MACNOTES
  • Thema

    Samsung Galaxy S4 – Roundup: Technik, Preis und Release

    Samsung Galaxy S4 – Roundup: Technik, Preis und Release

    Am morgigen 14. März 2013 wird das Samsung Galaxy S4 vorgestellt, das laut Experten einen noch größeren Erfolg erreichen soll als das Samsung Galaxy S2 und das Samsung Galaxy S3. Passend dazu bietet es sich an, einen Blick auf die bisherigen Gerüchte zum Samsung Galaxy S4 zu werfen und festzuhalten, welche Spekulationen am ehesten der Wahrheit entsprechen könnten. Galaxy S4: 4,99-Zoll-Display und Full-HD-Auflösung Nachdem Samsung bereits die ersten Teaser-Videos und Bilder zum Galaxy S4 veröffentlicht hat, lässt sich zumindest der eine oder andere Schluss bezogen auf die Form des Devices ziehen. Dieses wird abgerundete Ecken aufweisen und damit nicht so (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 42 von 81« Erste...10...4243...50...Letzte »

Flash-Comeback bei Apple? Adobe-CTO Kevin Lynch wechselt nach Cupertino
 20.03.2013   6

Flash-Comeback bei Apple? Adobe-CTO Kevin Lynch wechselt nach Cupertino

Vom Saulus zum Paulus: Adobe CTO Kevin Lynch wechselt zu Apple. Lynch ist einer derjenigen, der Flash bei Adobe lange Zeit verteidigt hat und sich immer wieder in der Öffentlichkeit mit Steve Jobs über die Technologie ausgelassen hat. Letztendlich empfand er sogar, dass Apple eine “protektionistische Strategie” verfolge, was schlecht für die Anwender sei. Nun wechselt Lynch zu eben jenem Unternehmen, das so schlecht auf Flash zu sprechen ist. Wie sowohl Apple als auch Adobe gegenüber All Things D vom Wall Street Journal bestätigten, wird Lynch ab dem 22. März 2013 seinen neuen Job bei Apple antreten. Dort wird er (...). Weiterlesen!
Fast wie das Samsung Galaxy S4 – aber ohne Allüren
 19.03.2013   2

Fast wie das Samsung Galaxy S4 – aber ohne Allüren

Gestern wurde ein interessantes Interview mit Sammy Ohev-Zion veröffentlicht, dem CEO von Blu Products aus Florida. Das Unternehmen gilt als eines der am schnellsten wachsenden Smartphone-Hersteller der Welt und wartet mit einem vielseitigen und preiswerten Produkt-Portfolio auf. Aber kann Blu Products Samsung, Apple & Co. Konkurrenz machen? Aber der Reihe nach. Ohev-Zion zeigt zunächst das Konzept von Blu Products auf: Kostenreduktion. Die großen Player auf dem Markt hätten alle die gleichen oder ähnlichen Herstellungskosten für die Komponenten ihrer Geräte zu zahlen. Jedoch müsse der Kunde noch die Kosten für Samsungs neunstelliges Marketing-Budget, HTCs Personanabteilung und Sonys neuen Wolkenkratzer in New (...). Weiterlesen!
Forensoftware vBulletin 3.8 wird Update für PHP 5.4-Kompatibilität erhalten
 19.03.2013   2

Forensoftware vBulletin 3.8 wird Update für PHP 5.4-Kompatibilität erhalten

Die vorletzte Generation der kommerziellen Forensoftware vBulletin wird überraschend noch einmal ein Update erhalten, wie der Entwickler Paul Marsden im Bugtracker bekannt gab. Damit sollen Probleme behoben werden, die mit der vor einem Jahr veröffentlichten Version 5.4 der Scriptsprache PHP im Zusammenhang stehen. Wie im Bugtracker der Software, JIRA, zu sehen ist (Lizenz benötigt), wird die vorletzte Generation von vBulletin ein Update erhalten. Der bereits leicht staubige Code (Erstveröffentlichung März 2004) wird auf die aktuelle Ausgabe der verwendeten Scriptsprache PHP 5.4 angepasst, genauso wie auf aktuelle Versionen von MySQL. Die Bugs manifestieren sich beispielsweise im Hochladen von JPG-Dateianhängen, bei denen (...). Weiterlesen!
Smart Watch: Samsung bestätigt Entwicklung
 19.03.2013   6

Smart Watch: Samsung bestätigt Entwicklung

Lee Young Hee, Samsungs Executive Vice President im mobilen Bereich, hat die Entwicklung einer Smart Watch im Zuge eines Interviews in Südkorea bestätigt. Laut Aussage von Hee arbeitet Samsung sehr intensiv daran, die Smart Watch umzusetzen, da sich das südkoreanische Unternehmen aktuell stark darauf konzentriert, neue Produkte für die Zukunft zu entwickeln, von denen die Smart Watch eine große Rolle spielen soll. Zu etwaigen Details konnte oder wollte sich Lee Young Hee allerdings nicht äußern, sodass sich weiterhin nicht sagen lässt, mit welcher Technik die Samsung Smart Watch auf den Markt kommen wird. Weiterhin ist es unbekannt, für wann das (...). Weiterlesen!
Apple könnte bis Jahresende 170 Milliarden Dollar Bargeld ansammeln
 19.03.2013   12

Apple könnte bis Jahresende 170 Milliarden Dollar Bargeld ansammeln

In einem Bericht von Moody’s Investors Services wird erwähnt, dass Apple bis Jahresende insgesamt 170 Milliarden US-Dollar an Bargeld zur Verfügung haben könnte. Dieser Wert steht allerdings unter dem Vorbehalt, dass das Unternehmen die Politik der Dividendenausschüttung nicht verändert. Falls Apple nichts an der geplanten Dividendenausschüttung und beim Stock-Buyback-Program ändert, könnten sie bis Jahresende die Summe von 170 Milliarden US-Dollar auf dem Konto zur freien Verfügung haben. Dies wurde von Marketwatch berichtet. Zum 31.12.2012 lag der Bargeldbestand bei 137,1 Milliarden US-Dollar und die Analysten gehen davon aus, dass über das Jahr gesehen noch 35 Milliarden Dollar dazu kommen. Als Grundlage (...). Weiterlesen!
Ein Apple TV für Hotelgäste in Cupertino
 19.03.2013   4

Ein Apple TV für Hotelgäste in Cupertino

Wer im Aloft Hotel in Cupertino übernachten möchte, muss zukünftig nicht mehr auf seine iTunes-Inhalte verzichten. Wie das Hotel bekannt gab, wurde in jedem der 123 Räume ein Apple TV eingerichtet. Damit können Besucher neben ihren iTunes-Medien auch Inhalte von Netflix, Hulu und anderen verfügbaren Diensten konsumieren. Dass die Hotelgäste ein Apple TV zur freien Verfügung stehen haben, ist noch nicht das Ende der Fahnenstange. Mac Rumors zitiert Square International, die die Set-Top-Boxen aufgestellt haben, damit, dass AirPlay ebenfalls aktiviert ist. Damit kann das Hotel-Personal weiterführende Informationen auf die Fernseher der Besucher leiten, beispielsweise die Speisekarte. Für Privatsphäre ist ebenfalls (...). Weiterlesen!
THX verklagt Apple: iPhone, iPad und Mac würden Patent verletzen
 19.03.2013   8

THX verklagt Apple: iPhone, iPad und Mac würden Patent verletzen

THX Ltd., die von George Lucas gegründete Audio-Technologie-Firma, hat Klage gegen Apple eingereicht. Denn man vermutet Patentverstöße bei iPhones, iPads und Macs. In der Klageschrift wird angeführt, dass alle iPhones, iPads und auch Macs gegen ein Patent für “Narrow-Profile”-Technologie, welches THX besitzt, verstoßen würden. Das dreiseitige Schriftstück gebe sich laut Medienberichten eher detailarm und gehe größtenteils darauf ein, dass Apple in den meisten seiner Produkte “Narrow-Profile”-Lautsprecher verbauen würde, die Schallwellen durch einen schmalen Spalt oder eine kleine Öffnung senden. Wie viele andere Technologie-Firmen, ist auch Apple immer wieder in Patent-Streitigkeiten verwickelt. Viele solcher Klagen werden von Patent-Trollen eingereicht, die Patente (...). Weiterlesen!
Genfer Autosalon: Siri-Integration in vielen Modellen
 19.03.2013   2

Genfer Autosalon: Siri-Integration in vielen Modellen

Auf dem vorgestern zu Ende gegangenen Genfer Autosalon haben mehrere Hersteller die Integration der Apple-Technologie Siri präsentiert. Wie bereits auf der diesjährigen CES in Las Vegas, war das Thema Konnektivität bei vielen Herstellern auch in Genf ein wichtiger Punkt. So zeigten unter anderem Mercedes, Opel, Honda, Chevrolet, Hyundai und auch Ferrari ihre neuesten Modelle mit Apples Sprachassistenten. Unter der Bezeichnung “Siri-Eyes-Free” bot einem zum Beispiel Mercedes Besuchern Möglichkeiten, die man von seinem iPhone her kennt. Es lassen sich Termine, Tweets und Facebookeinträge erstellen, E-Mails und SMS-Nachrichten versenden, der Wetterbericht erfragen und Notizen anlegen. Darüber hinaus lassen sich die Standardanwendungen wie (...). Weiterlesen!
BITKOM: Jeder fünfte Bundesbürger liest lieber E-Books
 19.03.2013   14

BITKOM: Jeder fünfte Bundesbürger liest lieber E-Books

Der Hightechverband BITKOM stellte in einer repräsentativen Umfrage fest, dass jeder fünfte Bundesbürger das digitale E-Book dem gedruckten Buch vorzieht. Auch auf den Podien und in den Hallen der dreitägigen Leipziger Buchmesse war das E-Book wieder ein fester Bestandteil.  Immer mehr Bücherfreunde würden die Vorteile eines E-Books erkennen, sodass es in den kommenden Monaten aus der Nische heraustreten und zu einem Massenphänomen werden könnte. 12,6 Millionen der Befragten (18 Prozent) gaben an, lieber E-Books zu lesen, während mit etwa 73 Prozent der Großteil noch das analoge Buch liest. Lediglich 9 Prozent seien unentschlossen gewesen. Interessanterweise bevorzugen 40 Prozent der 14- bis (...). Weiterlesen!
IPTS-Studie: Schadet Musik-Piraterie dem digitalen Musikabsatz nicht?
 19.03.2013   8

IPTS-Studie: Schadet Musik-Piraterie dem digitalen Musikabsatz nicht?

Das zum Wissenschaftsdienst der EU gehörende “Institute for Prospect Technological Studies” (IPTS) kommt in einer aktuellen Studie zu dem Ergebnis, dass Online-Musik-Piraterie dem digitalen Verkauf von Musik nicht schadet. Dafür wurde das Surfverhalten von mehr als 16.000 Personen aus Europa ausgewertet, und zwar in Form von Clickstream-Daten. Clickstreams sind (Video-)Aufzeichnungen des Surfverhaltens inklusive Scrollen und Klicken. Meist wird der Bildschirminhalt einfach mit entsprechenden Tools aufgenommen. Geringe, positive Befunde Luis Aguiar und Bertin Martins stellen die Ergebnisse ihrer Auswertung gegen die sonst oft von Vertretern der Musikindustrie präsentierten “Fakten”. Allerdings betonen sie, dass die gefundenen Implikationen “marginal” sind, sogar beinahe gegen (...). Weiterlesen!

Seite 42 von 81« Erste...10...4243...50...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de