MACNOTES
  • Thema

    Spotify kooperiert in Deutschland exklusiv mit der Telekom

    Spotify kooperiert in Deutschland exklusiv mit der Telekom

    Die deutsche Telekom wird exklusiver Partner von Spotify in Deutschland. Das teilte das Unternehmen in einer offiziellen Pressemitteilung mit. Ab Oktober 2012 können Kunden die ersten Tarife buchen, und an PC, Smartphones wie dem iPhone oder Tablets wie dem iPad das Premium-Streaming erfahren. Die Telekom wird in Deutschland exklusiver Partner des Musik-Streaming-Dienstes Spotify. Das Telekommunikationsunternehmen möchte diesen Service in seine Tarife integrieren. Kunden können bereits ab Oktober über Smartphones, Tablets und Desktop-PCs auf das Spotify-Angebot von derzeit über 18 Millionen Musiktiteln zurückgreifen. Das geht online sowie offline. Das “Spotify Premium”-Angebot ermöglicht den werbefreien Zugang zum kompletten Musik-Angebot. Da es Apps (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 60 von 80« Erste...10...6061...70...Letzte »

Huawei: Octa-Core-Prozessoren ab H2 2013 verfügbar
 13.01.2013   8

Huawei: Octa-Core-Prozessoren ab H2 2013 verfügbar

Während der CES 2013 hat Huawei bekannt gegeben, dass in der zweiten Jahreshälfte dieses Jahres Octa-Core-Prozessoren von Huawei selbst angeboten werden sollen. In einem Interview mit “Engadget” hat Huawei-CEO Richard Yu verkündet, dass Huawei genau wie Samsung ab der zweiten Jahreshälfte Octa-Core-Prozessoren offerieren wird, die auf Basis von ARM-Cortex-A15-Chips konzipiert werden. Die Huawei-Prozessoren sollen dabei auf eine neue Architektur zurückgreifen, die den Namen ARM big.LITTLE trägt und auf zwei verschiedenen Quad-Core-Chips aufbaut. Für leistungsfordernde Aufgaben wird ein ARM Cortex A15 (1,8-GHz-Taktrate je Kern) genutzt, für sonstige Anwendungen steht ein ARM Cortex A7 (1,2-GHz-Taktrate je Kern) bereit. Das Ziel von Huawei (...). Weiterlesen!
BlackBerry 10: Erstes Smartphone mit Release am 28. Februar 2013?
 12.01.2013   5

BlackBerry 10: Erstes Smartphone mit Release am 28. Februar 2013?

Das erste Smartphone mit BlackBerry-10-Betriebssystem wird möglicherweise am 28. Februar 2013 auf den Markt kommen. Die offizielle Präsentation von BlackBerry 10 plant Research in Motion für den 30. Januar 2013, ein genaues Verkaufsdatum für das erste Smartphone mit vorinstalliertem BlackBerry 10 gibt es noch nicht zu nennen, im Inventarsystem von Best Buy Canada ist aber ein BlackBerry-10-Modell aufgetaucht. Ebenjenes Modell wird mit einem Verkaufsstart am 28. Februar 2013 gelistet, und zwar über den kanadischen Mobilfunkanbieter Bell. RIM hat auf Nachfrage von “Boy Genius Report” kein Statement zum noch namenlosen BlackBerry-10-Smartphone abgeben wollen, was die Gerüchte weiter anheizt. Zumindest bei “BGR” (...). Weiterlesen!
BlackBerry Z10: Mögliche Pressefotos “geleakt”
 11.01.2013   2

BlackBerry Z10: Mögliche Pressefotos “geleakt”

Angeblich handelt es sich bei aktuell veröffentlichten Fotos, die man auf Rapid Berry präsentiert, um möglich Pressebilder für das Z10 aus dem Hause Research in Motion, die die neuen BlackBerry-Smartphones mit dem 10er-OS zeigen. Neben einem schwarzen Gerät ist auch ein weißes zu sehen. Für den kanadischen Hersteller Research in Motion wird die Entwicklung der eigenen Firma stark davon abhängen, wie die nächste Generation ans Smartphones bei den Kunden ankommt. In diesem Jahr sind neue Geräte mit dem BlackBeryy OS 10 zu erwarten. Nun wurden vermeintliche Pressefotos publik, die jeweils ein schwarzes und ein weißes Z10 zeigen. Die Kollegen von (...). Weiterlesen!
“Black Screen of Death”: Windows Phone HTC 8X fragt nach CD-ROM
 11.01.2013   30

“Black Screen of Death”: Windows Phone HTC 8X fragt nach CD-ROM

Johnny Ruokokoski hat sein Smartphone, ein HTC 8X mit Windows-Phone-Betriebsystem fotografiert. Das Gerät weigerte sich, das OS zu laden. Der Windows Boot Manager forderte von ihm, die Windows-CD einzulegen. In der IT-Welt wird der sogenannte “Bluescreen (of Death)” oft mit Windows in Verbindung gebracht, und zwar im negativen Sinn. Denn dieser erschien oft nur dann, wenn etwas schief gegangen war. Auf seinem HTC 8X hat nun Johnny Ruokokoski erleben müssen, wie sein Betriebssystem Windows Phone nicht mehr starten wollte. Stattdessen meldete sich bei ihm der “Windows Boot Manager” auf dem Display und forderte ihn unter anderem dazu auf, doch seine (...). Weiterlesen!
Samsung Galaxy S2 Plus vorgestellt: Android 4.1.2 Jelly Bean an Bord
 11.01.2013   0

Samsung Galaxy S2 Plus vorgestellt: Android 4.1.2 Jelly Bean an Bord

Samsung hat das neue Galaxy S2 Plus vorgestellt, das standardmäßig mit Google Android 4.1.2 Jelly Bean ausgeliefert wird. Weitere Änderungen im Vergleich zum normalen Galaxy S2 beziehen sich auf das Design sowie einen neuen Prozessor. In diesem Punkt kommt ein 1,2 GHz schnelles Dual-Core-Modell auf Basis des ARM Cortex A9 zum Einsatz, zudem noch eine Broadcom-GPU. Keine Veränderung gab es beim Display, auch das Galaxy S2 Plus greift auf einen 4,3 Zoll großen AMOLED-Plus-Bildschirm mit einer Auflösung von 480×800 Pixeln zurück. Ebenfalls mit an Bord sind folgende Eigenschaften: 1 GB Arbeitsspeicher, 8 GB interner Speicher (via microSD-Karte um bis zu (...). Weiterlesen!
Apple wurden 2012 1135 Patente zugeschrieben
 11.01.2013   1

Apple wurden 2012 1135 Patente zugeschrieben

Im vergangenen Jahr konnte sich Apple über 1135 Patente und damit Platz 22 in der Rangliste der Unternehmen mit den meisten Erfindungen freuen. Interessant an dieser Statistik ist, dass einige namhafte Unternehmen hinter Apple platziert sind, aber doch viele bekannte Namen mehr erfunden haben. Wie aus einer Veröffentlichung von IFI Claims hervorgeht, hat Apple im vergangenen Jahr 1135 Patente zugesprochen bekommen. Das macht insgesamt Platz 22 – eine gute Steigerung gegenüber dem Vorjahr. 2011 konnte Apple den 39. Platz holen mit 676 Erfindungen, die vom US-Patentamt als solche anerkannt wurden. Während die Anzahl reicht, um sich damit brüsten zu können, (...). Weiterlesen!
Apple einigt sich mit Sabine Leiwald wegen Retina-Foto
 10.01.2013   0

Apple einigt sich mit Sabine Leiwald wegen Retina-Foto

Fotografin Sabine Leiwald hat sich mit Apple über Rechte an einem ihrer Fotos geeinigt, das ein buntes Auge zeigt. Der Hersteller aus Cupertino hatte zwar eingeschränkte Bildrechte erworben, doch Leiwald fand, dass Apple die kommerzielle Nutzung des Fotos nicht rechtmäßig unternommen hatte. Apple hatte von der Fotografin Sabine Leiwald grundsätzlich die Rechte für ein Foto erworben, das dem Unternehmen einräumte, es für “Layout-Zwecke” zu verwenden. Apple hatte allerdings das Bild auf einer Keynote bei der Präsentation des MacBook Pro Retina öffentlich gezeigt. Leiwald fand, Apple verstieße damit gegen die eingeräumten Rechte und ging in New York vor Gericht. Die beiden (...). Weiterlesen!
Nokia in Q4 2012: 4,4 Millionen verkaufte Lumia-Smartphones
 10.01.2013   4

Nokia in Q4 2012: 4,4 Millionen verkaufte Lumia-Smartphones

Nokia hat seine Quartalszahlen für Q4 2012 veröffentlicht, in denen 4,4 Millionen verkaufte Lumia-Smartphones aufgeführt werden. Per Pressemitteilung hat Nokia eine Auflistung preisgegeben, in der insgesamt 15,9 Millionen verkaufte Smartphones für das letzte Quartal angegeben sind. Etwa 4,4 Millionen Geräte davon waren Lumia-Devices, zudem wurden 9,3 Millionen Asha-Geräte verkauft, von denen der Großteil in Asien abgesetzt wurde. In puncto Smart Devices wurden neben den Lumia-Devices noch weitere 2,2 Millionen Symbian-basierte Geräte verkauft, sodass Nokia laut eigener Auflistung auf 6,6 Millionen verkaufte Smart Devices kommt. Diese haben Nokia insgesamt einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro eingebracht, womit das finnische Unternehmen fast ein (...). Weiterlesen!
How To: PHP/MySQL-Entwicklungsumgebung mit Dropbox synchronisieren in Mac OS X
 10.01.2013   6

How To: PHP/MySQL-Entwicklungsumgebung mit Dropbox synchronisieren in Mac OS X

In dieser Anleitung soll es darum gehen, wie ihr mithilfe von Dropbox eine Entwicklungsumgebung für Web-Entwicklung über mehrere Macs hinweg synchronisieren könnt. Die Zutaten sind einfach – aber ein Wort der Warnung sei vorab ausgesprochen: Für alle Anwendungsfälle ist das Verfahren nicht geeignet. Ausgangssituation Am Anfang war der Mac und ein (Hobby-)Programmierer, der mit PHP und MySQL arbeiten möchte. Mit vergleichsweise geringem Aufwand lässt sich eine Umgebung mithilfe von Paketen wie XAMPP oder MAMP realisieren. Mit Eclipse und den PHP Development Tools hat man zudem eine IDE, die bereits einiges an Luxus verspricht. Solange wie nur ein Mac involviert ist, (...). Weiterlesen!
CES 2013: Samsung Youm – Flexible OLED-Displays vorgestellt
 10.01.2013   4

CES 2013: Samsung Youm – Flexible OLED-Displays vorgestellt

Mit Samsung Youm wurden während der CES 2013 flexible OLED-Displays vorgestellt, die diverse Anwendungsmöglichkeiten mit sich bringen. Komplett biegsame Smartphones werden allerdings solange utopisch bleiben, bis es möglich ist, dass nicht nur das Display an sich gebogen und gerollt werden kann, sondern auch das restliche Gehäuse mitsamt Hardware – Stand heute ist das nicht möglich. Dennoch hat Samsung aufgezeigt, wie flexible OLED-Bildschirme sinnvoll in Tablets, Smartphones und eBook-Readern integriert werden können. Zum Beispiel lassen sich die Youm-Displays über die Kanten des Smartphone-Gehäuses hinweg einbauen, um dort Benachrichtigungen oder sonstige Informationen anzeigen zu lassen. Bei eBook-Readern könnte es sich anbieten, das (...). Weiterlesen!

Seite 60 von 80« Erste...10...6061...70...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de