05.10.2009
Flash mobil: Flashplayer 10.1 für alle, nur nicht fürs iPhone

Flash mobil: Flashplayer 10.1 für alle, nur nicht fürs iPhone

Apple will kein Flash auf dem iPhone – trotz regelmäßigem Murren bleibt Adobes Multimediaplattform für Spiele und Videos vom Apple-Smartphone verbannt. Die Konkurrenz dürfte in absehbarer Zeit mit diesem Pfund wuchern: noch dieses Jahr sollen erste Releases der 10.1-Vollversion des Flashplayers auf diversen Konkurrenzmodellen landen. Spiele, Videos und dazu eine Accelerometer-Unterstützung sollen mit Hardwareunterstützung auf (...). Weiterlesen!
Notizen vom 5. Oktober 2009

Notizen vom 5. Oktober 2009

iFund soll aufgestockt werden Bloomberg berichtet, dass der Venture Capitalist Kleiner Perkins plant, den iFund aufzustocken. Bisher wurden sechs Firmen mit insgesamt 50 Millionen Dollar aus dem iFund unterstützt, um iPhone und iPod touch Apps zu entwickeln. Bei Kleiner Perkins überlegt man den iFund zu verdoppeln, da die Nachfrage weiterhin ungebrochen groß sei. Leider gibt (...). Weiterlesen!
28.09.2009
Fehler in Lightroom 2.5 und Camera Raw 5.5

Fehler in Lightroom 2.5 und Camera Raw 5.5

Adobe bestätigt im eigenen Blog, dass es zu Fehlern in Lightroom 2.5 und Camera Raw 5.5 kommen kann, die zu Artefakten an hellen Konturen führen können. Einschränkend muss man erwähnen, dass die Probleme nur bei Macs mit PowerPC-Architektur sowie bei einigen Kameraherstellern vorkommen.
24.09.2009
Corel Painter 11 endlich als deutsche Version verfügbar

Corel Painter 11 endlich als deutsche Version verfügbar

Corel nahm sich viel Zeit mit der Veröffentlichung von Corel Painter 11. Seit der Ankündigung des Programms sind über sechs Monate vergangen. Die Software ist jetzt endlich verfügbar. Doch hat die Wartezeit sich gelohnt? Die ersten Details haben wir zusammengetragen.
04.09.2009
Adobe Illustrator – Tutorial für Einsteiger: Wir machen eine Uhr

Adobe Illustrator – Tutorial für Einsteiger: Wir machen eine Uhr

Adobe Illustrator ist ein vektororientiertes Grafik- und Zeichenprogramm von Adobe Systems und seit 1987 für die Mac-Plattform erhältlich. Es ist ein vielfältiges und leistungsstarkes Werkzeug, so dass es für Druck, Web und sonstige Medien eingesetzt werden kann. Egal ob Logodesign, das Erstellen von Grafiken, das Layout eines Flyers, oder das Zeichnen von Comics und sogar (...). Weiterlesen!
CS3 und Photoshop auf Snow Leopard: Adobe veröffentlicht detaillierte Informationen

CS3 und Photoshop auf Snow Leopard: Adobe veröffentlicht detaillierte Informationen

John Nack, leitender Produktmanager für Photoshop, sammelt in seinem Blog detaillierte Informationen zur Kompatibilitätsproblemen von CS3 und Photoshop unter Snow Leopard. Um die größten Probleme unter Snow Leopard zu vermeiden, kann man sich dort bekannte Fehler ansehen und versuchen, diese zu umgehen.
27.08.2009
Adobe Creative Suite 3: Kompatibel mit Snow Leopard, aber nicht mehr unterstützt

Adobe Creative Suite 3: Kompatibel mit Snow Leopard, aber nicht mehr unterstützt

Nutzer der Adobe Creative Suite 3 können aufatmen: Sie wird auch mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard nutzbar sein. Adobe und Apple haben gezielt Photoshop CS3 unter Snow Leopard getestet und lediglich zwei Kleinigkeiten gefunden, die mit dem neuen Betriebssystem nicht funktionieren.
26.08.2009
Adobe Creative Suite 3: Keine offizielle Unterstützung unter Snow Leopard

Adobe Creative Suite 3: Keine offizielle Unterstützung unter Snow Leopard

Adobe hat heute neben der Kompatibilität der Creative Suite 4 mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard auch angekündigt, dass die etwas ältere Creative Suite 3 inklusive Photoshop CS3 nicht unter dem neuen Betriebssystem getestet und künftig dort auch nicht mehr offiziell unterstützt wird – Updates wird es aber nach wie vor geben. Zu rechnen (...). Weiterlesen!
13.08.2009
Adobe Creative Suite 5 nur noch für Intel-Macs

Adobe Creative Suite 5 nur noch für Intel-Macs

John Nack, Principal Product Manager von Adobe Photoshop, bestätigte heute, dass zukünftige Creative Suite-Versionen PPC-basierende Macs nicht mehr unterstützen werden. Somit entwickelt Adobe nur noch für Intel-Macs, wie es bei Apple selbst bereits der Fall ist (siehe Snow Leopard). Nutzer der Creative Suite 3 oder 4 werden aber auch weiterhin Updates erhalten, die kritische Fehler (...). Weiterlesen!
20.04.2009
Flash für Fernseher und Mediaplayer von Adobe

Flash für Fernseher und Mediaplayer von Adobe

Nach Flash für den Desktop und Smartphones hat Adobe Flash jetzt auch für internet-fähige Fernseher und Unterhaltungselektronik veröffentlicht. So können Videos, Programme und neue Userinterfaces direkt auf dem Fernseher genutzt werden. Im Web-Bereich ist Adobe Flash nicht mehr wegzudenken: Rund 80 Prozent der weltweit online verfügbaren Videos laufen laut comScore auf Adobe Flash.

Zuletzt kommentiert

1 10 11 12 13 14 21