MACNOTES
  • Thema

    Im Test: Withings Pulse, ein Schrittzähler und Pulsmessgerät

    Im Test: Withings Pulse, ein Schrittzähler und Pulsmessgerät

    Wir haben den Withings Pulse getestet. Das Gerät ist Schrittzähler, Herzfrequenzmessgerät, Entfernungs- und Höhenmesser in einem, zudem bietet er eine Schlafzyklus-Analyse. Ziel ist ein Bewusstsein für die eigene (In-)Aktivität zu schaffen und somit besser auf genügend Bewegung zu achten. Technische Spezifikationen Der Withings Pulse wiegt 8 Gramm und hat die Abmessungen 43x2x8 mm (HxBxT). Die aufgezeichneten Daten werden auf dem Touchscreen mit OLED-Display und einer Auflösung von 128×32 Pixeln angezeigt. Mithilfe verschiedenster Sensoren lassen sich die gelaufenen Schritte, zurückgelegte Strecke und Höhenmeter, verbrannte Kalorien, Herzfrequenz, Schlafdauer- und Qualität ermitteln. Dabei soll der Akku, wohlgemerkt Tag und Nacht im Einsatz, satte (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 16 von 81« Erste...10...1617...20...Letzte »

Apples Kartellverfahren: Kartellwächter bleibt
 17.01.2014   8

Apples Kartellverfahren: Kartellwächter bleibt

Im Kartellverfahren gegen Apple wegen Preisabsprachen bei E-Books hatte das Unternehmen beantragt, dass der Kartellwächter seines Postens enthoben wird. Die zuständige Richterin hat dies abgelehnt und in einer Erklärung nun begründet. Der Kartellwächter Michael Bromwich wird weiterhin Apple im Auge behalten. Das Unternehmen hatte zuvor dessen Entlassung beantragt, was die Bezirksrichterin Denise Cote ablehnte. Das Dokument umfasst insgesamt 64 Seiten, die Kurzform lautet, dass die meisten Argumente von Apple inzwischen nicht mehr gültig seien: Apple wisse, wie der Streit beizulegen sei und der Kartellwächter dem Unternehmen nicht in dem Maße geschadet habe, wie es im Antrag formuliert wurde. Für die (...). Weiterlesen!
Nach einem Tag keine Karten mehr für Microsoft Build 2014
 16.01.2014   7

Nach einem Tag keine Karten mehr für Microsoft Build 2014

Microsofts Entwickler-Konferenz Build 2014 ist bereits am ersten Tag des Kartenverkaufs ausverkauft. Die Build 2014 findet im April in San Francisco statt. Wenig überraschend sind die Tickets für Microsofts Build 2014 bereits zum ersten Tag hin ausverkauft. Im vergangenen Jahr hat Microsoft nachträglich noch einmal eine Charge Tickets ausgegeben, als ebenfalls die Karten bereits an Tag 1 ausverkauft waren. Derzeit können Interessierte ihren Namen auf eine Warteliste eintragen. Alex Wilhelm (TechCrunch) glaubt deshalb, dass es keine weiteren Karten für die Öffentlichkeit geben wird. Neben einer neuen Firmware für Windows Phone und einem Update fürs jetzige Windows wird auch gemutmaßt, Microsoft (...). Weiterlesen!
BING und Google gewinnen im Dezember Marktanteile in den USA
 16.01.2014   1

BING und Google gewinnen im Dezember Marktanteile in den USA

Sowohl BING als auch Google haben laut ComScore im Dezember 2013 Marktanteile bei Websuche innerhalb der USA gewonnen. Microsofts BING konnte sogar auf ein Allzeithoch verweisen. Mit 18,2% und einem Zuwachs von 0,1% Marktanteilen bei der Websuche in den USA konnte Microsofts BING laut ComScore ein Allzeithoch erreichen. Konkurrent Google konnte aber ebenfalls Zuwächse gegenüber dem Vormonat erzielen, und zwar 0,6%, von 66,7% im November zu 67,3% im Dezember. Yahoo, ASK und AOL verloren jeweils leicht. Verglichen mit dem Dezember des Vorjahrs hat BING sogar weitaus mehr zulegen können. Gegenüber Dezember 2012 steigerte man den Marktanteil in den USA von (...). Weiterlesen!
Fotos vom Apple Store in Brisbane
 15.01.2014   6

Fotos vom Apple Store in Brisbane

Im Internet sind Fotos des Apple Store in Brisbane, Australien, aufgetaucht. Diese zeigen die Inneneinrichtung. Der Apple Store eröffnet erst an diesem Freitag. Gleich aus zwei Quellen kommen Fotos von der Innenausstattung des Apple Store in Brisbane, Australien. Eine Quelle ist The Reckoner. Die Fotos scheinen bereits etwas älter zu sein und kommen mit vergleichsweise schlechter Auflösung daher. Die Tische sind zum größten Teil noch leer und die Stühle sind noch nicht dazugestellt worden. Die andere Quelle ist Mac Rumors. Die dortigen Fotos scheinen jüngeren Datums zu sein, die Einrichtung ist auf diesen schon fast abgeschlossen. Man sieht, dass sich (...). Weiterlesen!
Frühe Black Sabbath Alben ab sofort bei iTunes
 15.01.2014   4

Frühe Black Sabbath Alben ab sofort bei iTunes

Die ersten Alben der Heavy-Metal-Urgesteine Black Sabbath aus den 1970er Jahren, unter anderen Paranoid und Sabotage, sind ab sofort bei iTunes digital erhältlich. Momentan sind die betroffenen Alben sogar exklusiv bei iTunes zu haben. Mit dem “Tag, den man nie vergessen” würde, warb Apple seinerzeit für die anstehende Veröffentlichung der digitalen Versionen der Beatles-Alben im iTunes-Store. Zwei Jahre später folgte AC/DC und ab heute gibt es einen weiteren Meilenstein: Black Sabbath. Deren frühe Alben ab 1970 sind ab heute in digitaler Form bei iTunes zu haben und wurden für den Store neu gemastert. Noch iTunes-exklusiv Aktuell ist der iTunes Store (...). Weiterlesen!
iWatch mit flexiblem AMOLED-Display?
 15.01.2014   4

iWatch mit flexiblem AMOLED-Display?

Ebenfalls aus der Prognose von DisplaySearch geht hervor, dass Apple für seine iWatch ein flexibles AMOLED-Display nutzen könnte. Keine wirklich Neuigkeit. Wie schon bei den Aussagen über das iPhone 6 mit Full-HD-Display, gilt auch für die iWatch, dass die Aussagen von DisplaySearch zum jetzigen Zeitpunkt nur eine Prognose aus Beobachtungen der Zulieferbetriebe und der Produktion darstellt. Glaubt man DisplaySearch, wird es die iWatch in zwei unterschiedlichen Größen geben: 1,3 und 1,6 Zoll. Die Auflösung würde konstant bei 320×320 Pixeln liegen und demnach beim kleineren Modell eine höhere Pixeldicht von 348 PPI zu 278 PPI beim größeren bedeuten. Dass Apple zwei (...). Weiterlesen!
Sind Mobile Apps nicht wirtschaftlich?
 14.01.2014   5

Sind Mobile Apps nicht wirtschaftlich?

Das IT-Marktforschungsunternehmen Gartner gibt eine Prognose für das Jahr 2018 aus, derzufolge Mobile Apps für iPhone, iPad, Android und anderen nicht wirtschaftlich sein werden. Während schon jetzt Entwickler das Problem haben, ihre Apps zu monetarisieren, soll sich die Situation in den kommenden Jahren noch dramatisch verschlechtern. In einer neuen Prognose wagt Gartner aus Stamford, Connecticut, einen Blick in die Zukunft. Falsche Wahrnehmung Einerseits gibt Ken Dulaney von Gartner zu, dass die Mehrheit der Mobile Apps als ein neuer Erlöskanal angesehen wird, der vielen Leuten Reichtum bescheren kann. Die Analysen durch Gartner würden jedoch zeigen, dass die meisten Mobile Apps keine (...). Weiterlesen!
Apple sucht Mitarbeiter für Rechenzentrum, Solar-Farm wird wahrscheinlich
 11.01.2014   4

Apple sucht Mitarbeiter für Rechenzentrum, Solar-Farm wird wahrscheinlich

Apple sucht weiterhin nach Mitarbeitern im neuen Rechenzentrum in Oregon. Berufen kann sich fühlen, wer Wartungsarbeiten durchführen will und als Chefingenieur die Kontrolle über die Anlage behalten will. Außerdem nehmen die Pläne über eine Solar-Farm allmählich Gestalt an. Apple hat für das im Bau befindliche Rechenzentrum in Prineville, in den USA, drei neue Stellen ausgeschrieben. Gesucht werden zwei “Data Center Maintenance Technicians” sowie ein “Data Center Chief Engineer”. Erstere sollen typische Wartungsarbeiten durchführen, also Probleme finden und möglichst zeitnah beheben. Das Aufgabengebiet des Chefingenieurs sieht vor, das Rechenzentrum zu überblicken, Testläufe auszuführen und neue Projekte zu leiten. Mac Rumors (engl.) (...). Weiterlesen!
Overstock akzeptiert Bitcoins als Zahlungsmittel
 10.01.2014   6

Overstock akzeptiert Bitcoins als Zahlungsmittel

Der US-Versandhändler Overstock akzeptiert ab sofort Bitcoins als Zahlungsmittel. Beim Bestellvorgang kann man statt PayPal oder einer Kreditkarte ab sofort mit Bitcoins bezahlen. Die Entwicklung der künstlichen, digitalen Währung Bitcoin schreitet rapide voran. Während immer auch Niederschläge dazu gehören, kann Bitcoin aktuell wieder einen Fortschritt verzeichnen. Der Versandhändler Overstock hat Bitcoin nämlich als Zahlungsmittel zugelassen; Overstock verschickt Waren auch nach Deutschland. Die Preise im Online-Store werden nach wie vor in der Landeswährung angezeigt, doch begleichen kann man den Betrag auch mittels Bitcoins. Das Portfolio von Overstock ist nicht zwingend mit dem Amazons zu vergleichen. Vor allem kann man dort weniger (...). Weiterlesen!
Foto von Galaxy Note 3 Neo aufgetaucht
 10.01.2014   4

Foto von Galaxy Note 3 Neo aufgetaucht

Ein Foto des Samsung Galaxy Note 3 Neo bzw. Galaxy Note 3 Lite ist aufgetaucht. Darauf ist ein Gerät zu sehen, das etwas kleiner als das Note 3 ist und Benchmarks zeigen, dass es auch etwas langsamer ist. Vor Kurzem sind Pläne und Innereien eines günstigeren Samsung Galaxy Note 3 aufgetaucht. Es wird in der Szene unter dem Begriff “Galaxy Note 3 Neo” bzw. “Galaxy Note 3 Lite” gehandelt. Den Gerüchten zufolge soll es etwas kleiner sein und eine andere Kamera besitzen, ansonsten mit den gleichen Features aufwarten. Zwei Varianten Das kleinere Galaxy Note 3 soll in einer HSPA+- und (...). Weiterlesen!

Seite 16 von 81« Erste...10...1617...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de