MACNOTES
Seite 1 von 312...Letzte »

The Elder Scrolls Online wird monatlich kosten
 25.08.2013   10

The Elder Scrolls Online wird monatlich kosten

Ein Sprecher der Zenimax Online Studios gab vor kurzem bekannt, dass das kommende MMORPG The Elder Scrolls Online ein klassisches Abo-Modell haben wird. Wie bei solchen MMOs üblich, werden die ersten 30 Tage gratis sein, danach sind 13 € monatlich fällig. Zahlt man gleich für einen größeren Zeitraum, reduziert sich der Gesamtpreis ein wenig. Viele hatten in der heutigen Zeit der Free-2-Play-Spiele ein eben solches Modell erwartet, doch etwas überraschend wollen die Entwickler hier gegen den Strom schwimmen. Mit dem Abo-Modell soll auch gewährleistet werden, dass fortlaufend neuer und qualitativer Content für das MMO bereitgestellt werden kann. Womöglich haben sich (...). Weiterlesen!
iTunes Store: Gratis-Testphasen für Apps statt “Lite”- und “Free”-Versionen?
 09.03.2012   0

iTunes Store: Gratis-Testphasen für Apps statt “Lite”- und “Free”-Versionen?

Werde im App Store in naher Zukunft Demo-Versionen von Programmen möglich werden? Im aktuellsten Update der iTunes-Nutzungsbedingungen wird darauf hingewiesen, dass Trials bei In-App-Käufen möglich werden sollen.
All You Can Read: App macht Nutzung des digitalen Abos einfacher
 01.02.2012   7

All You Can Read: App macht Nutzung des digitalen Abos einfacher

“All you can read”, die Magazinflatrate für Fachzeitschriften, lässt sich ab sofort auf iPad, iPhone und iPod touch per App nutzen. Bereits seit Mai 2011 stellt der Michael E. Brieden-Verlag seine Veröffentlichungen im Abonnement als digitale Versionen bereit.
In-Game-Abonnements: Big Fish Games bringt Abo-Angebot für Spiele
 23.11.2011   2

In-Game-Abonnements: Big Fish Games bringt Abo-Angebot für Spiele

Big Fish Games geht mit In-Game-Abonnements an den Start: Apple hat nach Magazinen und Zeitungen nun auch Spiele als Abonnement-tauglich freigegeben. Kostenpunkt: $6,99 im Monat.
Buch über Steve Jobs von Fortune, Einblick in digitale Abozahlen, iOS-gesteuerter Mini-Panzer mit Videoübertragung & Updates: Notizen vom 28.9
 28.09.2011   0

Buch über Steve Jobs von Fortune, Einblick in digitale Abozahlen, iOS-gesteuerter Mini-Panzer mit Videoübertragung & Updates: Notizen vom 28.9

Buch über Steve Jobs von Fortune Neben der angekündigten offiziellen Biografie von Steve Jobs gibt es jetzt ein aktuelles, nicht-autorsiertes Buch von Fortune: Das Buch ist am Montag erschienen, heißt “All About Steve: The Story of Steve Jobs and Apple from the Pages of Fortune“* und steht in der Kindle-Version für nur $8,94 zur Verfügung. Das eBook bringt eine Sammlung von 17 Fortune-Storys über Jobs. Bei Amazon kann eine Leseprobe bestellt werden. [via TUAW]
“All you can read”: Magazin-Flatrate für Fachzeitschriften ab 2,99€/Monat
 31.05.2011   4

“All you can read”: Magazin-Flatrate für Fachzeitschriften ab 2,99€/Monat

Dank iPad und anderen Tablets ist es im letzten Jahr viel einfacher geworden, digitale Inhalte zu nutzen und diese im Zweifelsfall anstatt Print zu nutzen. Der Michael E. Brieden-Verlag bietet mit “All you can read” nun alle Veröffentlichungen als digitale Versionen an, darunter Magazine wie digital home, LP und HiFi-Test.
In-App-Abonnements: Unklarheiten, Grenzfälle und eine Antwort von Steve Jobs
 22.02.2011   1

In-App-Abonnements: Unklarheiten, Grenzfälle und eine Antwort von Steve Jobs

Betrifft Apples neue In-App-Abonnement-Funktion auch Entwickler, die Software as a Service (SaaS) anbieten? Einige Entwickler sehen gerade ihre Geschäftsmodelle dahinschwinden, Steve Jobs beruhigt allerdings: Die Bestimmungen treffen nur Anwendungen, in denen Inhalte veröffentlicht werden.
App Store Abos: Kartellbehörden in USA und EU beobachten aufmerksam
 18.02.2011   7

App Store Abos: Kartellbehörden in USA und EU beobachten aufmerksam

Sowohl Justizministerium und FTD in den USA sowie das EU-Kartellamt beobachten die Entwicklung um die neuen Abo-Modelle Apples im iTunes-Store genau, wollen sich jedoch nicht zu konkreten Ermittlungsplänen äußern. Auch Apple schweigt still – klugerweise, denn wenn sich jemand mit Monopolvorwürfen öffentlich blamieren will, dann dürfen das ruhig die Verlage sein.
Google One Pass: Wie viel Potential hat Googles neues Paywall-Feature?
 17.02.2011   0

Google One Pass: Wie viel Potential hat Googles neues Paywall-Feature?

Google hat schnell auf Apples Abonnement-Funktion reagiert: Mit One Pass wurde ein vergleichbares Abonnement-Feature vorgestellt, das für Verlagshäuser etwas attraktiver ist – nicht nur finanziell, sondern auch in Sachen Funktionen. Doch wie erfolgreich kann Google mit dem Dienst werden und welche Chancen bieten sich für Verlage wirklich?
App Store Abos: Der Tag danach
 16.02.2011   12

App Store Abos: Der Tag danach

Weder Apps noch Apple seien nicht umgehbar, will man seinen Content an den Kunden bringen: die Publisher zeigen sich am Tag nach Apples Abo-Launch leicht verschnupft. Neben der naheliegenden Klage über die “Apple Tax” werden die App-Zulassung und Zensurmöglichkeiten, der Wunsch nach unmittelbarem Kontakt zum Leser und sogar kartellrechtliche Fragen aufgeworfen.

Seite 1 von 312...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de