MACNOTES
Werbung
Seite 59 von 68« Erste...10...5960...Letzte »

Apple-Aktie fällt auf 10-Monatstief – ein Ausblick
 15.12.2012   16

Apple-Aktie fällt auf 10-Monatstief – ein Ausblick

In den letzten vier regulären Geschäftsquartalen hat Apple etwa 60 Prozent mehr Gewinn (41,66 Milliarden US-Dollar) als im Vorjahreszeitraum (25,92 Milliarden US-Dollar) generiert. Nachdem Apple in Q1/2012 mit 13,66 Milliarden US-Dollar den bisher höchsten Gewinn in seiner Firmengeschichte erzielte, folgten in den letzten drei regulären Quartalen hervorragende Rekordergebnisse. Schon im Sommer war Apple gemessen an der Marktkapitalisierung erstmals das wertvollste Unternehmen an der Börse, noch vor dem Ölkonzern Exxon Mobil. Was passierte, dass der Apple Aktienkurs innerhalb von nicht einmal drei Monaten einen Wertverlust in Höhe von 27,04 Prozent auf zuletzt 509 US-Dollar pro Wertpapier hinlegte? Diesen Kurswert notierte Apple (...). Weiterlesen!
Barcode-Miterfinder Norman Joseph Woodland im Alter von 91 Jahren verstorben
 14.12.2012   0

Barcode-Miterfinder Norman Joseph Woodland im Alter von 91 Jahren verstorben

Die New York Times berichtet vom Tod Norman Joseph Woodlands. Woodland war einer der Miterfinder des Barcodes, wie wir ihn heute kennen. Er starb im Alter von 91 Jahren. Norman Joseph Woodland ist am vergangenen Sonntag gestorben. Über den Tod des Barcode-Miterfinders berichtet die New York Times. Im Oktober 1952 erhielt Norman Joseph Woodland das US-Patent mit der Nummer 2.612.994 vom US-Patentamt zugesprochen. Damit wurde ein Gerät und eine Methode zum Klassifizieren von Objekten patentiert. Es handelt sich dabei um eine frühe Fassung von Barcodes und Barcode-Scannern. Allerdings nicht, wie wir sie heute kennen. Stattdessen war der Barcode damals noch (...). Weiterlesen!
Google schützt Android-Nutzer vor unabsichtlichen Werbe-Klicks
 14.12.2012   2

Google schützt Android-Nutzer vor unabsichtlichen Werbe-Klicks

Dass gerade Google dafür sorgt, dass Nutzer nicht versehentlich über einen Touchscreen auf ihrem Android-Smartphone oder -Tablet auf eine Werbeanzeige tippen, verwundert nur kurz. Ab sofort müssen Nutzer den Tipp auf eine Admob-Anzeige jedenfalls noch einmal bestätigen. Man kennt die Situation: Man tippt versehentlich auf ein Werbe-Banner in einer werbefinanzierten App und ärgert sich, dass man nicht mit der gewollten Aktion fortfahren kann, sondern vielmehr den Webbrowser gestartet hat, der einen auf die Webseite des Advertisers führt. Damit ist in Teilen jetzt Schluss. Denn Google hat dafür gesorgt, dass Nutzer nicht mehr versehentlich den Browser über ein Tippen auf eine (...). Weiterlesen!
Apple System-Status-Seite verbessert: Ausfälle bei iCloud, Apple-Diensten und Stores ausführlich gelistet
 14.12.2012   2

Apple System-Status-Seite verbessert: Ausfälle bei iCloud, Apple-Diensten und Stores ausführlich gelistet

Wer den aktuellen Status von Apple-Diensten, App Store, Apple Online Store sowie den iCloud-Services wissen möchte, für den ist die System Status-Seite eine große Hilfe. Apple hat die Seite jetzt erweitert und liefert ausführlichere Details. Apple erweitert seine Systemsupport: Wo bisher lediglich eine schmucklose, simple Statusseite darauf hinwies, ob Störungen bei iCloud, den (App) Stores oder Diensten wie iMessage oder FaceTime vorliegen, gibt es nun detailierte Anzeigen für alle Angebote. In der Vergangenheit gab es immer wieder größere Ausfälle bei verschiedenen Diensten, gerade bei den iCloud-Angeboten mussten ab und an Beeinträchtigungen in Kauf genommen werden. Erst gestern gab es zwischenzeitliche (...). Weiterlesen!
Intel Haswell-Desktop-Prozessoren: Neue Grundlage für kommende iMacs?
 14.12.2012   1

Intel Haswell-Desktop-Prozessoren: Neue Grundlage für kommende iMacs?

Details zu 14 neuen Intel-”Haswell”-Desktop-Prozessoren geben einen ersten Blick auf die mögliche Zukunft von Apples iMac preis. Außer einem Modell handelt es sich um Quad-Core-Prozessoren mit 8 Threads. VR-Zone präsentiert de Zukunft der Intel-Prozessoren: Die insgesamt 14 Desktop-Prozessoren der “Haswell”-Architektur sollen 2013 auf den Markt kommen und könnten für die nächste Generation des iMac in Frage kommen. Es handelt sich um Core i5- und Core i7-Prozessoren, die bis auf eine Ausnahme alle in Quad-Core-Versionen vorliegen. Neben einer höheren Prozessortaktung enthalten die neuen Chips alle Intels integrierten Grafikprozessor HD 4600. Die kleinste Variante ist ein Core i5 mit 2,7 GHz, das (...). Weiterlesen!
Samsung-Stratege nutzt privat Apple-Hardware, lobt iCloud und Software-Ökosystem
 13.12.2012   4

Samsung-Stratege nutzt privat Apple-Hardware, lobt iCloud und Software-Ökosystem

Dem Bann der Apple-Hardware können sich nur wenige Entziehen – selbst die Konkurrenz von Samsung schafft es nicht. Young Sohn, einer der Chefstrategen des Unternehmens, gab in einem Interview offen zu, dass er einige Apple-Geräte zu Hause habe. Samsung versucht seit Jahren, seine Smartphones immer iPhone-ähnlicher zu machen – dies beweisen nicht zuletzt zahlreiche Patentklagen, in denen es um Design und Oberflächengestaltung von Smarthphones und Tablets geht. Wenn es bei den Angestellten des Unternehmens um die Wahl der Hardware geht, sollte außer Frage stehen, dass Samsung-Hardware den Vorzug haben sollte, tatsächlich sieht die Sache aber etwas anders aus. Chefstratege Young (...). Weiterlesen!
Google Drive und Gmail nicht für Windows Phone 8 oder Windows 8
 13.12.2012   1

Google Drive und Gmail nicht für Windows Phone 8 oder Windows 8

In einem Gespräch mit dem Tech-Magazin V3 aus Großbritannien hat ein Google-Verantwortlicher bestätigt, dass die Firma aktuell keine Ressourcen dafür aufwenden wird, Google Drive oder Gmail für die Plattformen Windows 8 oder WP8 zu produzieren. Als Grund für die derzeitige Etnscheidung gibt Clay Bavor, der Product Management Director des Bereichs Google Apps das Desinteresse der eigenen Nutzer an den Systemen von Microsoft an. Man werde aber, sobald sich diese Situation verändern sollte, selbstredend auch Gmail- und Google-Drive-Apps für Windows Phone 8 und Windows 8 produzieren. Derzeit würde man sich vor allem darum kümmern, seine eigenen iOS- und Android-Apps stetig zu (...). Weiterlesen!
Neues Chromebook Acer C710-2605 mit 4GB RAM und 500 GB HDD
 12.12.2012   1

Neues Chromebook Acer C710-2605 mit 4GB RAM und 500 GB HDD

Acer hat seine Produktpalette an Chromebooks eher still um ein Gerät erweitert. Dem Modell C710-2847 aus der Reihe der C7 Chromebooks lässt man eines namens C710-2605 folgen, das mehr Arbeitsspeicher und eine größere Festplatte bietet, und einen verbesserten Akku. Das C710-2605 folgt auf das C710-2847. Der Preis ist um 100 US-Dollar gestiegen, von 199 auf 299. Dafür bekommen Nutzer aber einen größeren Akku mit 5000 mAh Leistungskapazität, 4 GB RAM und 500 GB Festplattenspeicher. Wie beim Vormodell ist der Formfaktor bei 11,6 Zoll geblieben. Das Display löst mit 1366 x 768 Pixeln auf und im Innern arbeitet ein 1,10 GHz (...). Weiterlesen!
Huberty: Apple könnte 13 Millionen “iTV” in den USA verkaufen (Update)
 12.12.2012   2

Huberty: Apple könnte 13 Millionen “iTV” in den USA verkaufen (Update)

Während ein Einstieg Apples in das Fernsehergeschäft noch fraglich ist, beschäftigen sich die Analysten bereits mit dem möglichen Erfolg des iTV: Katy Huberty von Morgan Stanley glaubt, dass mindestens 13 Millionen Geräte abgesetzt werden könnten. Ob Apples ein “iTV” veröffentlichen wird, darüber streiten sich die “Gelehrten”: Wenn es nach Piper Jaffrays-Analyst Gene Munster geht, führt gar kein Weg mehr daran vorbei, der ehemalige Apple-Angestellte Jean-Louis Gassée hingegen hält den Apple-Fernseher für einen reinen Wunschtraum. Katy Huberty von Morgan Stanley hat eine Umfrage unter 1568 Haushaltsvorständen etwas genauer unter die Lupe genomme und kommt zu folgenden Ergebnissen: 18% aller Amerikaner besitzen (...). Weiterlesen!
FTC: Apple und Google tun zu wenig für die Privatsphäre von Kindern
 11.12.2012   2

FTC: Apple und Google tun zu wenig für die Privatsphäre von Kindern

Die US-Handelskommission FTC stellt Apples und Googles App Stores an den Pranger: Laut eines aktuellen Berichts achten beide Anbieter zu wenig auf die Privatsphäre von Kindern und liefern Eltern nur wenige Informationen bezüglich der Sammlung und Übertragung von Daten über Kinder-Anwendungen. Die FTC-Studie (PDF-Download) ist ein Folgeartikel zu der Studie “Mobile Anwendungen für Kinder” aus dem Februar, in dem Bedenken über die fehlenden Informationen der Entwickler zu Privatsphäre und den interaktiven Inhalten in Apps für Kinder geäußert wurden. Laut der Studie enthielten die untersuchten Kinder-Apps interaktive Funktionen oder teilten die gesammelten Informationen mit Drittanbietern, die Entwickler wiesen in den App-Beschreibungen (...). Weiterlesen!

Seite 59 von 68« Erste...10...5960...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de