MACNOTES
  • Thema

    Redaktionsrück- und Ausblicke 2012/2013: Max (mz)

    Redaktionsrück- und Ausblicke 2012/2013: Max (mz)

    Wie schon im letzten Jahr möchten wir die tendenziell eher ruhige Zeit “zwischen den Jahren” nutzen, um euch unsere persönlichen Highlights des Jahres 2012 näher zu bringen, und solche, die es eher nicht waren. Dieses Jahr geht es mit Max los, dessen Rückblick Ihr im Folgenden lesen könnt. Was war das bedeutendste Ereignis in der Macosphäre 2012? Ausnahmsweise gibt es in diesem Jahr kein so großes Ereignis, das allein an der Spitze stehen kann. Vielmehr fühlte ich mich das ganze Jahr über an meine Worte vom letzten Rückblick erinnert: Genau das konnten wir dieses Jahr beobachten. Zwar weht bei Apple (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 44 von 68« Erste...10...4445...50...Letzte »

“jOBS”-Biopic ab dem 19. April in den Kinos
 24.01.2013   8

“jOBS”-Biopic ab dem 19. April in den Kinos

Zwar wird die filmische Biographie “jOBS” zu Steve Jobs Leben und frühen Stationen seiner Karriere schon Ende Januar Premiere auf dem Sundance Film Festival feiern, doch regulär in die Kinos kommt sie erst ab dem 19. April 2013. Dieses Datum wurde nun offiziell bekanntgegeben. Laut dem Hollywood Reporter werden wir ab dem 19. April 2013 Gelegenheit bekommen, Ashton Kutcher als Steve Jobs und Josh Gad als Steve Wozniak in den Kinos zu bewundern. In der Rolle von Steve Jobs’ Ex-Freundin Chris-Ann Brennan wird Ahna O’Reilly zu sehen sein und beispielsweise tritt Matthew Modine als John Sculley auf. Dem Produzenten des (...). Weiterlesen!
DNA als Speichermedium: Wehret den Anfängen
 24.01.2013   8

DNA als Speichermedium: Wehret den Anfängen

Papyrus, Steintafeln und andere Medien wurden in der Geschichte der Menschheit verwendet, um Information darauf zu speichern. Doch der vermeintlich resistenteste Speicher von allen wird erst noch erforscht: die DNA. In einem Beitrag für das Wissenschaftsmagazin Nature wurden nun erste Erfolge präsentiert, die ein MP3, ein PDF und weitere Dateien in Form von DNA speicherten. Es sind Europäer am Europäischen Bioinformatik-Institut (EBI) in Cambridge, die ihre Ergebnisse bei der Arbeit mit DNA als Speichermedium, in “Nature” vorstellten. Die Forscher Nick Goldman und Ewan Birney, Mitarbeiter beim EBI, einer Außenstelle des Europäischen Laboratoriums für Molekularbiologie (EMBL) in Heidelberg, geben auch Auskunft (...). Weiterlesen!
iTunes Connect am 26.01. nicht erreichbar, Downgrade auf Windows 7 für $125 und AMD weiter in den roten Zahlen – Notizen vom 23. Januar 2013
 23.01.2013   6

iTunes Connect am 26.01. nicht erreichbar, Downgrade auf Windows 7 für $125 und AMD weiter in den roten Zahlen – Notizen vom 23. Januar 2013

iTunes Connect wird am kommenden Sonnabend, den 26. Januar, wegen Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung stehen. Der Offline-Modus soll um 20 Uhr Pazifischer Zeit (ab 27.01. 4 Uhr unserer Zeit) beginnen und ca. vier Stunden anhalten. Während dieser Zeit können keine neuen Medien in den App Store hochgeladen werden und iTunes Connect selbst wird ebenfalls nicht erreichbar sein. Diese Mail hat Apple an Entwickler versendet und 9to5mac hat sie veröffentlicht. Downgrade auf Windows 7 für $125 In den USA haben sich Microsoft Certified Professionals rangemacht und bieten einen Downgrade-Service an. Wer sich einen neuen PC mit vorinstalliertem Windows 8 kauft und (...). Weiterlesen!
Firefox OS: Mozilla bestätigt Entwickler-Smartphones Peak und Keon
 23.01.2013   1

Firefox OS: Mozilla bestätigt Entwickler-Smartphones Peak und Keon

Dass Mozilla an einem eigenen Betriebssystem für Geräte mit berührungssensitivem Bildschirm arbeitet, ist nicht wirklich neu. Aber jetzt wurden Informationen veröffentlicht, die auf die Spezifikationen von Entwickler-Smartphones hindeuten. Sie heißen Keon und Peak und ihre Existenz wurde inzwischen sogar von Mozilla bestätigt. Wie Engadget berichtet, hat Mozilla Entwickler-Smartphones auf Lager, die während der Reifung von Firefox OS als Hardwaregrundlage dienen sollen. Mozilla hat die Existenz der beiden Modelle sogar bestätigt. Die beiden Handys werden Keon und Peak genannt, wobei Keon mit älterer Hardware ausgestattet ist und Peak recht aktuelle Innereien zu bieten hat. Das Keon getaufte Modell erinnert technisch ein (...). Weiterlesen!
Microsoft Surface Pro: Tablet mit Intel Core i5-Prozessor und HD-Auflösung
 23.01.2013   3

Microsoft Surface Pro: Tablet mit Intel Core i5-Prozessor und HD-Auflösung

Die Microsoft Surface-Familie bekommt Zuwachs: Das Microsoft Surface Pro Tablet wird in den USA und Kanada am 9. Februar zu einem Preis ab 899 Dollar in den Verkauf gehen. Ursprünglich sollte das Tablet bereits im Januar verfügbar werden. Das Surface Pro verfügt über einen Intel Core i5-Prozessor mit integrierter Intel HD 4000-Grafik, 4 GB RAM, WiFi sowie einen deutlich besseren Akku als im Microsoft Surface RT Tablet. Grundsätzlich kann das Surface Pro deutlich mehr als sein kleiner Bruder: Dank des Prozessors lassen sich reguläre Windows 8-Anwendungen auf dem Tablet nutzen. Zudem ist das 10,6″-Display mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln (...). Weiterlesen!
Analyst: Apple sollte seine Tonart bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen ändern
 23.01.2013   5

Analyst: Apple sollte seine Tonart bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen ändern

Am heutigen Mittwoch zu später Stunde (unserer Zeit) findet die Bekanntgabe der Quartalszahlen von Apple statt. Geht es nach dem Analyst Chris Whitmore von der Deutschen Bank, ist das Apples Chance, durch eine geschickte Tonart wieder “Magie” zu versprühen. Chris Whitmore von der Deutschen Bank hat in einer Information an die Investoren bekannt gegeben, dass Apple seiner Meinung nach bei der heutigen Bekanntgabe der Quartalszahlen die Chance hat, wieder marketingstrategischen Boden gut zu machen. Wenn das Unternehmen aus Cupertino beim heute stattfindenden Conference Call bescheidene Töne anspielt, könnte das wieder für gute Stimmung unter den Investoren sorgen und ein wenig (...). Weiterlesen!
Googles Chrome Native Client das neue Java? NC unterstützt nun ARM-CPUs
 23.01.2013   4

Googles Chrome Native Client das neue Java? NC unterstützt nun ARM-CPUs

Der Native Client aus dem Hause Google kommt in der neuen Version 25 nun auch mit der ARM-Plattform zurecht. Darüber informiert Software-Ingenieur David Sehr im Chromium-Blog. Google hat seinen Native Client eingeführt, um seinen Webbrowser Chrome Apps ausführen zu lassen, die mit den Programmiersprache C und C++ kompiliert wurden. Bislang war dieses Feature dem Browser auf Computern der Intel x86-Architektur vorbehalten.Da aber zunehmend Mobile Devices mit ARM-CPUs respektable Marktanteile für sich beanspruchen, erscheint es sinnvoll, den Native Client auch auf diese Plattform auszudehnen. Dass der Native Client ab sofort auch entsprechende Apps im Browser auf der ARM-Plattform ausführen kann, wurde (...). Weiterlesen!
Western Digital kauft Netzwerk-Backup-Entwickler Arkeia Software Inc.
 22.01.2013   1

Western Digital kauft Netzwerk-Backup-Entwickler Arkeia Software Inc.

Western Digital, besonders bekannt als Marktführer bei Festplatten, hat heute bekannt gegeben, Arkeia Software Inc. zu übernehmen. Damit erweitert das Unternehmen sein Portfolio um eine Software-Lösung für Netzwerk-Backup-Software. Außerdem wurde die Veröffentlichung von Arkeia Network Backup 10.0 angekündigt. Western Digital hat sich um eine weitere Backup-Lösung bereichert. Das Unternehmen hat via Pressemitteilung verlauten lassen, dass ab sofort Arkeia Software Inc. Teil des Festplattenherstellers ist. Mit dem strategischen Schritt hat man es darauf abgesehen, Speicher- und Backup-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen aus einer Hand liefern zu können. Jim Welsh, Executive Vice President und General Manager für Branded und CE Produkte (...). Weiterlesen!
Einbruch in Steve Jobs’ Haus: Dieb zu 7 Jahren Gefängnis verurteilt
 22.01.2013   3

Einbruch in Steve Jobs’ Haus: Dieb zu 7 Jahren Gefängnis verurteilt

Der Einbrecher, der im vergangenen Sommer Computer, iPads und weitere Geräte aus der Steve Jobs-Villa gestohlen hat, wurde nun zu sieben Jahren Haft im Staatsgefängnis von Kalifornien verurteilt. Zudem muss er den Opfern eine Entschädigung zahlen. Kariem McFarlin nutzte im Juli 2012 während Renovierungsarbeiten am Haus der Familir Jobs die Gelegenheit, stieg in selbiges ein und stahl neben Schmuck und anderen Gegenständen Hardware, die Steve Jobs gehörten und von selbigem benutzt wurden. Mit Hilfe von Trackingtools konnte die Spur der Geräte sowie McFarlin selbst nachverfolgt und von Mitarbeitern des Rapid Enforcement Allied Computer Team, einer speziellen High-Tech-Kriminalitätseinheit, gefunden werden. Auf (...). Weiterlesen!
Wie legal ist Mega? Kim Dotcoms neuer Cloud-Dienst aus Sicht eines Anwalts
 22.01.2013   3

Wie legal ist Mega? Kim Dotcoms neuer Cloud-Dienst aus Sicht eines Anwalts

Kim Dotcoms neuer Cloud-Dienst, Mega, ist am Wochenende gestartet und erfreut sich großer Beliebtheit. Im Gegensatz zum Vorgängerprojekt Megaupload will sich der gebürtige Deutsche mit Mega nicht rechtlich angreifbar machen – die Daten sind allesamt verschlüsselt und den Schlüssel kennt nur derjenige, der die Dateien hochgeladen hat. Ob er sich damit zu weit aus dem Fenster lehnt, hat Rechtsanwalt Christian Solmecke erörtert. Nach nur 24 Stunden konnte Kim Dotcom mit seinem neuen Projekt “Mega” die erste Million Benutzer anlocken. Es handelt sich im Wesentlichen um einen Cloud-Dienst, der die Dateien automatisch verschlüsselt. Der Hochlader kann die Links samt Schlüssel dann (...). Weiterlesen!

Seite 44 von 68« Erste...10...4445...50...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de