiter begonnen. Seit gestern haben registrierte Entwickler Zugriff auf die finale Version (Golden Master) von OS X Mavericks. Apple hat somit die Arbeiten am Mountain-Lion-Nachfolger abgeschlossen, Änderungen sollte es keine mehr geben. Heißt auch, dass wir wahrscheinlich noch im Oktober mit Mavericks rechnen können. Apple soll zudem bereits Schulungen für die eigenen Support-Mitarbeiter durchführen, ein weiteres Indiz für eine baldige Veröffentlichung. OS X Mavericks wird wieder über den Mac (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 5 von 58« Erste...56...10...Letzte »

Sony VAIO Laptops hätten auf Mac OS X laufen sollen
 07.02.2014   11

Sony VAIO Laptops hätten auf Mac OS X laufen sollen

Steve Jobs wollte 2001, dass Laptops aus der VAIO-Reihe von Sony mit Mac OS X als Betriebssystem ausgestattet werden. Das geht aus einem Interview mit dem damaligen Sony-Chef hervor. Als die Sony-Laptops auf dem Markt dann einen gewissen Erfolg erzielt hatten, wurde die Idee wieder begraben. Der damalige Sony-Chef Kunitake Ando stand dem japanischen Tech-Journalist Noboyuki Hayashi für ein Interview Rede und Antwort. Dabei erzählte er eine Anekdote, wie Steve Jobs höchst selbst gerne Mac OS X auf Sony VAIO Laptops gesehen hätte – und das obwohl eine von Jobs’ ersten Amtshandlungen es war, den Mac-Clones das Wasser abzugraben. Viele (...). Weiterlesen!
Xcode 5.1 Beta 5 für Entwickler veröffentlicht
 06.02.2014   4

Xcode 5.1 Beta 5 für Entwickler veröffentlicht

Apple hat die fünfte Vorabversion von Xcode 5.1 an Entwickler verteilt. Allen voran bringt die neue Ausgabe die Unterstützung für iOS 7.1 Beta 5 mit. Build 5B103i der Beta 5 von Xcode 5.1 hat den Weg in die Entwickler-Abteilung von Apple gefunden und kann dort von registrierten (und zahlenden) Entwicklern heruntergeladen werden. Als iOS-SDK ist 7.1 Beta 5 mitgeliefert und für OS X steht das SDK für 10.9 zur Verfügung. Um Xcode 5.1 Beta 5 zu benutzen, wird OS X 10.8 Mountain Lion oder neuer benötigt. Drei Fehler hat Apple seit der vierten Beta-Version behoben: Der erste hatte zur Folge, (...). Weiterlesen!
Neue Preview von OS X Server 3.1 für Entwickler
 05.02.2014   6

Neue Preview von OS X Server 3.1 für Entwickler

Neben iOS 7.1 Beta 5 und Xcode 5.1 Beta 5 hat Apple heute Nacht für OS-X-Entwickler eine neue Vorschau-Version auf OS X Server 3.1 veröffentlicht. Die neue Build-Nummer lautet 13S4090c. Laut Seed-Notes sollen sich Tester vor allem nach Bugs umsehen, da diese überwiegend behoben sein sollen. Auch in Build 13S4090c von OS X Server 3.1 Preview haben sich die Systemvoraussetzungen nicht geändert: Benötigt wird ein iMac Mitte 2007, MacBook Ende 2008 aus Aluminium bzw. Anfang 2009, MacBook Pro Mitte 2007, MacBook Air Ende 2008, Mac mini Anfang 2009, Mac Pro Anfang 2008 oder Xserve Anfang 2009 oder jeweils neuer. Dieser (...). Weiterlesen!
Anhaltende Probleme mit Apple Mail beheben
 04.02.2014   4

Anhaltende Probleme mit Apple Mail beheben

Unter OS X Mavericks gibt es nach wie vor Probleme mit Apple Mail. Nun hat der Hersteller aus Cupertino selbst einen sogenannten Workaround für all diejenigen angeboten, die trotz eines Updates immer noch Schwierigkeiten haben. Nutzer, die trotz des Updates für Apple Mail und der Aktualisierung auf OS X 10.9.1 weiterhin Probleme mit Apple Mail haben, denen empfiehlt Apple folgende Vorgehensweise (bis das Problem behoben wird): Man möge “alle Accounts offline schalten” und im Anschluss “alle neuen E-Mails empfangen”. Für letztere Option gibt es das Tastaturkürzel Shift + CMD + N. Damit man die Funktion aber auch per Mausklick relativ (...). Weiterlesen!
Wochenrückblick für die KW 05 2014
 03.02.2014   5

Wochenrückblick für die KW 05 2014

In der vergangenen Woche konnte Apple erneut Rekorde für das vorangegangene Quartal präsentieren, den Aktienkurs hat das aber nicht beeindruckt. Edward Snowden gab in der ARD ein exklusives Interview und gewährte damit Einblicke in sein Leben vor und nach den Enthüllungen. Google und Samsung haben, wie auch schon Apple mit HTC, ein Patentabkommen über zehn Jahre geschlossen. Phil Schiller und Craig Federighi haben in einem Interview über die gemeinsame Zukunft von OS X und iOS gesprochen. Snowden-Interview Der NDR hat für die ARD ein Interview mit Edward Snowden arrangiert. Ausgestrahlt wurde es am 26. Januar um 23:05 Uhr. Es lässt (...). Weiterlesen!
U2: Invisible gratis bei iTunes herunterladen und RED helfen
 03.02.2014   14

U2: Invisible gratis bei iTunes herunterladen und RED helfen

Für jeden Download des U2-Songs Invisible spendet die Bank of America der Organisation RED $1. Den Song gibt es aus diesem Anlass gratis im iTunes App Store. Die Bank of America stiftet je $1 für einen Download des Songs Invisible von U2. Allerdings nur noch bis einschließlich heute. Das Geld kommt der Hilfsorganisation RED zugute, die sich für die Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria weltweit einsetzt.
Intel schließt App Store AppUp im März
 31.01.2014   3

Intel schließt App Store AppUp im März

Am 11. März wird der App Store AppUp von Intel geschlossen, der auf vielen PC-Plattformen mit Intel-Prozessor vorinstalliert war und 2010 eingeführt wurde. AppUp wird im März 2014 geschlossen. Es handelt sich dabei um einen App Store für Windows-Programme, der auf einer Reihe von PCs mit Intel Atom Prozessor vorinstalliert war. 2012 wurde seitens Intel behauptet, dass der Store alle 56 Sekunden einen neuen Nutzer hinzugewann. Scheinbar ist die Rechnung trotzdem nicht aufgegangen, zumal im gleichen Jahr auch der Microsoft App Store seine Pforten öffnete. Intel will sich nun darauf konzentrieren, neue und aufregende PC-Innovationen zu entwickeln. Einige Apps ohne (...). Weiterlesen!
OS X 10.9.2 Beta 4 mit Buildnummer 13C48 an Entwickler ausgeteilt
 31.01.2014   3

OS X 10.9.2 Beta 4 mit Buildnummer 13C48 an Entwickler ausgeteilt

Apple hat die Beta 4 von OS X 10.9.2 an Entwickler ausgeteilt. Die Veröffentlichung erfolgt nur eine Woche nach dem Release von Beta 3. Ab sofort steht registrierten Apple-Entwicklern die vierte Beta-Version von OS X 10.9.2 zum Download zur Verfügung. Sie trägt die Build-Nummer 13C48. Diese ist damit nur unwesentlich höher als die 13C44 der vorherigen Version. Man kann den Download über den Update-Dialog im Mac App Store durchführen oder aber über das Developer-Portal Apples. Die Hinweise für Entwickler, worauf sie achten mögen, haben sich indes nicht geändert. Apple will mit dem Wartungsupdate von Mavericks offenbar die Performance von Grafikkarten (...). Weiterlesen!
iOS in the Car: Bei Apple niemand drauf vorbereitet
 29.01.2014   4

iOS in the Car: Bei Apple niemand drauf vorbereitet

Mit iOS in the Car möchte Apple eine neue Plattform einrichten, doch dass es damit nicht gerade zügig voran geht, liegt auch an Apples innerer Organisationsstruktur, wie man jüngsten Medienberichten entnehmen muss. Jessica E. Lessin berichtet hinter einer PayWall bei “The Information” über Schwierigkeiten Apples, iOS in the Car voranzutreiben. Der Beitrag behandelt dabei Probleme in Apples Produkt-Portfolio im Allgemeinen und iOS in the Car im Speziellen. Shane Cole (AppleInsider) greift die Informationen Lessins auf. Demzufolge hätten selbst leitende Angestellte bei Apple nicht so recht gewusst, was sie mit iOS in the Car anfangen sollten. Offenbar hat die Chefetage also (...). Weiterlesen!
Numbers jetzt mit umfangreichem AppleScript-Support
 29.01.2014   12

Numbers jetzt mit umfangreichem AppleScript-Support

Das Update von Numbers für Mac auf Version 3.1 brachte offenbar eine sehr umfangreiche Unterstützung von AppleScript zurück, die Nutzer lange gefordert hatten. Vor kurzem wurden Apples Produktiv-Apps auf allen Plattformen aktualisiert. Die Tabellenkalkulation Numbers wurde in ihrer Version für OS X ebenfalls auf den neusten Stand gebracht. Während aber die Update-Info im App Store lediglich auf eine “verbesserte AppleScript-Unterstützung” hinwies, sollen laut Macworld mit dem Update ein sehr umfangreicher Support Einzug gehalten haben. Als Apple im Oktober 2013 seine iWork-Suite aktualisierte, gab es von vielen Nutzern Kritik wegen fehlender Funktionen, von denen Apple aber versprach, sie mit der Zeit (...). Weiterlesen!

Seite 5 von 58« Erste...56...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de