MACNOTES
  • Thema

    Intelligente Waage im Test: Smart Body Analyzer WS-50 Teil 1

    Intelligente Waage im Test: Smart Body Analyzer WS-50 Teil 1

    Der Withings Smart Body Analyzer WS-50, eine intelligente Waage, wurde vor rund einem Monat veröffentlicht. Die WLAN-Waage bestimmt mehr als nur das Gewicht. In diesem zweiteiligen Test des WS-50 wollen wir euch die Funktionen und Einsatzmöglichkeiten beschreiben. Spezifikationen Der Withings Smart Body Analyzer wiegt 2,1 kg, ist sowohl 32,5 cm breit als auch lang und 2,3 cm hoch. Mithilfe von vier Gewichtssensoren lässt sich das Gewicht auf 100 g genau und bis zu 180 kg bestimmen. Außerdem können mit dem WS-50 der Körperfettanteil, die Herzfrequenz (Schläge pro Minute) und die Raumlufttemperatur und –qualität (CO2) gemessen werden. Diese Daten werden auf (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 15 von 68« Erste...10...1516...20...Letzte »

5 Millionen Videos in 24 Stunden: Instagram-Video kommt an
 21.06.2013   14

5 Millionen Videos in 24 Stunden: Instagram-Video kommt an

Das erst neu eingeführte Video-Feature für Instagram hat in den ersten 24 Stunden bereits regen Anklang gefunden. Instagram-Nutzer luden insgesamt 5 Millionen 15-Sekunden-Spots auf die Server. Facebook bestätigte gegenüber CNET, dass 5 Millionen Videos bereits hochgeladen wurden. Man teilte zudem mit, dass während der gestrigen NBA-Finals 40 Stunden Video pro Minute hochgeladen wurden. Instagram verfügt mittlerweile über 130 Millionen Nutzer weltweit. Vergessen scheint die Posse um die Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ende 2012, als es zunächst hieß, man würde sich das Recht rausnehmen, die Bilder der Nutzer zu Vermarktungszwecken zu nutzen, ohne vorherige Nachfrage. Allerdings folgte stehenden Fußes der Schritt (...). Weiterlesen!
Microsoft Surface Pro im Test: Teil 1
 21.06.2013   17

Microsoft Surface Pro im Test: Teil 1

Das Surface Pro ist da. Mein eigenes Microsoft-Tablet mit 128 GB Flash-Speicher ist nach einer nervenaufreibenden Wartezeit endlich da. In den kommenden Wochen werde ich, ähnlich wie Kollege Max es für das Lumia Windows Phone getan hat, meine Eindrücke zu dem Tablet mit Windows 8 Pro schildern. Erworben habe ich das Surface letztlich in meinem Elektronikfachgeschäft um die Ecke. Woran es liegt, dass die Geräte nur so mühselig ausgeliefert wurden, konnte mir keiner recht beantworten. Man fühlt sich ein bisschen an die Zeit erinnert, als das iPhone noch Mangelware war. Seit Juni 2012 hat Microsoft den Einstieg in die Tablet-Branche (...). Weiterlesen!
Hacker warnen vor falschem iOS-7-Jailbreak
 20.06.2013   8

Hacker warnen vor falschem iOS-7-Jailbreak

Die Hacker hinter Evad3rs warnten vor falschen iOS-7-Jailbreaks für iPhone und iPad. In den nächsten Tagen sollen Kriminelle ein Tool namens “Evasi0n iOS 7″ veröffentlichen, und gegen Geld verkaufen. Von einem Kauf wird dringend abgeraten. Im Blog der Gruppe Evad3rs heißt es, dass man natürlich den Jailbreak und Cydia-Store unter iOS 7 vermisse, aber trotzdem zufrieden damit sei. Man möge neues Design und die Benutzerfreundlichkeit. Warnung vor falschem iOS-7-Jailbreak Zugleich warnt man vor Kriminellen, die schon bald Tools wie “Evasi0n iOS 7″ verbreiten werden. Man solle diese weder downloaden noch dafür bezahlen. Ein Jailbreak für iOS 7 wird noch einige (...). Weiterlesen!
Reiches New York (iPhone), armes New York (Android)?
 20.06.2013   5

Reiches New York (iPhone), armes New York (Android)?

Die reichen Stadtteile New Yorks werden von iPhone-Nutzern bevölkert, in den ärmeren Gebieten sind Android-Nutzer in der Überzahl. Dies scheint eine Visualisierung von MapBox zu zeigen, die Tweets von mobilen Endgeräten seit 2011 ausgewertet hat. Eine Karte New York Citys wurde mithilfe von Twitter-Ortsdaten mobiler Endgeräte eingefärbt. Ausgewertet wurden – nicht nur für diese New-York-Karte – drei Milliarden Tweets weltweit. Für die spezielle Auswertung von Ortsdaten kamen 280 Millionen Tweets zur Analyse. New Yorks Twitter-Nutzung Rote Punkte auf der Karte zeigen Tweets, die von iPhone-Nutzern versendet wurden, grüne solche von Android-Usern. Darüber hinaus gibt es auch noch lila Punkte, die (...). Weiterlesen!
LG Hamburg erklärt ein zeitweises Feature in jDownloader 2 für illegal [Update]
 19.06.2013   10

LG Hamburg erklärt ein zeitweises Feature in jDownloader 2 für illegal [Update]

Das Landgericht Hamburg hat die Software jDownloader 2 für verboten erklärt. Mit dem plattformunabhängigen Programm sei es möglich, geschützte Streaminginhalte herunterzuladen. Damit werde eine “wirksame technische Maßnahme” umgangen, was nach § 95a UrhG verboten ist. Gegen die Software hatte MyVideo.de geklagt, ein Tochterunternehmen von ProSiebenSat.1. Ganz so endgültig sei das Verbot aber noch nicht. Zunächst ist es nur eine Entscheidung in einem laufenden Verfahren. Darin wurde eine einstweilige Verfügung erwirkt. Laut Rechtsanwalt Thomas Stadler müsse man jedoch davon ausgehen, dass andere Gerichte die Sachlage ähnlich einschätzen werden. Mit jDownloader 2 ist es möglich, Videos von der Plattform MyVideo.de herunterzuladen. Die (...). Weiterlesen!
Samsung Galaxy S4: Experten bei Verkaufszahlen zu optimistisch
 18.06.2013   9

Samsung Galaxy S4: Experten bei Verkaufszahlen zu optimistisch

Das Android-Smartphone Samsung Galaxy S4 hat nach Verkaufsstart bei Experten hohe Erwartungen geweckt. Mittlerweile werten Analysten und Experten den Starterfolg ab. Zehn Millionen Galaxy S4 wurden innerhalb eines Monats ausgeliefert. Im Vergleich mit den Verkaufszahlen des iPhone 5 (5 Millionen in 3 Tagen verkauft) konnte das Galaxy S4 trotzdem keinen Punktsieg landen. Experten werten Starterfolg ab Meldungen deuten an, dass sich Experten und Analysten ein wenig verspekuliert haben, die Verkaufszahlen von Samsungs Android-Smartphone-Flaggschiff betreffend. Statt weiterhin von 10 Millionen verkaufter Geräte pro Monat auszugehen, passen nun einige Marktanalysten ihre Prognosen um rund 30 Prozent nach unten an. iPhone 5 vorneweg (...). Weiterlesen!
Android-Smartphone Samsung Galaxy S3 mini nur 179 Euro
 17.06.2013   29

Android-Smartphone Samsung Galaxy S3 mini nur 179 Euro

BASE bietet das Samsung Galaxy S3 mini für derzeit 179 Euro ohne Vertrag an. Das Android-Smartphone soll offenbar aus dem Lager verschwinden, und für das S4 mini Platz schaffen. Der Straßenpreis bei den meisten Discountern für das Samsung Galaxy S3 mini* liegt in der Regel bei knapp 230 bis 250 Euro. In Preissuchen im Internet findet man es für 221 Euro zuzüglich Versandkosten. Die 179 Euro bei BASE sind also noch einmal deutlich günstiger. Das Android-Smartphone bietet einen 1 GHz Dual-Core-Prozessor und ein AMOLED-Display mit einer Auflösung von 480×800 Pixeln. Damit ist es sicherlich kein Highend-Gerät. Mit 120 Gramm ist (...). Weiterlesen!
MacBook Air: USB-3.0-Probleme wegen Intel-Haswell-Produktionsfehler?
 17.06.2013   20

MacBook Air: USB-3.0-Probleme wegen Intel-Haswell-Produktionsfehler?

Werden die neuen MacBook Air bald zurückgerufen? Ein fehlerhafter Intel-Haswell-Chipsatz könnte zu Problemen mit USB-3.0-Speichergeräten führen, wenn Apple fehlerhafte Chargen von Intel-Chips einbauen lies. Das Szenario ist denkbar, aber noch nicht verifiziert. Ruhezustand kritisch Hardware.info berichtete (engl.) erstmals im März über einen möglichen Fehler in Systemen mit den neuen Intel-Haswell-Prozessoren. Computer, die aus dem Ruhezustand aufgeweckt werden, würden Probleme mit USB-3.0-Speichergeräten haben. Zum Beispiel blieben PDF-Dokumente anschließend einfach leer oder die Wiedergabe von Videos fror ein. Intel bestätigt Fehler Intel bestätigte (engl., PDF) diesen Fehler offiziell. Es seien ausschließlich USB 3.0-Speichermedien betroffen seien. Letztlich müssten sich Kunden keine Sorgen machen, denn ein Datenverlust (...). Weiterlesen!
PRISM: Apple veröffentlicht Erklärung zur Zusammenarbeit mit Geheimdienst
 17.06.2013   8

PRISM: Apple veröffentlicht Erklärung zur Zusammenarbeit mit Geheimdienst

Vor Kurzem wurde bekannt, dass diverse amerikanische Unternehmen Daten an US-Geheimdienste übermitteln. Dies geschieht im Rahmen des PRISM-Programms. Auch Apple ist unter jenen Unternehmen. Apple hat hierfür nun eine Erklärung in Form eines offenen Briefes veröffentlicht, um für Transparenz zu sorgen. Apple stellt zunächst einmal klar, dass Regierungsbehörden kein Zugriff auf eigene Server gewährt wird. Wenn eine Behörde bestimmte Informationen anfordert, benötigen sie ein richterliches Urteil dafür. Weiterhin hat sich Apple die Genehmigung dafür eingeholt, genauere Zahlen zu nennen. Demnach wurden zwischen 1. Dezember 2012 und 31. Mai 2013 zwischen 4000 und 5000 Anfragen für Kundendaten gestellt. Zwischen 9000 und (...). Weiterlesen!
Der Gau im Netz – PRISM
 15.06.2013   36

Der Gau im Netz – PRISM

PRISM beherrscht neben dem Hochwasser und den Demonstrationen in Istanbul seit Tagen die Nachrichtenlage. Doch was hat es mit diesem streng geheimen Überwachungsprogramm der NSA auf sich? Und wie verändert es den Blickwinkel auf unser vernetztes Leben? MacNotes sucht im Netz nach Antworten. Am 6. Juni 2013, als die Washington Post Folien einer Präsentation der amerikanischen National Security Agency (NSA) veröffentlichte, wurde der Verdacht laut, dass große IT-Konzerne wie Apple, Facebook, Google und Microsoft freiwillig Daten ihrer Kunden an die NSA weitergeben. Auf den Folien war immer eines deutlich zu lesen: PRISM. Einen Tag später gab The Guardian weitere Details (...). Weiterlesen!

Seite 15 von 68« Erste...10...1516...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de