MACNOTES
  • Thema

    Oh SEO: Google, warum strafst Du den Computec-Verlag (PC Games, PC Action, Gamesaktuell, VGZ und Co.) nicht ab?

    Oh SEO: Google, warum strafst Du den Computec-Verlag (PC Games, PC Action, Gamesaktuell, VGZ und Co.) nicht ab?

    Nicht nur in meiner Funktion als Chefredakteur bei diesem Online-Magazin, sondern auch als Herausgeber zweier kleinerer Blogs, die aber als Google-News-Quelle anerkannt sind, ärgere ich mich schon seit Monaten, dass die großen Verlage von Google dermaßen bevorzugt werden und tun und lassen können, was sie wollen. Sie erzeugen als Content-Fabriken so viel Duplicate Content, dass es zum Himmel stinkt, und ranken immer auf den vordersten Plätzen. Auf dem Fließband Google News schmeißen diese PR4- und PR5-Ungetüme, die nichts tun als voneinander abzuschreiben, andere Konkurrenten, die Unique Content produzieren, vom Band runter. Nun wollte es der Zufall, dass mir das Beweismaterial (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 41 von 68« Erste...10...4142...50...Letzte »

Research in Motion heißt fortan BlackBerry
 30.01.2013   3

Research in Motion heißt fortan BlackBerry

Mit dem Slogan “One Brand. One promise.”, zu Deutsch “Eine Marke. Ein Versprechen.”, wurde heute das Special Event zum neuen BlackBerry 10 und entsprechenden Smartphones eingeleitet. Der kanadische Hersteller informierte die geladenen Gäste darüber, dass man die eigene Firma umbenennt, auch an der Börse. RIM heißt nicht mehr länger RIM, sondern zukünftig BlackBerry. Der Geschäftsführer Thorsten Heins teilte dies den Gästen beim Special Event mit. Man habe die Firma neu erfunden und wolle dies auch im Markennamen ausdrücken, soll Heins gesagt haben. Erste neue Smartphones mit dem Betriebssystem BB10 wurden ebenfalls vorgestellt. Mehr dazu in anderen Beiträgen.
Haben Windows-Phone-Nutzer teuerste Handy-Rechnung?
 30.01.2013   1

Haben Windows-Phone-Nutzer teuerste Handy-Rechnung?

Daten von Umfragen der “Consumer Intelligence Research Partners” (CIRP) geben Auskunft über die Handy-Rechnung von iPhone-, Android- oder Windows-Phone-Nutzern. Demzufolge geben die Microsoft-Fans am meisten aus. 44 Prozent der Befragten Windows-Phone-Besitzer gaben gegenüber CIRP an, zwischen 51 und 100 US-Dollar für ihre Handy-Rechnung zahlen zu müssen, weitere 56 Prozent gaben sogar zwischen 101 und 200 US-Dollar aus. Allerdings gab es in der Gruppe der Befragten insgesamt zu wenige WP-User, sodass CIRP die Zahlen als wenig aussagekräftig gekennzeichnet hat. iPhone-Nutzer vor Android-Usern Sehr wohl genügend Befragte gaben an ein iPhone oder alternativ ein Android-Smartphone zu besitzen. Im Ergebnis haben iPhone-User im (...). Weiterlesen!
Google kauft 15.000 Raspberry Pi für Schulen in Großbritannien
 30.01.2013   3

Google kauft 15.000 Raspberry Pi für Schulen in Großbritannien

Google hat 15.000 Mini-Computer “Raspberry Pi” gekauft, um diese Schulen in Großbritannien zur Verfügung zu stellen. Man möchte auf diese Weise die Innovation im UK wieder ankurbeln. Google hat offenbar ein Interesse daran, dass in Großbritannien der IT-Nachwuchs ausgebildet wird. Man investierte in 15.000 Raspberry Pi, die man Schulen zur Verfügung stellen mag. Die Partnerschaft wurde im Rahmen einer Programmierstunde am Chesterton Community College von Googles Vorstandsmitglied Eric Schmidt und einem der Begründer des “Raspberry Pi”-Projekts, Eben Upton, bekanntgegeben. Mit Sorge sei betrachtet worden, dass vor allem das Interesse für die technische Ausbildung in Großbritannien Jahr für Jahr nachgelassen habe. (...). Weiterlesen!
ZTE will Smartphones mit Firefox OS auf MWC 2013 vorstellen
 30.01.2013   1

ZTE will Smartphones mit Firefox OS auf MWC 2013 vorstellen

Firefox OS als weitere mobile Plattform für Smartphones ist schon länger in Entwicklung. Kürzlich bestätigte Mozilla die Existenz von Entwickler-Geräten. ZTE hat nun angekündigt, zwei neue Geräte auf dem MWC 2013 vorzustellen: ZTE Grand Memo und “ZTEMozilla”. Der chinesische Hersteller ZTE will auf dem Mobile World Congress (MWC) 2013 zwei neue Geräte vorstellen. Einerseits soll das ZTE Grand Memo der Öffentlichkeit präsentiert werden. Aus der kurzen Pressemitteilung, die Engadget veröffentlicht hat, geht hervor, dass noch ein weiteres Gerät gezeigt wird. Die dazugehörigen Hashtags für den Kurznachrichtendienst Twitter lauten #ZTEGrandMemo und #ZTEMozilla. Mit Peak und Keon hat Mozilla bereits die Existenz (...). Weiterlesen!
Google Nexus 4: Neue Modelle im Play Store verfügbar
 29.01.2013   3

Google Nexus 4: Neue Modelle im Play Store verfügbar

Im Google Play Store werden wieder verfügbare Exemplare des Google Nexus 4 gelistet, und zwar sowohl mit 8 GB als auch 16 GB Speicher. Google gibt die voraussichtliche Lieferzeit mit ein bis zwei Wochen an, ebenfalls für beide Exemplare – das Modell mit 8 GB Speicher kostet weiterhin 299 Euro ohne Vertrag, während das 16-GB-Modell für 349 Euro ohne Vertrag gekauft werden kann. Nachdem das Nexus 4 über mehrere Wochen hinweg nicht lieferbar gewesen ist, sind nun also wieder Exemplare von LG und Google zum Kauf bereitgestellt worden, wenngleich nicht bekannt ist, wie viele Exemplare aktuell lieferbar sind. Zwischen Google (...). Weiterlesen!
Google Nexus 7: Neues Modell mit 1080p-Display für Mai 2013 geplant?
 29.01.2013   3

Google Nexus 7: Neues Modell mit 1080p-Display für Mai 2013 geplant?

Der bekannte Branchendienst “DigiTimes” berichtet aktuell von der zweiten Generation des Google Nexus 7, die bereits im Mai 2013 offiziell vorgestellt werden soll. Angeblich plant Google ein Nexus 7 mit einem Full-HD-Display (1920×1080 Pixel), das im Zuge der Google I/O präsentiert werden könnte, die vom 15. bis 17. Mai 2013 stattfindet. Wie schon das erste Google Nexus 7 soll auch die zweite Generation in Kooperation mit Asus produziert werden – bei der zweiten Nexus-7-Edition soll der Displayrahmen wie beim iPad mini an den Seiten deutlich schmaler ausfallen als beim ersten Nexus 7. In Bezug auf die Preise soll sich hingegen (...). Weiterlesen!
Apple: Mehr Umsatz über iTunes und App Store als durch iPod-Verkäufe
 29.01.2013   4

Apple: Mehr Umsatz über iTunes und App Store als durch iPod-Verkäufe

Mit der Vorstellung der Quartalszahlen für das Dezember-Quartal hat Apple die Aufstellung der einzelnen Posten umstrukturiert. Das erlaubt es, genauer festzustellen, wie viel Umsatz iTunes und die dazugehörigen Dienste im Vergleich mit anderen Geschäftsbereichen generieren. Zusammenfassung: Das Geschäft mit iTunes lohnt sich für Apple. Apple Insider hat aufgeführt, wie sich die geänderte Aufteilung der Einnahmequellen für Apple auswirken. So waren Einnahmen aus dem App Store und durch den Verkauf von Zubehör erzielte Umsätze nach dem alten Schema in verschiedene Geschäftsbereiche integriert. Außerdem wurde in der Rubrik “Software, service and other sales” nur Mac-Software erfasst. Die neue Einordnung hat einen Sprung (...). Weiterlesen!
WhatsApp: Messenger für iOS und Android verstößt gegen Datenschutzgesetze
 29.01.2013   5

WhatsApp: Messenger für iOS und Android verstößt gegen Datenschutzgesetze

Konkret sind es Datenschutz-Gesetze in Kanada und den Niederlanden gegen die WhatsApp verstößt. Die Datenschutz-Institutionen beider Länder hatten sich zum Zweck der Untersuchung des Falls sogar zusammengetan. Ein Bericht, den nun die Datenschutzbehörden Kanadas und der Niederlande gemeinsam herausgegeben haben, stellt fest, dass WhatsApp gegen die geltenden Datenschutzgesetze verstößt.Konkret bemängeln die beiden Institutionen, dass nicht jeweils Nutzern der App und solchen, die es nicht sind, die Wahl gegeben wird, wie mit ihren persönlichen Adress-Daten vorgegangen wird.Der Auffassung der Behörden nach müssten Nutzer dem Betreiber der App jeweils explizit den Zugang zu Adressen solcher Personen gewähren, die WhatsApp nutzen, und die (...). Weiterlesen!
Nvidia: Smartphones und Tablets für Mai oder Juni 2013 eingeplant?
 28.01.2013   2

Nvidia: Smartphones und Tablets für Mai oder Juni 2013 eingeplant?

Nach Berichten von Insider Eldar Murtazin soll Nvidia für Mai oder Juni 2013 mit dem Release von eigenen Smartphones und Tablets planen. Wie Murtazin berichtet hat, steht allerdings noch nicht fest, ob Nvidia selbst als Hersteller auftreten wird oder aber die Möglichkeit in Anspruch nimmt, seine Designmodelle an Dritthersteller zu verkaufen, die die Smartphones und Tablets günstig produzieren können. Bei dieser Version würden die Devices unter dem Namen des jeweiligen Herstellers auf den Markt kommen, Nvidia würde nur die Konzeptzeichnungen für den Bau verkaufen. Gerade in Schwellenländern wie China, Russland oder Indien soll Nvidia über diese Variante laut Experten erfolgreich (...). Weiterlesen!
Samsung Galaxy S4: Release im April 2013, Android 4.2 an Bord
 28.01.2013   10

Samsung Galaxy S4: Release im April 2013, Android 4.2 an Bord

Laut “Mobilegeeks” wird in Südkorea berichtet, dass das Samsung Galaxy S4 gegen Ende März 2013 offiziell vorgestellt werden soll. Darüber hinaus ist der Verkaufsstart des Galaxy S4 angeblich für April 2013 geplant, weshalb das kommende Samsung-Flaggschiff nicht standardmäßig mit vorinstalliertem Google Android 5.0 Key Lime Pie auf den Markt kommen kann. Erst im Sommer 2013 soll Google das neue Key Lime Pie veröffentlichen, Samsung soll laut Berichten ein Update ebenfalls im Sommer nachschieben wollen. Beim Verkaufsstart des Samsung Galaxy S4 soll Android 4.2 Jelly Bean auf dem Smartphone vorinstalliert sein, möglicherweise auch Android 4.2.1, das bereits vor wenigen Tagen Teil (...). Weiterlesen!

Seite 41 von 68« Erste...10...4142...50...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de