MACNOTES
Seite 2 von 212

Notizen vom 16. Januar 2007
 16.01.2007   0

Notizen vom 16. Januar 2007

Abgelichtet Apple hat jede Menge Fotos der Macworld veröffentlicht, die erahnen lassen, was für ein Besuchermagnet die diesjährige Messe war. Wer genau hinschaut, kann übrigens unseren Chefredakteur Hendrik auf Seite 2 beim hochkonzentrierten Ablichten des iPhone beobachten. Abgegeben Apple hat eine neue Vorabversion von Mac OS 10.4.9 an die Entwickler verteilt. Das Build enthält Verbesserungen der Aktivitätsanzeige, bash, bind, iCal, OpenSSH, Rosetta und sudo. Apple bittet die Entwickler, diesen Programmteilen besonderes Augenmerk zu schenken. Das Update hat für Intel-Maschinen eine Größe von 176 MB, für PPC-Macs ist es 86 MB “klein”. Wenn Mac OS 10.4.9 allen Benutzern zur Verfügung stehen (...). Weiterlesen!
Erster Blick auf die neue AirPort Extreme Basisstation
 11.01.2007   3

Erster Blick auf die neue AirPort Extreme Basisstation

Im iPhone-Hype ging sie fast unter: Die neue AirPort Extreme Basisstation, die Apple am Dienstag in einer Pressemitteilung ankündigte. Auch am Apple-Stand auf der Macworld fristet sie ein Schattendasein. Nur zwei Ausstellungsexemplare sind überhaupt vorhanden, und diese muss man zwischen den zahllosen Apple-TVs, MacBooks und iPods geradezu mit der Lupe suchen. Dabei muss sich das Gerät gar nicht verstecken – sowohl das Äußere als auch die Leistungsdaten sind durchaus ansprechend. Knapp ein Jahr, nachdem die IEEE den ersten Entwurf des neuen WLAN-Standards 802.11n vorgestellt hat, präsentiert Apple mit der neuen Airport Extreme Basisstation jetzt die erste Routerlösung, die auf diesen (...). Weiterlesen!
Zusammenfassung der Keynote
 09.01.2007   9

Zusammenfassung der Keynote

Eine Macworld ohne Mac – so lässt sich in einem Satz die Keynote zusammenfassen. Dass das aber keineswegs ein Nachteil sein muss, zeigen die Ankündigungen von iTV und natürlich dem iPhone. Die Liste der Erwartungen war lang, wie auch unser Gerüchte-Checkup im Vorfeld der Keynote gezeigt hat. Nach der Begrüßung ging es kurz um den Umstieg auf Intel-Prozessoren, der innerhalb von 7 statt 12 Monaten abgeschlossen werden konnte. Steve Jobs dankte den Entwicklern bei Intel und den Softwareentwicklern für den sanftesten Übergang in der Geschichte von Apple. Inzwischen geht die Hälfte aller verkauften Macs an Switcher aus der Windows-Welt.

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de