MACNOTES
  • Thema

    Surface Pro im Gaming-Test

    Surface Pro im Gaming-Test

    Nachdem wir bereits einen ersten Eindruck vom Surface Pro hatten und außerdem seine Tauglichkeit im Uni-Alltag testeten, wollten wir uns noch dem Thema Gaming auf dem Surface Pro widmen. Wenn man schon knapp 1000 Euro für ein Windows-8-Gerät ausgibt, sollte man erwarten können, damit Spiele genießen zu können. Vorüberlegungen Der Digitizer Pen, der für die Mitschriften an der Uni prima geeignet ist, ist’s fürs “Zocken” nicht. Es gibt nur vereinzelt Spiele, in denen man Gegenstände in die Spielwelt malt, aber ernsthaftes Gaming lässt sich damit schwerlich betreiben. Ähnliches gilt für das Touchpad. Eine externe Maus ist zu empfehlen, in meinem (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 18 von 80« Erste...10...1819...30...Letzte »

Samsung schummelt mit Galaxy Note 3 bei Benchmark-Apps
 01.10.2013   22

Samsung schummelt mit Galaxy Note 3 bei Benchmark-Apps

Samsung hat mit dem Galaxy Note 3 wieder bei Benchmark-Apps geschummelt. Zuletzt versuchte man mit dem Galaxy S4 Benchmark-Ergebnisse zu verfälschen. Schon beim Galaxy S4 versuchte Samsung Benchmark-Apps zu erkennen und bei diesen in den Turbo zu schalten. Funktioniert hat dies zwar, doch kam AnandTech dahinter. Galaxy Note 3 erschummelt sich 20 Prozent mehr Leistung Im Galaxy Note 3 sorgt spezieller Code im Betriebssystem dafür, dass Benchmark-Apps ihrem Namen nach erkannt werden. Ist dies der Fall wird die CPU-Taktrate erhöht und verhindert, dass die CPU-Kerne in einen Low-Power-Modus übergehen. Ars Technica fand heraus, dass das Galaxy Note 3 während der (...). Weiterlesen!
iPhone-Verkäufe in USA und Japan nehmen zu
 01.10.2013   4

iPhone-Verkäufe in USA und Japan nehmen zu

iPhone-Verkäufe in den USA und Japan sollen gestiegen sein. Der Anteil verkaufter iPhones ist in Japan sogar etwas über dem der Android-Smartphones im Zeitraum Juni bis August 2013. Zwei von Kantar Worldpanel veröffentlichte Berichte zeigen den steigenden Anteil verkaufter iPhones in den USA und Japan. USA: Android schwächelt, iOS und Windows Phone holen auf Im ersten Bericht geht es um die Smartphone-Verkäufe in den USA. Von Juli bis August 2013 waren 55,1 Prozent der verkauften Smartphones Androiden, 39,3 Prozent iPhones. Im Vergleich zum Vorjahresquartal verlor Android 5,6 Prozent, während iOS um 5,4 Prozent zulegen konnte. Im gleichen Zeitraum schaffte es (...). Weiterlesen!
Apple zum neunten Mal in Folge innovativstes Unternehmen
 29.09.2013   27

Apple zum neunten Mal in Folge innovativstes Unternehmen

Apple wurde zum neunten Mal in Folge zum innovativsten Unternehmen gekürt. Dazu wurden 1.500 leitende Führungskräfte aus verschiedensten Branchen zu fünf Kriterien befragt. The Boston Consulting Group stellt seit 2005 jährlich ein Ranking der weltweit innovativsten Unternehmen auf. Dazu werden 1.500 leitende Führungskräfte aus verschiedensten Branchen befragt. Dabei geht es um die folgenden fünf Kriterien: Engagement der Geschäftsführung, die Fähigkeit zur Nutzung geistigen Eigentums, Kundenorientierung, starkes Management des Innovations-Portfolios und gut definierte und geregelte Abläufe im Unternehmen. Apple hat es dieses Jahr zum neunten Mal in Folge an die Spitze des Rankings geschafft. Dahinter kommen Samsung, Google und Microsoft. BMW (...). Weiterlesen!
Treffen zwischen Tim Cook und Investor Carl Icahn steht bevor
 26.09.2013   3

Treffen zwischen Tim Cook und Investor Carl Icahn steht bevor

Am Montag sollen sich Tim Cook und Groß-Investor Carl Icahn in New York treffen. Dies wäre nicht das erste Treffen der beiden, aber das nächste seit Icahns größerem Investment in Apple-Aktien. Laut Business Insider soll Icahn und Cook sich für Montag verabredet haben. Weitere Informationen werden nicht bekannt. Icahn vertritt die Ansicht, Apple müsse noch mehr eigene Aktien zurück kaufen, um so auch den Wert der Aktien zu steigern und die Dividende zu stärken. Wohlgemerkt die Dividende für die übrigen Aktionäre. Mit dem Rückkauf spare Apple aber unter dem Strich jeweils eine Dividendenausschüttung je Aktie.
Apple-CEO Tim Cook twittert
 20.09.2013   0

Apple-CEO Tim Cook twittert

Pünktlich zum Verkaufsstart des iPhone 5s und 5c am 20. September setzte Apple-CEO Tim Cook seinen ersten Tweet ab. Er habe den Apple Store in Palo Alto besucht und freue sich über die vielen glücklichen Kunden. Apple selbst und auch die Führungsriege sind eher zurückhaltend, was die Nutzung von sozialen Netzwerken betrifft. Der Marketing-Vizepräsident Phil Schiller ist jedoch auf Twitter vertreten und meldet sich ab und an zu Wort. Seit dem Verkaufsstart des iPhone 5s und 5c am 20. September ist der Apple-CEO Tim Cook ebenfalls bei Twitter. Über den Besuch des Apple Stores in Palo Alto twitterte er: “So (...). Weiterlesen!
Regierungen USAs und Kanadas dürfen Windows Phone 8 nutzen
 18.09.2013   6

Regierungen USAs und Kanadas dürfen Windows Phone 8 nutzen

Windows Phone 8 als System wurde nun zertifiziert, die Sicherheit zu gewährleisten, damit kanadische oder amerikanische Regierungsmitarbeiter mit Smartphones mit WP8 arbeiten könnten. Windows Phone 8 hat alle neun FIPS 140-2 Zertifikate erhalten, die notwendig sind, um von Mitglieder der Regierung der USA oder Kanadas verwendet zu werden. Damit gesellt sich Microsoft zu Apple und BlackBerry, die ebenfalls bereits diesen Status erreicht haben. Allerdings steht ein Engagement der Regierungen in diese Plattform erst noch aus. Die Information stammt aus dem offiziellen Windows-Phone-Blog, in dem auch erklärt wird, was es mit FIPS 140-2 auf sich hat.
Im Test: Withings Pulse, ein Schrittzähler und Pulsmessgerät
 14.09.2013   8

Im Test: Withings Pulse, ein Schrittzähler und Pulsmessgerät

Wir haben den Withings Pulse getestet. Das Gerät ist Schrittzähler, Herzfrequenzmessgerät, Entfernungs- und Höhenmesser in einem, zudem bietet er eine Schlafzyklus-Analyse. Ziel ist ein Bewusstsein für die eigene (In-)Aktivität zu schaffen und somit besser auf genügend Bewegung zu achten. Technische Spezifikationen Der Withings Pulse wiegt 8 Gramm und hat die Abmessungen 43x2x8 mm (HxBxT). Die aufgezeichneten Daten werden auf dem Touchscreen mit OLED-Display und einer Auflösung von 128×32 Pixeln angezeigt. Mithilfe verschiedenster Sensoren lassen sich die gelaufenen Schritte, zurückgelegte Strecke und Höhenmeter, verbrannte Kalorien, Herzfrequenz, Schlafdauer- und Qualität ermitteln. Dabei soll der Akku, wohlgemerkt Tag und Nacht im Einsatz, satte (...). Weiterlesen!
iWatch: Apple hat Probleme bei der Produktion
 12.09.2013   11

iWatch: Apple hat Probleme bei der Produktion

Bei der iWatch hat Apple anonymen Quellen zufolge Probleme bei der Produktion. Aufgrund dessen ist mit einer Smartwatch aus dem Hause Apple nicht vor der zweiten Jahreshälfte 2014 zu rechnen. Einige hofften auf die iWatch als “one more thing” auf Apples Special-Event. Bis wir die iWatch zu Gesicht bekommen, soll es laut taiwanischen Zulieferer-Kreisen noch eine Weile dauern. Nicht vor der zweiten Jahreshälfte 2014 sei damit zu rechnen. Grund hierfür sind unter anderem Produktionsprobleme. Derzeit könne man lediglich 30-40 Prozent der bestellten Menge herstellen. Apple plane mit der iWatch etwas Großes. Man will etwas schaffen, das ähnlich weitreichend ist wie (...). Weiterlesen!
Samsung liegt vor Apple beim Mobile-Web-Traffic
 09.09.2013   6

Samsung liegt vor Apple beim Mobile-Web-Traffic

Laut StatCounter hat Samsung Apple mittlerweile überholt beim Mobile-Web-Traffic weltweit. Gemessen werden allerdings nicht nur Smartphones, sondern alle internetfähigen Mobiltelefone. In der Summe haben Mobiltelefone und Smartphones von Samsung weltweit im August mehr Datenaufkommen erzeugt als Apples iPhones. Die sind dennoch nach wie vor in manchen Regionen der Erde vorne (vgl. StatCounter). Samsung hat in Deutschland mit 38,05% gegenüber 32,91% die Nase vor Apple. Der koreanische Hersteller ist außerdem in weiten Teilen Südamerikas, in Spanien, Teilen Nord- und West-Afrikas, der Türkei, Saudi Arabien oder dem Iran vor Apple und anderen Herstellern. Apples iPhone indes ist weiterhin in den USA und (...). Weiterlesen!
Verkaufszahlen: 38 Millionen Galaxy Note seit Einführung
 09.09.2013   9

Verkaufszahlen: 38 Millionen Galaxy Note seit Einführung

Im Rahmen der IFA in Berlin hat Samsungs CEO JK Shin über Verkaufszahlen des Galaxy Note gesprochen. 38 Millionen Galaxy Note und Galaxy Note 2 sollen seit der Einführung dieser Reihe verkauft worden sein. Shin glaubt außerdem, dass das neu eingeführte Galaxy Note 3 wegen der erfreulichen Verkaufszahlen der Vorgänger sich mindestens 10 Millionen Mal verkaufen wird. Das Note 1 wurde im vierten Quartal 2011 veröffentlicht. Rechnet man die Zeit seither mit den Verkaufszahlen auseinander, dann konnte der koreanische Smartphone-Hersteller ca. 4,75 Millionen Geräte pro Quartal absetzen; das spricht dafür, das Geräte mit größerem Bildschirm keine Nische bedienen. Außerdem soll (...). Weiterlesen!

Seite 18 von 80« Erste...10...1819...30...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de