08.01.2013
Analyst: Apple sollte auf Gewinn verzichten, um Konkurrenzkampf nicht zu verlieren

Analyst: Apple sollte auf Gewinn verzichten, um Konkurrenzkampf nicht zu verlieren

Wenn es nach Paul Sagawa von Sector & Sovereign Research geht, sollte Apple bei der Preisgestaltung seiner Geräte umdenken. Besonders hat es der Analyst hierbei auf das Smartphone-Segment abgesehen. Wenn die Konkurrenz Boden gutmacht, werde es schwer für Cupertino, die Preise zu halten, so seine These.
23.04.2012
Bericht: 17 Zoll MacBook Pro könnte eingestellt werden

Bericht: 17 Zoll MacBook Pro könnte eingestellt werden

In diesem Jahr soll sich in Cupertino einiges ändern: Macs werden auf die Ivy-Bridge-Plattform gehievt, neue MacBook Pro sollen erscheinen (die nicht nur technisch aktualisiert wurden), OS X Lion wird neue iOS-Merkmale auf den Mac bringen. Laut einem Analyst soll sich Apple aber auch von einem Gerät trennen: Das MacBook Pro in 17 Zoll glänze (...). Weiterlesen!
09.04.2012
Analyst sagt: Apples HD-Fernseher wird iPanel heißen, Produktion soll im Mai starten

Analyst sagt: Apples HD-Fernseher wird iPanel heißen, Produktion soll im Mai starten

Es gibt wieder Neues von der Kaffeesatzleserei bezüglich Apples möglichen HD-Fernseher. Einmal mehr hat sich der Anaylst Peter Misek von Jefferies & Co. zu Wort gemeldet und seine neusten Einschätzungen geschildert. Demnach soll das Gerät als „iPanel“ verkauft werden, die Produktion soll im Mai anlaufen.
04.04.2012
Analysten: Apple-Aktie binnen zwei Jahren bei 1000 Dollar, Börsenwert dann über 1 Billion Dollar

Analysten: Apple-Aktie binnen zwei Jahren bei 1000 Dollar, Börsenwert dann über 1 Billion Dollar

Wenn es nach zwei Analysten geht, könnte die Apple-Aktie und der damit verbundene Unternehmenswert an der Börse in den nächsten 24 Monaten einige Ausrufezeichen setzen. Die Marktbeobachter erwarten, dass der Wert einer Aktie auf über 1000 US-Dollar ansteigt – für den Unternehmenswert bedeutet dies, dass die Marke von einer Billion US-Dollar erreicht werden würde.
20.02.2012
Analyst wegen Insider-Handel festgenommen, soll Verkaufszahlen von iPhones geleakt haben

Analyst wegen Insider-Handel festgenommen, soll Verkaufszahlen von iPhones geleakt haben

Der Analyst John Kinnucan wurde am Donnerstag festgenommen. Die Vorwürfen lauten auf Wertpapier-Betrug, Konspiration und Insider-Handel wegen des Leakens von Verkaufszahlen von Apple.
19.01.2012
Piper Jaffray-Prognosen zu Mac- und iPhone-Verkäufen, TimeStamps derzeit kostenlos, Brother Treiber & Updates: Notizen vom 19.1

Piper Jaffray-Prognosen zu Mac- und iPhone-Verkäufen, TimeStamps derzeit kostenlos, Brother Treiber & Updates: Notizen vom 19.1

Piper Jaffray-Prognosen zu Mac- und iPhone-Verkäufen Im Vorfeld der Bekanntgabe von Apples Geschäftszahlen in der kommenden Woche werden immer neue Analystenreports publik. Neue Prognosen von der NPD-Researchgruppe erlauben beispielweise Vorhersagen von rund 4,9 Millionen verkauften Macs im letzten Geschäftsquartal – was dann eine kleine Enttäuschung für die Wall Street wäre, da es sich mit dem (...). Weiterlesen!
21.11.2011
Wer spielt Steve Jobs: George Clooney oder Noah Wyle, Allzeithoch für den Mac-Marktanteil, Flipboard jetzt mit persönlichen Accounts & Updates: Notizen vom 21.11

Wer spielt Steve Jobs: George Clooney oder Noah Wyle, Allzeithoch für den Mac-Marktanteil, Flipboard jetzt mit persönlichen Accounts & Updates: Notizen vom 21.11

Wer spielt Steve Jobs: George Clooney oder Noah Wyle? Die Emergency Room-Stars George Clooney und Noah Wyle sind die heißesten Kandidaten für die Verfilmung von Steve Jobs Biografie. Beide Schauspieler seien laut Bericht vom Now Magazine interessiert an der Rolle des verstorbenen Applechefs. Noah Wyle hat aber Dank einer Imitation aus dem Jahr 1999 einen (...). Weiterlesen!
18.08.2011
Analyst: Mac-Verkäufe durch schlechtes Back-To-School-Angebot ‚signifikant‘ eingebrochen

Analyst: Mac-Verkäufe durch schlechtes Back-To-School-Angebot ‚signifikant‘ eingebrochen

Schon in unseren Kommentaren zum diesjährigen Back-To-School-Angebot stießen die 75 Euro für den iTunes-Store (statt einem iPod wie in den vergangenen Jahren) auf wenig Gegenliebe. Wenn es nach dem Analyst Trip Chowdhry geht, rächt sich diese Aktion jetzt mit einem der „schlechtesten Verkaufswochenenden“.
11.08.2011
Analyst: „iPhone-Markt verdreifacht sich“, MemShrink: Firefox 7 gedrosselter RAM-„Appetit“, Demon Cam mit aufwändigem Werbespot & Updates: Notizen vom 11.8

Analyst: „iPhone-Markt verdreifacht sich“, MemShrink: Firefox 7 gedrosselter RAM-„Appetit“, Demon Cam mit aufwändigem Werbespot & Updates: Notizen vom 11.8

Analyst: „iPhone-Markt verdreifacht sich“ Analyst Shaw Wu von Sterne Agee sieht großes Wachstum im iPhone-Markt: Das Update zum iPhone 5 könnte einen noch größeren Boom auslösen, als die bisherigen Updates. Wu sieht im Gesamtmarkt bei den handys das iPhone noch unter der 5%-Grenze, was aber mit dem 2011-Update verdoppelt oder sogar verdreifacht werden könne. Das (...). Weiterlesen!
23.05.2011
Macs verkaufen sich hervorragend in Unternehmen, QuickPix derzeit gratis & Updates: Notizen vom 23.5

Macs verkaufen sich hervorragend in Unternehmen, QuickPix derzeit gratis & Updates: Notizen vom 23.5

Macs verkaufen sich hervorragend in Unternehmen Apple legt im Business-Umfeld zu: Laut Auswertung vom Needham & Company-Analyst Charlie Wolf beläuft sich der derzeitige Wachstum bei Mac-Verkäufen im Business-Markt auf rund 66%. Vor allem sehr große Unternehmen (94% Zuwachs) und sehr kleine Unternehmen (90% Zuwachs) kaufen nun überdurchschnittlich häufig Macs statt anderer Systeme. Insgesamt, so Wolf, (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert