MACNOTES
  • Thema

    Destiny-Beta zuerst auf PlayStation 4 und PlayStation 3

    Destiny-Beta zuerst auf PlayStation 4 und PlayStation 3

    Entwickler Bungie hat bekannt gegeben, dass die Beta-Version zum kommenden Shooter Destiny zuerst für PlayStation 4 und PlayStation 3 erscheinen wird. Im Rahmen der Feierlichkeiten der Veröffentlichung der PS4 in den USA wurde in der Nacht angekündigt, dass die Beta-Phase zu Destiny zuerst auf PS4 und PS3 starten wird. Jeder, der Destiny bei teilnehmenden Händlern vorbestellt, erhält umgehend einen Downloadcode für den Betazugang, allerdings nur, solange der Vorrat reicht. In Deutschland erhalten Spieler einen Beta-Code, wenn sie Destiny bei Amazon, GameStop, Media Markt oder Saturn vorbestellen. Glückwunsch-Video Zum Start der PS4 hat Bungie außerdem noch ein neues Destiny-Video veröffentlicht, das (...). Weiterlesen!

Seite 4 von 18« Erste...45...10...Letzte »

Amazon Coins: Der späte Zug für die eigene Bilanz?
 23.11.2013   0

Amazon Coins: Der späte Zug für die eigene Bilanz?

Amazon führt nun auch in Deutschland die Amazon Coins ein. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Währung, die beim Kauf von Apps und Inhalten für Amazons Kindle Fire Produkte genutzt werden können. Es gibt zwei Gedanken, die ich zur Einführung der Amazon Coins gerne vorbringen möchte. Zu spät auf den Zug aufgesprungen? Der erste ist derjenige vom sprichwörtlichen Zug, auf den Amazon aufspringt. Der Online-Händler tut dies sehr spät. Denn irgendwelche Quasi-Währungen wie Microsoft Points oder Rabatt-Punkte bei entsprechenden Systemen wie Payback gab es schon Jahre. Letztere sind allerdings weniger interessant, weil sie nur mittelbar gegen Geld getauscht werden. (...). Weiterlesen!
Apple nutzt wohl IGZO-Displays im iPad Air
 06.11.2013   3

Apple nutzt wohl IGZO-Displays im iPad Air

Apple hat im iPad Air viele Komponenten verkleinern können, unter anderem die Batterie. Dies soll teilweise einem energiesparenden IGZO-Display zu verdanken sein.
Amazon noch dieses Jahr mit eigener Android-Konsole
 11.08.2013   0

Amazon noch dieses Jahr mit eigener Android-Konsole

Und schon wieder eine neue Android-Konsole. Diesmal soll laut geheimen Quellen Amazon eine solche in der Mache haben und noch dieses Jahr in den USA auf den Markt bringen wollen, mit eigenem Controller. Dasselbe hat dieses Jahr auch Mad Catz mit der M.O.J.O. vor (wir berichteten). Amazon will mit der Konsole angeblich die Verkäufe im hauseigenen App Store ankurbeln, so wie es der Konzern schon mit dem Kindle Fire-Tablet getan hat. Allmählich wird der Markt um die Android-Konsolen immer umkämpfter. Nach der OUYA und der Nvidia Shield sind nun Mad Catz und Amazon die nächsten, die mit einer neuen Konsole (...). Weiterlesen!
PlayStation 4: Auslieferung zum Start von Amazon versichert
 11.08.2013   0

PlayStation 4: Auslieferung zum Start von Amazon versichert

Im Herbst 2013 wird die neue Konsole aus dem Hause Sony veröffentlicht. Die PlayStation 4 ist bereits jetzt in aller Mund und wurde von zahlreichen Fans vorbestellt. Der Versand-Riese Amazon stellte vor wenigen Tagen außerdem die Möglichkeit ein, die Konsole über den Online-Versandhandel vorzubestellen. Wer die Konsole bereits via Amazon vorbestellt hat, macht sich nun möglicherweise Sorgen, wann die neue PlayStation 4 vom Briefträger übergeben wird. Kommt die PS4 rechtzeitig? Wird es Verspätungen geben? Amazon kann die Fans beruhigen und spricht eine Entwarnung aus. Die PlayStation 4 wird bei allen Vorbestellern pünktlich zum Start Zuhause ankommen, wenn sie bis zum (...). Weiterlesen!
Elago bietet Schutzhülle für “iPhone 5C” auf Amazon an
 31.07.2013   4

Elago bietet Schutzhülle für “iPhone 5C” auf Amazon an

Hersteller Elago bietet eine Schutzhülle für das iPhone 5C auf Amazon in den USA an, obwohl das Produkt noch nicht offiziell in seinen Ausmaßen bekannt ist.
PlayStation 4 – Amazon.de bald ausverkauft
 30.07.2013   0

PlayStation 4 – Amazon.de bald ausverkauft

Via Pressemeldung gab Amazon.de bekannt, dass man für die Erstauslieferung der PlayStation 4 bald keine Bestellungen mehr annehmen kann. Offensichtlich ist der Andrang größer als Erwartet. Wer also wirklich sicher zum Release seine PlayStation 4 haben möchte, der sollte nicht mehr allzu lange warten. Notfalls könnt ihr sie ja wieder stornieren, wenn ihr sie doch nicht wollt, denn der Betrag wird ja erst zum Versand abgebucht. Also sichert euch lieber eure PlayStation 4 jetzt, bevor es zu spät ist! Hier gehts zur Bestellung!
PS4 und Xbox One: Vorbestellungen brechen alle Rekorde bei Amazon.com
 13.07.2013   2

PS4 und Xbox One: Vorbestellungen brechen alle Rekorde bei Amazon.com

Amazon.com hat verkündet, dass sowohl die PS4 Launch Edtition als auch die Xbox One Day One Edition ausverkauft seien. Es gebe zwar immer noch die jeweiligen Standard Editions, von diesen könne aber keine Auslieferung zum Launch garantiert werden. Laut Amazon USA hatte es im Juni bereits so viele Vorbestellungen für beide Konsolen in einer Woche gegeben, wie es sie noch nie zuvor für eine Konsole oder ein Spiel gegeben hatte. Zu den Spitzenzeiten wurden mehr als 2.500 Next-Gen-Konsolen pro Minute verkauft. Damit wurden sogar die Verkaufszahlen des sogenannten “Black Friday” des letzten Jahres um fast das Doppelte übertroffen, wobei Verkäufe (...). Weiterlesen!
OUYA fordert PS4 und Xbox One heraus – in Kanada
 11.07.2013   0

OUYA fordert PS4 und Xbox One heraus – in Kanada

Bei Amazon.ca (Kanada) kann man zurzeit ein interessantes Kaufverhalten beobachten. Sieht man sich die “Computer and Videogames”-Bestsellerliste an, liefern sich PS4 und Xbox One einen heißen Wettkampf mit der OUYA, die in Kanada bereits erhältlich ist. Ab und zu liegt die OUYA sogar vor der PS4 und der Xbox One. In den USA und im Vereinigten Königreich ist die OUYA ebenfalls schon erhältlich, bei Amazon.com schafft sie es jedoch nur auf den 50. Platz, bei Amazon.co.uk nur auf den 127. Platz. Wann die Konsole in Deutschland erscheinen wird, ist noch unbekannt.
App Store zwischen Apple und Amazon nicht mehr umstritten
 10.07.2013   4

App Store zwischen Apple und Amazon nicht mehr umstritten

Apple wird vor Gericht nicht länger mit Amazon um die Bezeichnung App Store streiten. Ein Richter in den USA hat das angestrebte Verfahren abgelehnt, da Apple zuvor eine Absichtserklärung an Amazon abgegeben hat, die Firma nicht verklagen zu wollen. Eine Gegenklage ist damit ebenfalls hinfällig.

Seite 4 von 18« Erste...45...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.