MACNOTES
  • Thema

    Windows 8 ein Usability-Desaster?

    Windows 8 ein Usability-Desaster?

    Ist Windows 8 ein Usability-Desaster? Die Diskussion um die “Metro”-UI von Windows 8, die wegen möglicher Rechtsstreitigkeiten so nicht mehr heißt, ist nicht durchweg positiv für Microsoft ausgefallen. Vor allem Touchscreen-User kommen damit besser zurecht als reine Desktop-Nutzer. Nun hat Brian Boyko auf YouTube ein Video veröffentlicht, in dem er erklärt, warum Windows 8 total benutzerfeindlich sei. Man kann natürlich viel darüber diskutieren, und auch Brian Boyko tut dies in gewisser Weise, allerdings wirkt sein Video zum Thema Windows 8 auf den ersten Blick recht flapsig. Tatsächlich aber hat Boyko sehr zentrale Argumente zusammengetragen und diese sehr anschaulich präsentiert. Er (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 45 von 68« Erste...10...4546...50...Letzte »

RIM: Deadline für App-Einsendungen verlängert
 22.01.2013   0

RIM: Deadline für App-Einsendungen verlängert

Bei RIM läuft die Aktion “The 10k Developer Commitment”, bei der Apps in die BlackBerry World eingesendet werden sollen, die für das kommende RIM-Betriebssystem BlackBerry 10 entwickelt wurden. Aufgrund der hohen Resonanz über das Wochenende haben sich die Kanadier entschieden, den Einsendeschluss für die einzelnen Stationen nach hinten zu verschieben. RIM hat mitgeteilt, das “Built for BlackBerry”-Programm zu verlängern. Am Wochenende wurden 19 000 Apps eingesendet, was RIM beeindruckend fand. All diese Programme wurden für die BlackBerry-10-Plattform entwickelt. Der Hersteller sieht darin einen Beweis, dass Entwickler ebenfalls von dem System begeistert sind. Aufgrund der vielen Einsendungen hat man sich dafür entschieden, (...). Weiterlesen!
Windows Phone mit großem Wachstum in Großbritannien und Italien
 22.01.2013   2

Windows Phone mit großem Wachstum in Großbritannien und Italien

Kantar Worldpanel ComTech hat neue Informationen über Marktanteile von Smartphones veröffentlicht. Demzufolge ließen sich Microsofts Windows Phone in Europa interessante Zuwächse in Italien und Großbritannien zuschreiben. In den meisten Teilen der Welt sei Android das Smartphone-OS mit den größten Marktanteilen, gibt Kantar Worldpanel ComTech an. Zu den Ländern, in denen Android die größten Marktanteile hat, zählen Großbritannien, China, Spanien, Australien und Deutschland. Apples iOS hingegen ist Marktführer in den USA und Japan. Windows Phone auf dem Vormarsch? Laut Kantar Worldpanel ComTechs Bericht ist Windows Phone langsam dabei respektable Marktanteile zu erzielen. Vor allem im Vereinigten Königreich und Italien konnte Microsofts (...). Weiterlesen!
“Red Friday”: Apple mit Sonderangeboten zum chinesischen Neujahrsfest
 22.01.2013   2

“Red Friday”: Apple mit Sonderangeboten zum chinesischen Neujahrsfest

Am “Roten Freitag”, den 25ten Januar 2013, wird Apple in einigen asiatischen Ländern spezielle Sonderangebote in seinem Online-Store anbieten. Dies geschieht anlässlich der chinesischen Neujahrsfeierlichkeiten. Schon zum 2ten Januar 2013 zelebrierter Apple in Asien die “Lucky Bag”-Aktion. Anfang des Jahres konnten Kunden in Apples Geschäften für einen Festbetrag eine spezielle Tüte mit Apple-Produkten als Inhalt erwerben. Nun kommt es Ende Januar zum “Roten Freitag” und Sonderangeboten im Online-Store von Apple in Singapur, Thailand, China, Hong Kong und Malaysia. Apple bietet Käufern außerdem kostenlosen Versand an. Der Hersteller aus Cupertino führt diesen eintägigen Shopping-Event durch, und möchte damit eigentlich den 10ten (...). Weiterlesen!
Stellenbörse Google Jobs jetzt mit Profil-Infos von Google+ befüllen
 22.01.2013   0

Stellenbörse Google Jobs jetzt mit Profil-Infos von Google+ befüllen

Google hat seiner Stellenbörse Google Jobs ein neues Feature spendiert. Nutzer, die über eine Google-Plus-Profil verfügen, können ihre elektronischen Bewerbungsschreiben mit den Profildaten aus Google+ bereits vorab ausfüllen lassen. Wer sich künftig über Google Jobs für dort hinterlegte Stellenausschreibungen bewerben möchte, dem bietet Google nun die Möglichkeit, seine Daten aus dem Google-Plus-Profil zum Ausfüllen der Bewerbung vorab auszufüllen.Zu den Daten, die ausgefüllt werden können, zählen Namen und Kontaktinformationen, und solche über die eigene Ausbildung und spätere Berufe. Via engadget, engl.
Macworld: Ashton Kutcher und Josh Gad sprechen zu “jOBS”-Biographie
 22.01.2013   1

Macworld: Ashton Kutcher und Josh Gad sprechen zu “jOBS”-Biographie

Die Schauspieler Ashton Kutcher und Josh Gad werden im Rahmen der Macworld dieses Jahr die Eröffnungsrede halten. Sie werden darüber sprechen, wie es sich anfühlt, Steve Jobs und Steven Wozniak zu spielen. Im April soll der Kinofilm “jOBS” seine Premiere feiern. Bislang sind lediglich Fotos von Schauspieler Ashton Kutcher veröffentlicht worden, der die Hauptrolle mimt und Steve Jobs spielt. Darüber, wie es sich anfühlt, wenn man den verstorbenen Apple-CEO spielt, wollen Kutcher und Gad, der die Rolle von Steve Wozniak spielt, auf der diesjährigen Macworld referieren. Der biographische Film soll Ende Januar zum ersten Mal auf dem Sundance Film Festival (...). Weiterlesen!
iOS im Q4 2012 weiterhin Markführer in den USA
 22.01.2013   5

iOS im Q4 2012 weiterhin Markführer in den USA

Aktuelle Daten, die von Kantar Worldpanel ComTech Anfang Januar veröffentlicht wurden, schreiben Apple weiterhin die Markführerschaft im Smartphone-Business in den USA zu. Demzufolge soll Apple mit seinen iOS-Smartphone-Verkäufen in den USA 51,2% Marktanteil erzielt haben. Kantar Worldpanel ComTech hat neue Zahlen vorgelegt, die den Mobilfunkmarkt in den USA im vierten Quartal 2012 analysieren. Den Zahlen zufolge hat Apple 51,2% Markanteil im Smartphone-Markt mit iOS-Smartphones im Q4/2012 erzielt. Im Vergleich zum selben Zeitpunkt im Jahr 2011 hat iOS sogar noch zugelegt, von seinerzeit 44,9 Prozent. Smartphones mit Android-OS haben hingegen sogar leichte Verluste bei den Marktanteilen hinnehmen müssen (von 44,8 auf (...). Weiterlesen!
Samsung: Neuer Werbespot für Galaxy S III und Note II nimmt BlackBerry aufs Korn
 21.01.2013   9

Samsung: Neuer Werbespot für Galaxy S III und Note II nimmt BlackBerry aufs Korn

Samsung geht seinen Weg konsequent weiter, die Konkurrenz in Werbespots schlecht aussehen zu lassen. Überraschung: Diesmal trifft es nicht Cupertino, sondern RIM. In einem neuen Spot wird über die gängige Praxis einen geschäftlichen und eines privaten Smartphones gelästert – denn Samsung kann beides. Apple scheint für Samsung nicht mehr hip genug zu sein – also warum sucht man sich nicht einen Gegner, der sich (momentan) nicht wirklich wehren kann? RIM wäre hierfür ein dankbarer Kandidat, sind die BlackBerry-Smartphones doch noch immer in ihrem Ruf gefangen, Business-Geräte zu sein. RIM-CEO Thorsten Heins hat das zwar verneint, aber in den Köpfen der (...). Weiterlesen!
Internet Explorer 10 für Windows 7 ist fast fertig
 21.01.2013   0

Internet Explorer 10 für Windows 7 ist fast fertig

Microsoft hat kürzlich eine letzte Version vom Internet Explorer 10 veröffentlicht. In einer E-Mail an Beta-Tester heißt es, dass die Build die letzte sei, bevor man den Browser für Windows 7 veröffentlichen will. Der Internet Explorer 10 an sich ist bereits fertig – er wird mit Windows 8 mitgeliefert. Microsoft will den neusten eigenen Browser, Internet Explorer 10, auch für das nach Installationen momentan verbreitetste Windows-System, Windows 7, veröffentlichen. Ausgewählte Beta-Tester haben via Microsoft Connect eine neue Build zugesteckt bekommen, die laut Rundmail die letzte “pre-RTW” sein soll (RTW steht hierbei für “Release to Web”). Noch gibt es keinen Termin (...). Weiterlesen!
Wird RIM BlackBerry 10 lizenzieren?
 21.01.2013   0

Wird RIM BlackBerry 10 lizenzieren?

Die Welt hat mit dem Vorstandsvorsitzenden von Research in Motion (RIM) Thorsten Heins gesprochen. Dabei kam heraus, dass er durchaus zuversichtlich ist, dass die BlackBerry-Plattform eine Zukunft hat. Besonders mit dem neuen BlackBerry 10 Betriebssystem soll der Grundstein für Wachstum gelegt werden. RIM, bekannt als Hersteller der BlackBerry-Smartphones, hat seit Januar 2012 einen neuen Chef. Er heißt Thorsten Heins und wurde von der Zeitung Die Welt über die Zukunft seines Unternehmens befragt. Noch sieht es nicht so gut aus für den Vorreiter im Smartphone-Sektor, aber nach Einschätzung von Heins ist das gar nicht so dramatisch, wie es zunächst aussieht. So (...). Weiterlesen!
Rapidshare: Vom One-Click-Hoster zum Dropbox-Klon
 21.01.2013   4

Rapidshare: Vom One-Click-Hoster zum Dropbox-Klon

Rapidshare, bekannt als einer der ersten und vormals größten One-Click-Hoster, baut sich immer mehr zum Cloud-Dienst um. Vorbild hierfür sind Dienste wie Dropbox. Vergangene Woche hat der Onlinespeicher-Dienstleister alle hochgeladenen Dateien auf privat gestellt – wer Rapidshare “wie früher” nutzen will, muss Ordner freigeben. Offiziell – und vor allem vor Gericht – war es ja schon immer so: Rapidshare bietet Online-Speicherplatz, damit Anwender ihre privaten Daten dort sichern können. Per Download-Link, der nur an den Hochlader vergeben wurde, konnten die Dateien mit der Welt geteilt werden. Dies hatte für Rapidshare zahlreiche Klagen von der Content-Industrie zur Folge, da vermutet wurde, (...). Weiterlesen!

Seite 45 von 68« Erste...10...4546...50...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de