09.04.2013
Google entfernt UDID aus AdMob-SDK

Google entfernt UDID aus AdMob-SDK

Apps, die das AdMob-SDK verwenden, können nun App Store-konform kompilliert werden. Apple hatte mit iOS 5 die Verwendung der UDID als deprecated erklärt und kürzlich angekündigt, Apps mit Zugriff auf die UDID abzulehnen.
14.12.2012
Google schützt Android-Nutzer vor unabsichtlichen Werbe-Klicks

Google schützt Android-Nutzer vor unabsichtlichen Werbe-Klicks

Dass gerade Google dafür sorgt, dass Nutzer nicht versehentlich über einen Touchscreen auf ihrem Android-Smartphone oder -Tablet auf eine Werbeanzeige tippen, verwundert nur kurz. Ab sofort müssen Nutzer den Tipp auf eine Admob-Anzeige jedenfalls noch einmal bestätigen.
13.12.2011
iAds werden „billiger“: Einstiegspreis soll auf $400.000 gesenkt werden

iAds werden „billiger“: Einstiegspreis soll auf $400.000 gesenkt werden

iAds sollen für Werbetreibende günstiger und flexibler werden: Laut Informationen des Wall Street Journal will Apple den Einstiegspreis für die iOS-Bannerwerbung senken und die Abrechnung variabel gestalten.
11.06.2010
iOS-Nutzungsbestimmungen: US-Kartellbehörde ermittelt gegen Apple

iOS-Nutzungsbestimmungen: US-Kartellbehörde ermittelt gegen Apple

Die US-Kartellbehörden ermitteln erneut gegen Apple. Laut den aktuellsten Entwicklerbestimmungen des iOS 4 werden nur unabhängige Drittanbieter vollständig zugelassen, Smartphone- und OS-Hersteller wie Google und Microsoft bekommen nur eingeschränkte Möglichkeiten eingeräumt – dies könnte gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen.
29.03.2010
iAd: Launch von Apples Werbeplattform am 7. April?

iAd: Launch von Apples Werbeplattform am 7. April?

Apples eigene Plattform für Mobil-Werbung könnte bereits am 7. April seinen Launch erleben – unter dem Namen iAd. Es soll sich um ein personalisiertes System handeln, das Entwickler in ihren Apps integrieren können.
22.01.2010
05.01.2010
Apple übernimmt Quattro Wireless [UPDATE]

Apple übernimmt Quattro Wireless [UPDATE]

Wie All Things Digital berichtet, will Apple den Anzeigenanbieter Quattro Wireless für 275 Millionen US-Dollar übernehmen. Bereits vor einigen Wochen übernahm Google, den direkten Quattro Wireless Konkurenten Admob für stolze 750 Millionen. Wobei die Google Übernahme aktuell noch durch die US-Wettbewerbsbehörde geprüft wird. Quatrro Wireless hat unter anderen Namenhafte Kunden wie Ford, Microsoft, Disney, SAP (...). Weiterlesen!
20.12.2009
Snownews vom 20.12.

Snownews vom 20.12.

T-Mobile speert Elgatos EyeTV Live3G?! Aktuell scheint T-Mobile den seit kürze wieder verfügbaren Elgato LiveTV Dienst per UMTS gesperrt zu haben. Der Zugriff auf die passende URL live3g.eyetv.com wird T-Mobile Kunden verwehrt, möglich wäre natürlich auch ein technischer Fehler. Update via fscklog: Danke Peter T-Online News App Wo wir gerade beim „Rosa Riesen“ sind, die (...). Weiterlesen!
11.12.2009
Hat Apple Google Lala vor der Nase weggekauft?

Hat Apple Google Lala vor der Nase weggekauft?

Auch Google wollte Lala kaufen: Laut Berichten des Wall Street Journal war der Suchmaschinenriese bereits in Verhandlungen mit Lala, allerdings ist Apple ihnen offenbar zuvorgekommen. Erst im November lief es genau anders herum, als Google und nicht Apple den Zuschlag für den Kauf der Werbeplattform AdMob erhielt.
09.11.2009
Admob an Google verkauft

Admob an Google verkauft

Wie Admob heute bekannt gegeben hat, würde der wohl führende Dienst in Sachen Werbung auf dem iPhone für ganze $750 Millionen an Google verkauft. Wie Admob Gründer Omar Hamoui selbst schreibt, hat sich der Werbemarkt durch Apple bzw. durch das iPhone stark zum Positiven verändert. Nachdem er lange und mit verschiedenen Konzepten versucht hat Fuss (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert