MACNOTES
Seite 2 von 3« Erste...23

Notizen vom 29. April 2008
 29.04.2008   3

Notizen vom 29. April 2008

Mal wieder Klage gegen Apple Es wird langsam zur Gewohnheit dass regelmäßig neue Klagen wegen angeblicher Patentverletzungen gegen Apple eingereicht werden. Dieses Mal geht es um den Dock-Connector des iPods nano und iPod touch. Dieser soll ein Patent verletzen, das ein “Flash memory drive with quick connector” beschreibt. BurnAgain FS Einen ganz normalen CD-Rohling ähnlich einem RW-Rohling zu verwenden verspricht BurnAgain FS. Zumindest bis der Rohling seine Kapazitätsgrenze erreicht hat lassen sich ganz einfach weitere Dateien darauf brennen, Dateien ändern oder löschen. Dafür werden keine weiteren Sessions angelegt. Die Software ist nur für das Schreiben der Rohlinge nötig, für das (...). Weiterlesen!
Notizen vom 7. Januar 2008
 07.01.2008   1

Notizen vom 7. Januar 2008

Neuer Get-a-Mac Spot Heute starten in den USA die NLF Playoffs und versetzen viele Amerikaner in einen regelrechten Hype. Apple veröffentlicht pünktlich zum Beginn einen neuen Get-a-Mac Werbespot. Der Spot bekam den Namen Referee (Schiedsrichter) und zeigt humorvoll einen (ungleichen) Kampf zwischen Mac und PC. Ob der Spot in den Werbepausen der Playoff-Partien gezeigt wird, ist bisher nicht bekannt. iTunes Gutscheine mit dem iPhone einlösen Die Veröffentlichung der neuen Firmware 1.1.3 für das iPhone wird immer wahrscheinlicher. Nachdem GearLive kürzlich Screenshots von den neuen Funktionen veröffentlichte, gibt es weiter neue Details. Die amerikanische Seite iPhone Atlas entdeckte ein weiteres neues (...). Weiterlesen!
Notizen vom 4. September 2007
 04.09.2007   3

Notizen vom 4. September 2007

Klingeltöne auf das iPhone Bislang gab es keine Möglichkeit das iPhone mit eigenen Klingeltönen zu “betanken”. Mit iToner kann man nun MP3- und AAC-Dateien zu Klingeltönen konvertieren und diese dann den Kontakten des iPhone zuordnen. Die Shareware kostet 15 US-Dollar. Wir empfehlen den Kauf allerdings erst nach dem Special-Event am morgigen Mittwoch. In einigen Keynote-Screenshots war in der neuen iTunes-Version ein Reiter für Klingeltöne sichtbar. Man kann also davon ausgehen, dass es wohl in Sachen Klingeltöne etwas Neues aus Cupertino geben wird. Flieger grüß mir die Sonne Die neue Google Earth Version 4.2 beinhalten neben dem Blick auf den Sternenhimmel (...). Weiterlesen!
Notizen vom 14. August 2007
 14.08.2007   4

Notizen vom 14. August 2007

Höhere Auflösung Die in den kürzlich vorgestellten neuen iMac Modellen verbaute iSight Kamera arbeitet anscheinend mit einer höheren Auflösung als ihr Pendant im Vorgängermodell. Anstelle der 640×480 Bildpunkten soll nun mit 1024×768 Pixeln aufgelöst werden. Das gleiche iSight Modell arbeitet auch in der aktuellen MacBook Pro Reihe. Nutzen lässt sich dies bisher allerdings nur mit dem Quicktime Player 7.2 – iChat und Photo Booth arbeiten noch mit der geringeren Auflösung. Update für AirPort-Basisstation Über Nacht hat Apple das AirPort Base Station Update 2007-002 freigegeben, welches Fehler im Airport Admin Dienstprogramm, Airport Festplattendienstprogramm und beim Airport Basisstation Agenten beheben soll: genauere (...). Weiterlesen!
Notizen vom 13. August 2007
 13.08.2007   1

Notizen vom 13. August 2007

Schicht im Schacht Jetzt ist es mehr oder weniger offiziell: seitdem iWork’08 um die Tabellenkalkulation Numbers erweitert wurde, wird AppleWorks nun völlig von der Bildfläche verschwinden. Die letzten Jahre hatte die Office Suite aus Cupertino ein Schattendasein geführt und große Neuerungen oder Weiterentwicklungen blieben aus. Versucht man die bisherige Webseite von Apple Works zu erreichen, so wird man automatisch auf die Seiten von iWork weitergeleitet. UpToDate-Programm für iLife ’08 Wer ab dem 7. August einen Mac gekauft hat, der noch ohne iLife ’08 geliefert wurde, kann sich gegen 14 Euro Bearbeitungsgebühr das Programm-Paket von Apple zuschicken lassen. Ein vergleichbares Programm (...). Weiterlesen!
Notizen vom 17. Juli 2007
 17.07.2007   0

Notizen vom 17. Juli 2007

iPhone bei T-Mobile gesichtet Wie der Focus berichtet wurde im Online-Shop von T-Mobile versehentlich eine Testseite für das iPhone freigeschaltet. Obwohl nicht mehr als die Worte “Sansibar” und “Indexierungstest” zu lesen waren bietet das Ganze erneut Raum für wilde Spekulationen: bisher galt Vodafone (wir berichteten) als heißer Kandidat für die Exklusiv-Vertriebsrechte. Die Seite ist mittlerweile nicht mehr erreichbar und der Kommentar von T-Mobile zu den Vorkommnissen fiel recht knapp aus: “Zu jeglichen Spekulationen rund ums iPhone äußern wir uns nach wie vor nicht”. Adobe on Tour Im Rahmen der Summer School tourt Adobe vom 28. August bis zum 13. September (...). Weiterlesen!
Trillian Astra für Mac OS X
 09.04.2007   4

Trillian Astra für Mac OS X

Nicht alles an Windows ist schlecht. So gibt es in der PC-Welt hier und da ein paar Programme die ihre Arbeit mitunter besser verrichten als das Mac-Pedant. Das Chat-Programm Trillian ist eine solche Applikation, auf die kaum ein PC-Nutzer verzichten möchte. Nun ist Trillian nicht unbedingt besser oder schlechter als die Mac-Alternative Adium, aber dennoch vermissen insbesondere Switcher das Tool unter Mac OS X. Dies soll nun nach dem Willen des Herstellers mit Trillian Astra vorbei sein. In der neuen Version wird der Chat-Klient nicht nur für Windows, sondern auch für Mac OS X angeboten.
Notizen vom 28. März 2007
 28.03.2007   0

Notizen vom 28. März 2007

Apple TV bei Ars Technica Die Kollegen von Ars Technica haben das Apple TV ausführlichst getestet und kommen mit 7 von 10 Sternen zu einem überwiegend positiven Urteil. Gelobt werden Bedienkonzept und Design des Gerätes, Abzüge gibt es für die bereits bekannten Schwachstellen: Kleine Festplatte, wenig unterstützte Videoformate, kein direktes iTunes Store-Shopping vom Apple TV aus. Hohe Nachfrage nach iPhone Auch in den USA dauert es noch zwei bis drei Monate bis zum Verkaufsstart, und trotzdem wird Cingular dort bereits mit Kundenanfragen zum iPhone bombardiert, wenn man COO Randall Stephenson glauben darf. Der verriet gestern auf einer Konferenz, dass Cingular (...). Weiterlesen!
Notizen vom 26. Februar 2007
 26.02.2007   1

Notizen vom 26. Februar 2007

iPhone Langsam beginnt die Marketingmaschinerie bei Apple für das iPhone zu arbeiten. Während der gestrigen Oscar-Verleihung wurde zum ersten Mal ein Werbespot im Fernsehen gezeigt, der das iPhone mit einem “Hello” aus den unterschiedlichsten Filmen begrüßt. Im Werbespot wird der Erscheinungstermin für Juni angegeben und dürfte damit zum Verstummen der Gerüchte um eine frühere Markteinführung sorgen. Abgebrannt Der mittlerweile seit 8 Jahren verfügbare Multiprotokoll-Chat-Client Fire steht vor dem Aus. Das Open-Source-Projekt hatte in letzter Zeit viele wichtige Entwickler, unter anderem auch an den beliebten Konkurrenten Adium, verloren. Als weitere Gründe für die Einstellung der Entwicklung wird die veraltete Softwarebasis genannt. (...). Weiterlesen!
Podcast #5
 05.02.2007   3

Podcast #5

Unser Gast im fünften Macnotes-Podcast: Raoul G. Horvay, Teilzeit-Mitarbeiter im Gravis Flagshipstore in Berlin. Aus der Redaktion sind Matthias Lange und Carsten Dobschat dabei. Die Themen sind neben der Eröffnung des Gravis Flagship-Stores in Berlin auch der Realtitätsverlust des Herrn G. aus R., der Month of Apple Bugs, Adium 1.0 und Raoul erläutert, warum Spotlight für ihn ein unverzichtbares Tool ist.

Seite 2 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de