MACNOTES
Seite 12 von 12« Erste...10...1112

Kommentar: Die Sache mit den Aktien-Optionen
 05.10.2006   4

Kommentar: Die Sache mit den Aktien-Optionen

Nun hat Apple also seinen Bericht zur internen Untersuchung der “Unregelmäßigkeiten” bei der Vergabe von Aktienoptionen an ranghohe Mitarbeiter in den Jahren 1997-2002 veröffentlicht (wir berichteten bereits in den Randnotizen). Die Kurz-Zusammenfassung könnte wohl lauten: Ja, es gab jede Menge unzulässige Rückdatierungen, aber nein, Steve Jobs hatte nichts damit zu tun. Und doch bleibt ein fader Beigeschmack. Worum geht es hier eigentlich? Durch Rückdatierung von Aktienoptionen steigt – positive Kursentwicklung vorausgesetzt – die Rendite derer, denen diese Optionen eigentlich erst zu einem späteren Zeitpunkt gewährt wurden. Das geht zu Lasten des Unternehmens, das die Optionen vergibt, und damit insbesondere auch (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 14.09.
 14.09.2006   1

Randnotizen vom 14.09.

Apple im Verkaufsrausch: In zwei kurzen TV-Ausschnitten bei CNBC äußerte sich Apple-CEO Steve Jobs kürzlich erstmals öffentlich zu den Gerüchten um rückläufige Verkaufszahlen beim iPod und bezüglich den Untersuchungen zu angeblich zurückdatierten Aktienoptionen. Entgegen der langläufigen Meinung von Analysten ist der Apple-Chef zufrieden mit den Verkaufszahlen des iPods und betont selbstsicher: “Wir haben noch nie so viel von etwas verkauft”. Auch bei den Untersuchungen zum Aktienskandal gibt sich Jobs selbstsicher. “Wir haben selbst einige Unregelmäßigkeiten festgestellt.” Die hausinternen Nachforschungen sollen bald abgeschlossen sein. OS X Jobbörse: Mit OSXpert.net geht eine neue Jobbörse mit speziellem Focus auf Mac-Know-How online. Dabei sollen (...). Weiterlesen!
Zweitbestes Quartal in der Apple-Geschichte
 20.07.2006   1

Zweitbestes Quartal in der Apple-Geschichte

Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht: Mit 4,37 Milliarden Dollar Umsatz und 472 Millionen Dollar Gewinn war das dritte Quartal 2006 das zweitbeste in Apples langer Firmengeschichte. In Stückzahlen ausgedrückt: 8,111 Millionen verkaufte iPods und 1,327 Millionen verkaufte Macs – in einem Zeitraum von drei Monaten. Steve Jobs dazu: We’re thrilled with the growth of our Mac business, and especially that over 75 percent of the Macs sold during the quarter used Intel processors. This is the smoothest and most successful transition that any of us have ever experienced. Auch die relativen Zahlen sind beeindruckend: 24% mehr Umsatz und 48% mehr (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 18.07.
 18.07.2006   0

Randnotizen vom 18.07.

Hinweise auf das iPhone in der iPod-Firmware? Im Forum von Apple Insider wird derzeit über die Bedeutung von verschiedenen Funktionsnamen und Variablen-Bezeichnungen in der iPod-Firmware spekuliert, die darauf hindeuten könnten, dass Apple tatsächlich an einem iPhone arbeitet. Gute Aussichten: Trotz der Talfahrt der Apple-Aktie in den vergangenen Tagen sagen die Analysten von Piper Jaffray und American Technology laut MacObserver gute Zahlen für das dritte Quartal 2006 voraus. Apple habe das obere Ende der Umsatz-Erwartungen erreicht. Am Mittwoch werden die Quartalszahlen in Cupertino vorgestellt. Gewagte Thesen: Die Gerüchteköche von Think Secret, deren Prognosen in letzter Zeit nicht gerade durch eine besonders (...). Weiterlesen!

Seite 12 von 12« Erste...10...1112

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de