MACNOTES

Notizen vom 20. Januar 2009
 20.01.2009   0

Notizen vom 20. Januar 2009

EFI-X-Verkaufsstopp in den USA In den USA darf derzeit EFI-X nicht mehr verkauft werden. Der Dongle wurde von dem Vertrieb (dummerweise) zusammen mit einem PC als Mac-Klon verkauft. The Inquirer berichtete daraufhin, dass aufgrund der Missachtung der Apple Lizenzbedingungen dem Vertrieb der Verkauf verboten wurde, nun jedoch ein weiterer Unternehmer bereit steht, der den Dongle allein verkauft. Damit liegt der Bruch der Lizenz nicht beim Unternehmen, sondern beim Käufer – Hersteller und Vertrieb sind dann fein raus. Vier-Finger-Gesten dank 10.6? Laut 9to5Mac bringt Mac OS X 10.6 Snow Leopard die Drei- und Vier-Finger-Gesten auch auf ältere MacBook und MacBook Pro. (...). Weiterlesen!
Notizen vom 26. November 2008
 26.11.2008   1

Notizen vom 26. November 2008

Gute Bewertungen gegen Bezahlung Positive Bewertungen Dank finanziellem Anreiz – so kann man es auch versuchen. Durch einen Hinweis eines TUAW-Lesers ist bekannt geworden, mit welchen Mitteln der Entwickler Adam Majewski gute Bewertungen für seine iPhone-App “Santa Live 3D” erlangen wollte. Nicht durch eine gute App, sondern durch ein gutes Angebot bei Amazon Mechanical Turk. Dort bot er jedem, der bei iTunes fünf Sterne für sein Programm vergab, $4. Mittlerweile sind alle Bewertungen im Store wieder entfernt, ebenso wie der veröffentlichte Screenshot vom unmoralischen Mechanical Turk-Angebot. Safari 3.2.1: Crashes & Phishing-Schutz mit Hilfe von Google Nach dem Update auf Safari (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de