MACNOTES
  • Thema

    Anleitung: untethered Jailbreak unter iOS 5.0.1 mit Absinthe

    Anleitung: untethered Jailbreak unter iOS 5.0.1 mit Absinthe

    Nachdem das Chronic Dev Team den untethered Jailbreak Absinthe für alle iDevices mit Apple A5 Prozessor (iPhone 4s, iPad 2) in Versionen für OS X und Windows veröffentlicht hat, wollen wir euch in der Folge eine Anleitung präsentieren, wie ihr den Jailbreak anwenden könnt. Der Jailbreak funktioniert sowohl für das iPad 2 als auch das iPhone 4s unter iOS 5.0.1. Alle Nutzer eines iPhone 4s haben die Möglichkeit auch mit iOS 5.0 den untethered Jailbreak zu installieren. Synchronisiert vor dem Jailbreak am besten noch einmal euer iPhone oder iPad mit iTunes, um persönliche Daten zu sichern. Wichtig: Deaktiviert vor dem (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 2 von 212

Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 schon am Freitag?
 22.05.2012   1

Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 schon am Freitag?

Am Freitag findet in Amsterdam das jährliche Hack in the Box (HITB) statt. Auch zugegen sind die Hacker vom Chronic Dev Team, die dort vielleicht den untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 vorstellen werden. Für diese These spricht, dass pod2g Mitglied ebenjener Gruppierung ist und zuletzt ankündigte, dass der neue Jailbreak mit Absinthe 2.0 für iPhone, iPod touch, iPad oder Apple TV nur noch ein paar Tage auf sich warten lassen würde. Gestern erst haben wir über Absinthe 2.0 berichtet, eine neue Version eines Jailbreak-Tools. Diese soll offenbar auch den kommenden Jailbreak von pod2g für iOS 5.1.1 auf den jeweiligen Geräten (...). Weiterlesen!
iOS 5.1.1: Untethered Jailbreak für iPhone und iPad bald mit Absinthe 2.0
 21.05.2012   2

iOS 5.1.1: Untethered Jailbreak für iPhone und iPad bald mit Absinthe 2.0

Hacker pod2g hat sich gestern zu Wort gemeldet, die Veröffentlichung des neuen untethered Jailbreak für Geräte mit iOS 5.1.1 würde nicht mehr lange auf sich warten lassen, sei nur noch eine Frage von Tagen. Absinthe 2.0 soll das Tool der Wahl sein, um den Jailbreak auszuführen. Zwar können Benutzer des iPad 1 und des iPhone 4 auch mit der neuen Version von iOS den alten Jailbreak von pod2g nutzen, doch alle übrigen Nutzer guckten bislang in die Röhre. In der letzten Woche hatte der Hacker zunächst seine FAQ aktualisiert und darauf hingewiesen, dass ein untethered Jailbreak für ältere Geräte wie (...). Weiterlesen!
Absinthe 0.4 veröffentlicht
 01.02.2012   0

Absinthe 0.4 veröffentlicht

Das Chronic Dev Team hat vor wenigen Minuten ein Update für das Jailbreak-Tool Absinthe freigegeben. Das Update beinhaltet unter anderem die Kompatibilität für OS X 10.5. Mac-Nutzer, die mit OS X 10.5 unterwegs sind, sowohl mit PPC oder Intel CPU, können Absinthe nun auch nutzen. Weiterhin wurde eine Überprüfungsroutine hinzugefügt, die feststellt, ob alle notwendigen Dateien am vermuteten Ort vorhanden sind. Zu guter Letzt wurde für Windows-Nutzer ein Bug im Payload-Generator gefixt, der einen Absturz erzeugte. Die neue Version ist für alle Systeme verfügbar und auf der Webseite des Teams downloadbar. Um das Update zu installieren, müsst Ihr eine komplette (...). Weiterlesen!
Absinthe Jailbreak für iPhone 4s und iPad 2 veröffentlicht
 20.01.2012   35

Absinthe Jailbreak für iPhone 4s und iPad 2 veröffentlicht

Soeben wurde der Jailbreak für iOS-Geräte mit A5-Chip veröffentlicht. Den Anfang machte das Chronic Dev Team. GreenPois0n Absinthe ist ein 1-Klick Jailbreak-Tool, welches aktuell nur für Mac zur Verfügung steht. Eine Windows-Version soll in Kürze folgen. Ihr müsst einfach das iPhone 4s oder iPad 2 an den Mac anschließen, warten bis das Gerät erkannt wurde und auf “Jailbreak” klicken. Der Prozess dauert in etwa 3 bis 4 Minuten. Ist der Statusbalken voll, findet ihr auf dem iOS-Geräte ein Absinthe-Icon. Dieses tippt ihr an und lasst in der Folge das Smartphone oder Tablet seine Arbeit verrichten. Nach einem Neustart des Gerätes (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de