18.01.2011
Apple Q1 2011: Erneutes Rekordquartal, Mac und iPhone stark

Apple Q1 2011: Erneutes Rekordquartal, Mac und iPhone stark

Gerade hat Apple die Quartalszahlen für den am 25. Dezember 2010 beendeten 3-Monats-Zeitraum veröffentlicht. Demnach hat die Firma mal wieder die eigenen Erwartungen deutlich geschlagen und konnte sich in einem derzeit leicht rückläufigen Markt behaupten.
Steve Jobs Rückzugsmeldung lässt Aktienkurs einbrechen

Steve Jobs Rückzugsmeldung lässt Aktienkurs einbrechen

Nach der gestrigen Ankündigung von Apples CEO Steve Jobs, er würde sich aus dem Tagesgeschäft zurückziehen, ist die Apple-Aktie an der Frankfurter Börse um sage und schreibe 8% gefallen! In den USA war gestern der Martin Luther King Day, somit ein US-Feiertag und die New-Yorker Börse blieb unbeschadet. In der Vergangenheit fiel an den Börsen (...). Weiterlesen!
04.01.2011
Apple startet ins Rekordjahr 2011

Apple startet ins Rekordjahr 2011

Mit der 300 Milliarden-Schallmauer beim Börsenwert hat Apple das neue Jahr angemessen begonnen. Übermorgen folgt der Mac App Store, 2011 wird uns auch neue iPads, iPhones und Macs bringen. Der Ausblick aufs Apple-Jahr 2011.
27.12.2010
Apple-Quartalszahlen Q1/2011: Bekanntgabe am 18. Januar 2011 um 23 Uhr deutscher Zeit

Apple-Quartalszahlen Q1/2011: Bekanntgabe am 18. Januar 2011 um 23 Uhr deutscher Zeit

Apple wird am 18. Januar die Quartalszahlen für das erste Geschäftsquartal 2011 bekannt geben. Wie immer wird es einen Webcast geben, der weltweit verfügbar ist.
28.10.2010
Apples Jahres-Börsenbericht: 35% mehr Vollzeitstellen, gestiegene Werbeausgaben, Anlegerrisiken

Apples Jahres-Börsenbericht: 35% mehr Vollzeitstellen, gestiegene Werbeausgaben, Anlegerrisiken

Apple hat gestern seinen Jahresbericht bei der amerikanischen Börsenaufsicht eingereicht. In den Dokumenten finden sich unter anderem Angaben über eine stark gestiegene Anzahl an Angestellten sowie ein angehobenes Werbebudget.
14.10.2010
Apples Service-Politik, Apple Aktie bei $300, MiRow 1.0 & Updates: Notizen vom 14.10

Apples Service-Politik, Apple Aktie bei $300, MiRow 1.0 & Updates: Notizen vom 14.10

Apple muss Service-Politik erklären Apple muss sich vor dem Parlament Süd-Koreas erklären: Es geht dabei um die Abgabe einer Stellungnahme zum Thema iPhone-Reparatur. Es sollen zahlreiche Beschwerden von Kunden vorliegen, da Apple bekannterweise refurbished iPhones herausgibt, und nicht die abgegebenen Geräte repariert oder neue Geräte herausgibt. Farrel Farhoudi wird Apple vor dem Ausschuss vertreten und (...). Weiterlesen!
12.10.2010
iPad-Ortung, iPhones auf Staatskosten, Apple Aktie & Updates: Notizen vom 12.10

iPad-Ortung, iPhones auf Staatskosten, Apple Aktie & Updates: Notizen vom 12.10

iPad-Ortung gegen unehrliche Finder In Oberhausen wurde einer Frau die Ortungsmöglichkeit des iPads zum “Verhängnis”: Spiegel berichtet, wie ein junger Mann sein iPad verloren hatte und dann durch das Internet orten konnte. Der Mann hatte sein iPad auf sein Autodach gelegt und vergessen. Beim Losfahren war es runtergefallen (kein Scherz). Eine Frau hatte das Gerät (...). Weiterlesen!
17.09.2010
16. September: Apples denkwürdiges Datum

16. September: Apples denkwürdiges Datum

Gestern vor 25 Jahren, am 16. September 1985 verließ Steve Jobs Apple, vor 13 Jahren kam er zurück – und in diesem Jahr erreicht die Apple-Aktie ein Allzeithoch.
06.09.2010
Apple-Aktie, Online-Marktanteile, Photoshop Disasters & Updates: Notizen vom 6.9

Apple-Aktie, Online-Marktanteile, Photoshop Disasters & Updates: Notizen vom 6.9

$1000 pro Apple-Aktie bis 2015 Hochgegriffene Schätzung oder Zeugnis von Apples “Übermacht”? Der Analyst Cody Willard erklärt, warum man jetzt Apple-Aktien kaufen sollte. Sein Fazit ist klar. Die Aktie könnte laut seinen Einschätzungen noch in diesem Jahr die Marke von $350 brechen und bis 2015 den Wert von $1000 erreichen. [via Mac Daily News]
02.09.2010
Hochrechnung für iPads, Apple Aktie, neue iPod-Werbespots & Updates: Notizen vom 2.9

Hochrechnung für iPads, Apple Aktie, neue iPod-Werbespots & Updates: Notizen vom 2.9

Hochrechnung iPad-Verkäufe Neues Analysten-Geschwaffel zum iPad: In den Spekulationen im Vorfeld des gestrigen Apple Events hat sich Analyst Rajesh Ghai auch zum iPad geäußert. Seiner Meinung nach ist das iPad Apples “Trojanisches Pferd”, mit dem das Unternehmen die Businessanwender überzeugen kann. Zur Binsenweisheit kommt noch seine Hochrechnung: Apple werde mit der verbesserten Liefersituation in diesem (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert

1 5 6 7 8 9 17