MACNOTES
  • Thema

    BING doch nicht so gut wie Microsoft behauptet?

    BING doch nicht so gut wie Microsoft behauptet?

    Ist BING am Ende doch nicht so gut, wie Microsoft behauptet? Versuche an der Yale Law School sollen die Werbeversprechen von Microsoft zurechtrücken. Ian Ayres, Professor für Recht und Wirtschaft, hat mit Studenten an der Yale Law School Versuche durchgeführt, die Microsofts Behauptung in der BING-Werbung vermeintlich korrigieren, BING würde doppelt so häufig zufriedenstellende Ergebnisse liefern wie Google. BING nicht besser als Google? Diese Ergebnisse fielen anders aus als diejenigen von Microsoft selbst. Man variierte die Versuchsanordnung und kam zu abweichenden Ergebnissen. Unterm Strich wurde festgestellt, dass 53 Prozent der Teilnehmer Google bevorzugten und 41 Prozent Bing. 6 Prozent waren (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 6 von 68« Erste...67...10...Letzte »

Frühe Black Sabbath Alben ab sofort bei iTunes
 15.01.2014   4

Frühe Black Sabbath Alben ab sofort bei iTunes

Die ersten Alben der Heavy-Metal-Urgesteine Black Sabbath aus den 1970er Jahren, unter anderen Paranoid und Sabotage, sind ab sofort bei iTunes digital erhältlich. Momentan sind die betroffenen Alben sogar exklusiv bei iTunes zu haben. Mit dem “Tag, den man nie vergessen” würde, warb Apple seinerzeit für die anstehende Veröffentlichung der digitalen Versionen der Beatles-Alben im iTunes-Store. Zwei Jahre später folgte AC/DC und ab heute gibt es einen weiteren Meilenstein: Black Sabbath. Deren frühe Alben ab 1970 sind ab heute in digitaler Form bei iTunes zu haben und wurden für den Store neu gemastert. Noch iTunes-exklusiv Aktuell ist der iTunes Store (...). Weiterlesen!
iWatch mit flexiblem AMOLED-Display?
 15.01.2014   4

iWatch mit flexiblem AMOLED-Display?

Ebenfalls aus der Prognose von DisplaySearch geht hervor, dass Apple für seine iWatch ein flexibles AMOLED-Display nutzen könnte. Keine wirklich Neuigkeit. Wie schon bei den Aussagen über das iPhone 6 mit Full-HD-Display, gilt auch für die iWatch, dass die Aussagen von DisplaySearch zum jetzigen Zeitpunkt nur eine Prognose aus Beobachtungen der Zulieferbetriebe und der Produktion darstellt. Glaubt man DisplaySearch, wird es die iWatch in zwei unterschiedlichen Größen geben: 1,3 und 1,6 Zoll. Die Auflösung würde konstant bei 320×320 Pixeln liegen und demnach beim kleineren Modell eine höhere Pixeldicht von 348 PPI zu 278 PPI beim größeren bedeuten. Dass Apple zwei (...). Weiterlesen!
Sind Mobile Apps nicht wirtschaftlich?
 14.01.2014   5

Sind Mobile Apps nicht wirtschaftlich?

Das IT-Marktforschungsunternehmen Gartner gibt eine Prognose für das Jahr 2018 aus, derzufolge Mobile Apps für iPhone, iPad, Android und anderen nicht wirtschaftlich sein werden. Während schon jetzt Entwickler das Problem haben, ihre Apps zu monetarisieren, soll sich die Situation in den kommenden Jahren noch dramatisch verschlechtern. In einer neuen Prognose wagt Gartner aus Stamford, Connecticut, einen Blick in die Zukunft. Falsche Wahrnehmung Einerseits gibt Ken Dulaney von Gartner zu, dass die Mehrheit der Mobile Apps als ein neuer Erlöskanal angesehen wird, der vielen Leuten Reichtum bescheren kann. Die Analysen durch Gartner würden jedoch zeigen, dass die meisten Mobile Apps keine (...). Weiterlesen!
Apple sucht Mitarbeiter für Rechenzentrum, Solar-Farm wird wahrscheinlich
 11.01.2014   4

Apple sucht Mitarbeiter für Rechenzentrum, Solar-Farm wird wahrscheinlich

Apple sucht weiterhin nach Mitarbeitern im neuen Rechenzentrum in Oregon. Berufen kann sich fühlen, wer Wartungsarbeiten durchführen will und als Chefingenieur die Kontrolle über die Anlage behalten will. Außerdem nehmen die Pläne über eine Solar-Farm allmählich Gestalt an. Apple hat für das im Bau befindliche Rechenzentrum in Prineville, in den USA, drei neue Stellen ausgeschrieben. Gesucht werden zwei “Data Center Maintenance Technicians” sowie ein “Data Center Chief Engineer”. Erstere sollen typische Wartungsarbeiten durchführen, also Probleme finden und möglichst zeitnah beheben. Das Aufgabengebiet des Chefingenieurs sieht vor, das Rechenzentrum zu überblicken, Testläufe auszuführen und neue Projekte zu leiten. Mac Rumors (engl.) (...). Weiterlesen!
Foto von Galaxy Note 3 Neo aufgetaucht
 10.01.2014   4

Foto von Galaxy Note 3 Neo aufgetaucht

Ein Foto des Samsung Galaxy Note 3 Neo bzw. Galaxy Note 3 Lite ist aufgetaucht. Darauf ist ein Gerät zu sehen, das etwas kleiner als das Note 3 ist und Benchmarks zeigen, dass es auch etwas langsamer ist. Vor Kurzem sind Pläne und Innereien eines günstigeren Samsung Galaxy Note 3 aufgetaucht. Es wird in der Szene unter dem Begriff “Galaxy Note 3 Neo” bzw. “Galaxy Note 3 Lite” gehandelt. Den Gerüchten zufolge soll es etwas kleiner sein und eine andere Kamera besitzen, ansonsten mit den gleichen Features aufwarten. Zwei Varianten Das kleinere Galaxy Note 3 soll in einer HSPA+- und (...). Weiterlesen!
Webtrekk: Internetnutzung Dank iPhone & Co. immer mobiler
 08.01.2014   3

Webtrekk: Internetnutzung Dank iPhone & Co. immer mobiler

Webtrekk stellt in der aktuellen deutschen Webstatistik fest, dass immer mehr Internet-Zugriffe von mobilen Geräten erfolgen, zum größten Teil über iOS-Systeme. Die Berliner Webtrekk GmbH, einer der großen deutschen Anbieter für Webanalysen, hat die Webstatistik für das 4. Quartal 2013 für Deutschland veröffentlicht. Der Trend lautet im vierten Quartal erneut: Die Internetnutzer werden zunehmend mobil. Bereits 21,6% aller Webzugriffe erfolgen demnach von Smartphones und Tablets. Das entspricht einer Steigerung von 2,8% zum vorhergegangenen Quartal. Apple führend bei mobile Devices Den Löwenanteil an der mobilen Nutzung machen laut Webtrekk dabei die Geräte mit iOS aus. iPhone, iPad und iPod touch erreichen (...). Weiterlesen!
Wysips Connect auf CES 2014: Datenübertragung und Solarenergie
 07.01.2014   2

Wysips Connect auf CES 2014: Datenübertragung und Solarenergie

Auf der CES 2014 in Las Vegas wird auch Wysips Connect vorgestellt, eine Weiterentwicklung der 90% lichtdurchlässigen Solarzellen-Technologie, die im Vorjahr vorgestellt wurde. Dieses Mal gibt es neben Solarenergie auch Datenübertragung. Die Weiterentwicklung Wysips Connect wird derzeit in Las Vegas den Besuchern der Consumer Electronics Show vorgestellt. Wysips Connect kann weiterhin Energie mit einer 90% lichtdurchlässigen Solarzelle erzeugen, diese bietet aber nun mit LiFi eine Kommunikationsmöglichkeit. Diese Technologie überträgt Daten im Spektrum sichtbaren Lichts, die über LED-Beleuchtung ausgestrahlt werden könnte, mit Geschwindigkeiten, die Breitband-Internet-Anschlüssen nahekommen. Von bis zu theoretisch möglichen 10 Gbit pro Sekunde ist die Rede. Szenarios sehen vor, (...). Weiterlesen!
12 Tage Geschenke: Gratis-Roman “Wassermelone”
 02.01.2014   5

12 Tage Geschenke: Gratis-Roman “Wassermelone”

Am zweiten Tag des neuen Jahres verschenkt Apple bei 12 Tage Geschenke abermals ein E-Book. Der Titel ist “Wassermelone” und stellt das Debüt des Autors Marian Keyes dar. Claire Walsh bekommt ein Kind. Doch so einfach, wie man viele andere Eltern schwärmen hört, stellt es sich bei ihr nicht dar. Sie sieht aus wie die titelgebende Wassermelone in Stiefeln und ihr Mann hat sie verlassen. Eines Tages steht er dann doch wieder vor der Tür. Auf 544 Seiten erstreckt sich das Erstlingswerk von Marian Keyes, das im Heyne Verlag erschienen ist und momentan gratis im Rahmen der Aktion “12 Tage (...). Weiterlesen!

Seite 6 von 68« Erste...67...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de