19.12.2008
12seconds als iPhone-App: Nicht ganz ein Bewegtbild

12seconds als iPhone-App: Nicht ganz ein Bewegtbild

Seit Juli gibt es den Web 2.0-Dienst 12seconds. Konzept der Seite: Man kann 12 Sekunden lange Videos mit Ton aufnehmen, abspeichern und dann beispielsweise bei Twitter als vertonte und verfilmte Textnachricht hinterlegen. Ganz so klassisches Bewegtbild liefert die gerade herausgekommene iPhone-App nicht, aber es kommt nah dran: Man kann insgesamt drei Fotos einer Situation aufnehmen, (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert