MACNOTES
  • Thema

    Microsofts Office-Blog durch Syrian Electronic Army gehackt

    Microsofts Office-Blog durch Syrian Electronic Army gehackt

    Der offizielle Office-Blog von Microsoft wurde durch die Hacker-Gruppe “The Syrian Electronic Army” gehackt. Genauer gesagt wurde die Startseite manipuliert und Inhalte durch die Hacker hinzugefügt, was man “Defacement” nennt. Kritisch zu betrachten ist die Tatsache, dass die Hacker scheinbar immer noch Zugriff auf Microsoft-Webseiten haben, obwohl der erste Hack Tage zurückliegt. Zunächst hatte die Syrian Electronic Army Zugriff auf einige Social-Accounts von Microsoft bekommen, und auch einen Firmen-Blog. Nun wurde erneut ein Firmen-Blog, das offizielle Office-Blog, “gehackt”. Interessant daran ist, dass mit dem Defacement eher digitaler Vandalismus betrieben wurde, offenbar um Microsoft darauf hinzuweisen, dass man in der eigenen (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 3 von 68« Erste...34...10...Letzte »

30 Jahre Mac: Apple mit Promo-Video
 04.02.2014   11

30 Jahre Mac: Apple mit Promo-Video

Anlässlich des 30. Geburtstags des Mac hat Apple bereits einen Rückblick auf die Zeit auf der Webseite veröffentlicht. Dies wird nun durch ein Video komplettiert, das komplett mit iPhones gedreht und mit Macs geschnitten wurde – an nur einem Tag. Der etwa 90-sekündige Film wurde von der Werbeagentur TBWAChiatDay produziert, die für Apple schon seit geraumer Zeit Spots dreht. Regisseur ist Jake Scott, der Sohn von Ridley Scott, der den berühmten “1984″-Spot ins rechte Licht gerückt hat. Der “1.24.14″ genannte Film wurde mit Material aus 10 Ländern in 5 Kontinenten gefilmt durch 15 Kamera-Crews bestückt. Alles, was man sieht, wurde (...). Weiterlesen!
Apple Store am Union Square mit riesigen gläsernen Schiebetüren
 03.02.2014   9

Apple Store am Union Square mit riesigen gläsernen Schiebetüren

Apple hat der Abteilung Städtebau in San Francisco neue Renderbilder für den geplanten Apple Store am Union Square vorgestellt, die vor allem eine massive Glasfront mit riesigen Schiebetüren zeigen. Ca. 7 Meter breit (23 Fuß) und fast 14 Meter hoch (45 Fuß) – das sind die Ausmaße, die Apple für Schiebetüren im neuen Apple Store am Union Square in San Francisco einzusetzen. Daneben gibt es aber jeweils links und rechts davon noch normale Eingangstüren, die genutzt werden können, falls die Schiebetür geschlossen ist. Das neue Ladengeschäft ist auf zwei Etagen angelegt und soll den bisherigen Apple Store in der Stockton (...). Weiterlesen!
Healthbook-App in iOS 8 mit Verbindung zur iWatch?
 01.02.2014   11

Healthbook-App in iOS 8 mit Verbindung zur iWatch?

Medienberichten zufolge möchte Apple noch 2014 iOS 8 veröffentlichen, mit einem deutlichen Fokus auf Gesundheits- und Fitness-Funktionen, die womöglich auch über die iWatch gesammelt werden. Fitness In iOS 8 soll es eine Healthbook-App geben, die Fitness-Statistiken aufzeichnet und auswertet. Dazu gehören Schritte, die man gegangen ist, Kalorien, die man verbrannt hat und Kilometer, die man, salopp formuliert, gefressen hat. Darüber hinaus soll die App helfen Diäten und Gewichtsverlust zu überwachen. Da die App dem Vernehmen nach auf dem iPhone oder iPad vorinstalliert sein wird, steht sie in direkter Konkurrenz zu anderen Apps von Anbietern wie Nike oder Fitbit. Vor diesem (...). Weiterlesen!
Apple will Saphirglas-Fabrik noch im Februar in Betrieb nehmen
 31.01.2014   12

Apple will Saphirglas-Fabrik noch im Februar in Betrieb nehmen

Apples Saphirglas-Fabrik in Mesa, Arizona, in den USA, soll noch im Februar in Betrieb genommen werden. Darin soll ein “entscheidendes” Produkt gefertigt werden. Korrespondenz zwischen Angestellten des Büros der US-Freihandelszone in Washington D.C. und Apples stellvertretendem Direktor für Welthandels-Ordnung (Global Trade Compliance), James J. Patton, sollen Apples Dringlichkeit in dieser Angelegenheit verdeutlichen. Es wird darin dokumentiert, welche Materialien Apple einsetzen will, um Saphirglas zu fertigen, dass Apple außerdem die Saphirglas-Fabrik in Mesa noch im Februar in Betrieb nehmen will und welche Produkte Apples mit dem gefertigten Material ausgestattet werden sollen. Neben konservativen Prognosen, dass Apple am Standort lediglich Saphirglas zum (...). Weiterlesen!
Apple registriert erste .guru-Domains
 31.01.2014   7

Apple registriert erste .guru-Domains

In dieser Woche wurden die ersten von neuen generischen Toplevel-Domains vergeben. Apple hat sich direkt einige davon gesichert, unter anderem iphone.guru. Weltweit konnte man sich jetzt neue generische Domains sichern, die mit den Endungen .bike, .clothing, .guru, .holdings, .plumbing, .singles und .ventures ausgestattet sind. Es leuchtet ein, dass Apple versucht, seine eigenen Marken zu schützen. Schon jetzt durch Apple registriert wurden apple.guru, iphone.guru, ipad.guru und mac.guru. Daneben lassen sich derzeit andere Domains wie appltetv.guru oder macbook.guru und ipod.guru nicht registrieren. Bei MacRumors spekuliert man, dass Apple die Registratur dazu angehalten hat, diese Domains nicht zu vergeben. Die bereits registrierten Domains (...). Weiterlesen!
Google verkauft Motorola Mobility an Lenovo
 30.01.2014   8

Google verkauft Motorola Mobility an Lenovo

Google hat bekanntgegeben, dass man sich von Motorola Mobility trennen wird. 2011 hatte Google das Unternehmen für über $12 Milliarden gekauft und will es jetzt für knapp $3 Milliarden an Lenovo weitergeben. Der Vertrag ist unterschrieben, aber die Regulierungsbehörden müssen dem Deal noch zustimmen. Im offiziellen Google-Weblog hat Google-CEO Larry Page bekanntgegeben, dass Lenovo die Smartphone-Sparte für 2,91 Milliarden US-Dollar (ca. 2,1 Milliarden Euro) kaufen wird. Vor etwa zwei Jahren hatte Google Motorola Mobility gekauft, damals aber für 12,5 Milliarden Dollar (8,7 Milliarden Euro). Page lobt in seinem Artikel die Arbeit von Dennis Woodside und dem Motorola-Team. Die Auswahl an (...). Weiterlesen!
Aloft: Hotelzimmer-Schlüssel mit iPhone und Android-Smartphones ersetzen
 27.01.2014   9

Aloft: Hotelzimmer-Schlüssel mit iPhone und Android-Smartphones ersetzen

In Manhattan und Cupertino werden Besucher der Aloft Hotels schon bald ihr iPhone oder Android-Smartphone als Zimmerschlüssel verwenden können und sind damit nicht mehr auf die Keycard an der Rezeption angewiesen. Das Wall Street Journal berichtet, dass der Betreiber mehrerer Hotels, Starwood, noch in diesem Quartal zwei Aloft Hotels in Manhattan und Cupertino mit einem neuartigen Service ausstatten möchte. Es wird dann der Hotelzimmer-Schlüssel durch das eigene iPhone oder Android-Smartphone ersetzt. Alles was die Kunden benötigen, ist eine Starwood-App, in der sie nach erfolgreicher Buchung den Hotelzimmer-Schlüssel übertragen bekommen sollen. Die App kommuniziert per Bluetooth mit den Schließsystemen im Hotel. (...). Weiterlesen!
Wochenrückblick für die KW 04 2014
 27.01.2014   3

Wochenrückblick für die KW 04 2014

Adobe rutschte in der vergangenen Woche kurzfristig “Lightroom for Mobile” raus, was auf eine baldige Veröffentlichung hoffen lässt. Außerdem sollen die Kundendaten von Nest nicht automatisch bei Google landen, trotz Kauf der Firma. Weiterhin ohne Werbung auskommen möchte hingegen der Messenger Whatsapp, der sich nach wie vor über ein stetiges Wachstum freuen kann. Adobe Lightroom bald auf dem iPad? In der vergangenen Woche konnte man auf Adobes-Website kurzzeitig “Adobe Lightroom for Mobile”, ein Jahresabo für 99 US-Dollar kaufen. Doch schon kurz nach dem wohl ungeplanten Auftritt der Bildbearbeitungssoftware war das Angebot verschwunden, Screenshots von der App gab es nicht. Es (...). Weiterlesen!

Seite 3 von 68« Erste...34...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de