MACNOTES
Seite 3 von 4« Erste...34

iPad, iPhone und iPod punkten bei Engadget Gadgetwahl, 3D-Musikvideo mit zwei iPhone 4 produziert & Updates: Notizen vom 27.2
 27.02.2011   0

iPad, iPhone und iPod punkten bei Engadget Gadgetwahl, 3D-Musikvideo mit zwei iPhone 4 produziert & Updates: Notizen vom 27.2

iPad, iPhone und iPod punkten bei Gadgetwahl In der Engadget Leserwahl wurde das iPad zum “Gadget of the Year 2010″ gekürt. Die Engadget Awards werden jährlich einmal in Leserwahl ermittelt und einmal vom Autorenstamm vergeben. Einig war man sich beim iPad: Das erhielt auch einen Preis von den Engadget-Machern. Außerdem wurden das iPhone 4 als bestes Smartphone und der iPod touch als “Portable Media Device of the Year” prämiert. Der Preis für das “Worst Gadget of the Year” ging übrigens an Microsofts Kin.
3DBoard und DeepEnd: 3D-Effekt für Jailbreak-iPhones
 31.01.2011   5

3DBoard und DeepEnd: 3D-Effekt für Jailbreak-iPhones

3D-Effekte ohne 3D-Brille verspricht 3Dboard, das für knapp 3 Dollar via Cydia zu haben ist. Ähnliches, nur kostenlos, macht DeepEnd. Beide Apps verschieben das iPhone-Wallpaper abhängig von der Bewegung des Geräts im Raum hinter den App-Icons, dabei scheint 3DBoard einen Tick aufwändiger konstruiert.
Display-News: Ersatzteil für iPad 2, 3D-Technologie für iPod touch?
 17.01.2011   4

Display-News: Ersatzteil für iPad 2, 3D-Technologie für iPod touch?

GlobalDirectParts bietet derzeit Ersatzteile für das “iPad 2″ an: Neben einem LCD-Screen ist ein iPad Vibrating Motor im Angebot, zu dem aber leider kein Bild geliefert wird. Zudem gibt es Gerüchte um einen iPod touch mit 3D-Screens, die sich ohne spezielle Brille nutzen lassen.
iPhone als 3D-Display: das i3DG Palm Top Theater
 17.11.2010   2

iPhone als 3D-Display: das i3DG Palm Top Theater

So eine “japanische Idee” sei das i3DG Palm Top Theater des Medienkünstlers Jitsuro Mase. Mit einer speziellen Ebenentechnik im Film, iPhone oder iPod Touch und einem halbspiegelnden Reflektor-Aufsatz fürs Gerät macht der Japaner 3D-Filme, die ohne Brille und ähnliche Hilfsmittel funktionieren. Die Idee hinter der einfachen, aber effektvollen Technik stellt der Japaner auf der reinen Mobilseite i3dg.mobi vor: eine neue Kunstform, die 3D-Filme auf die Handfläche bringt und darüber hinaus das 3D-Filmen für den Hobbyisten ermöglicht. Einige Gedanken und Impressionen der Technik zeigt Mase auf der .mobi-Seite, die im Desktop-Browser nur einen Fehler ausgibt. Der notwendige, halbbverspiegelte iphone-Aufsatz wird soweit (...). Weiterlesen!
BlackBerry Torch 9800, Sharp 3D-Smartphone: Begrenzte iPhone-Konkurrenz
 04.08.2010   5

BlackBerry Torch 9800, Sharp 3D-Smartphone: Begrenzte iPhone-Konkurrenz

Während Apple mit dem iPhone nach wie vor sehr erfolgreich ist, versucht die Konkurrenz, Boden gut zu machen. RIM versucht dies nun mit dem BlackBerry Torch 9800, Sharp veröffentlicht in Kürze ein 3D-fähiges Smartphone.
Patent-Roundup: Virtueller 3D-Store, Portdeckel des MacBook Air, Wassersensor
 10.02.2010   1

Patent-Roundup: Virtueller 3D-Store, Portdeckel des MacBook Air, Wassersensor

Laut einem jetzt anerkannten Patent scheint Apple die Möglichkeiten eines virtuellen 3D-Stores zu erforschen. Außerdem wurden Apple Patente für das USB-Port-Fach am MacBook Air sowie eines für einen Flüssigkeitsdetektor zugesprochen.
Tablet-Roundup: iPad-Marke, AT&T/Verizon als Provider, Docking-Station
 21.01.2010   5

Tablet-Roundup: iPad-Marke, AT&T/Verizon als Provider, Docking-Station

Erneut gibt es Hinweise auf iPad als möglichen Namen für das Mac-Tablet. Und auch in Sachen Hardwarebasis und potentieller Funktionen sowie der Zusammenarbeit mit Mobilfunkanbietern gibt es neue Gerüchte.
Blickwinkelabhängiges 3D-Display: Aktuelle Patentanmeldung
 17.12.2009   1

Blickwinkelabhängiges 3D-Display: Aktuelle Patentanmeldung

Einer aktuelle Patentanmeldung gibt Hinweise darauf, dass man bei Apple im Bereich 3D forscht: Konkret geht es um eine Technik, die es erlaubt, 3D-Gegenstände auf dem Display je nach Blickwinkel anzuzeigen, um es zu erleichtern, sich alle seiten eines Objekts anzuschauen.
Notizen vom 17. Dezember 2009
 17.12.2009   1

Notizen vom 17. Dezember 2009

iFixit stellt Anleitungen unter Creative Commons iFixit hat alle bisher gesammelten Reparaturanleitungen unter die Creative Commons-Lizenz BY-NC-SA gestellt. Damit stehen über 150.000 Fotos und über 1.000 Schritt-für-Schritt-Anleitungen für 91 Mac-Modelle, 34 verschiedene iPods, und für die bisherigen iPhones zur Verfügung. Die Texte können bei Namensnennung des Autors bearbeitet und weitergegeben werden, müssen aber unter der gleichen Lizenz veröffentlicht werden. Die Lizenz erlaubt keine kommerzielle Nutzung.
Den Apfel vermessen: Benchmarks mit OS X
 27.07.2009   10

Den Apfel vermessen: Benchmarks mit OS X

Benchmarks – das sind Tests, die in einem vorgegebenen Zeitintervall bestimmte Operationen ausführen. Wie oft diese im Zeit-Limit verarbeitet wurden, wird dabei ausgewertet. Benchmarks erfreuen sich großer Beliebtheit, vor allem unter den Spielern. Diese wählen jedoch meist die Windows-Plattform, denn Spiele sind normalerweise Windows-optimiert. Doch es gibt auch Benchmarks für Mac OS X, von denen wir uns drei Vertreter näher angeschaut haben.

Seite 3 von 4« Erste...34

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de