MACNOTES
Werbung
Seite 1 von 1012...10...Letzte »

Britische Flugaufsicht verlangt ebenfalls aufgeladene Elektrogeräte
 09.07.2014   0

Britische Flugaufsicht verlangt ebenfalls aufgeladene Elektrogeräte

Die britische Flugaufsicht hat ebenfalls verhängt, dass auf Flügen nach und aus Großbritannien die Kontrollen von Elektrogeräten verschärft werden. Ist ein Gerät nicht aufgeladen und kann vom Kontroll-Personal nicht überprüft werden, kommt es nicht mit an Bord des Flugzeugs.
iOS 7.1.1 deutlich sparsamer beim Akku?
 25.04.2014   2

iOS 7.1.1 deutlich sparsamer beim Akku?

ZDNets Adrian Kingsel-Hughes hat seit der Veröffentlichung des iPhone 5 damit begonnen, jede iOS-Version einem Akku-Test zu unterziehen. Nach der Veröffentlichung von iOS 7.1.1 vor kurzem, bescheinigt Kingsley-Hughes der neuen Version gegenüber iOS 7.1 16% mehr Akkuleistung. Das Testszenario des ZDNet-Redakteurs vergleicht einen Zeitraum der Nutzung von 6 Stunden, und zwar gleich mehrfach. Dabei misst Kingsley-Hughes den Verbrauch immer nur nach einer Vollladung. Es heißt, dass iOS 7.1.1 nun wieder auf einem Level mit iOS 6 sei. Die Tests von Kingsley-Hughes sind allerdings auf sein individuelles Nutzerverhalten ausgerichtet. Ergebnisse können bei jedem entsprechend abweichen.
iPhone 6: Kommt 5,5-Zoll-Modell wegen Akku später?
 22.04.2014   0

iPhone 6: Kommt 5,5-Zoll-Modell wegen Akku später?

Anscheinend will Apple in diesem Jahr das iPhone in zwei neuen Größen präsentieren und die Gerüchte sprechen dafür, dass die größere Ausgabe in 5,5 Zoll erst zeitversetzt auf den Markt kommt. Angeblich soll nicht der Bildschirm, sondern der Akku an der Verzögerung Schuld sein. Ältere Gerüchte besagten, die Auftragsfertiger von Apple hätten Probleme damit, den Bildschirm wunschgemäß zu implementieren. Laut Commercial Times aus Taiwan soll dem aber nicht so sein, vielmehr bereiten die Akkus den Fertigern Probleme. Namentlich genannt werden hierbei Samsung und LG Chemical. Das Problem soll sein, dass Apple Akkus verbauen will, die dünner als zwei Millimeter sind, (...). Weiterlesen!
iPhone 6: Automatisierte Produktion der Akkus?
 24.03.2014   0

iPhone 6: Automatisierte Produktion der Akkus?

Medienberichten aus Taiwan zufolge soll Apple für das kommende “iPhone 6″ die Akku-Produktion automatisiert erfolgen lassen. Bislang wurden die Akkus im Apple-Smartphone nicht komplett von einer Maschine produziert, Handarbeit war nötig. Der taiwanische Mediendienst Digitimes will erfahren haben, dass Apple zukünftig Akkus von Maschinen fertigen will. Apple soll an einer Umstellung von der bisherigen, manuellen Manufaktur interessiert sein, wegen der Mindestlöhne in China. Außerdem, so der Bericht, würden sich junge Arbeiter häufig gegen derartige Sisyphos-Arbeiten entscheiden, was zu einem Personalmangel führt. Außerdem passe ein solcher Schritt zu Apples allgemeiner Umstellung von Produktionen – auch der in den USA zusammengebaute Mac (...). Weiterlesen!
Wii U Gamepad Hochkapazitäts-Akku nun auch in USA
 21.12.2013   0

Wii U Gamepad Hochkapazitäts-Akku nun auch in USA

Nintendo bietet in seinem Online-Store in den USA nun ebenfalls einen Hochkapazitäts-Akku für das Wii U Gamepad an. Damit sollen bis zu 8 Stunden Spielzeit möglich sein. In Japan konnte man den Hochkapazitäts-Akku bereits seit Sommer erwerben. Monate später erschien das Zubehör dann auch in Europa und nun können Gamer in den USA es ebenfalls erwerben. Statt der drei bis fünf Stunden des Standard-Akku bietet das Modell mit 2550 mAh Kapazität bis zu 8 Stunden Spielzeit. Es kostet inklusive Versand bis zu 32 US-Dollar.
Apple tauscht iPhone 5s wegen Akku-Problemen aus
 30.10.2013   7

Apple tauscht iPhone 5s wegen Akku-Problemen aus

Offenbar sieht sich Apple dazu veranlasst “einige, wenige” iPhone 5s wegen Akku-Problemen auszutauschen. Dies bestätigte Pressesprecherin Teresa Brever gegenüber der New York Times. Apple habe einen Herstellungsfehler entdeckt, der dazu geführt haben soll, dass “einige, wenige” iPhone 5s mit einem “problematischen” Akku ausgeliefert wurden. Diese Smartphones benötigen entweder länger zum Aufladen des Akkus oder deren Haltbarkeit verringert sich im Vergleich zu Geräten ohne Probleme. Aus diesem Grund will Apple die betroffenen Kunden anschreiben und sie mit einem Ersatzgerät versorgen. Gegenüber der New York Times erwähnte Apples Pressesprecherin aber nicht, um wie viele Geräte es sich handelt. Da Apple aber in (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 1012...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de