MACNOTES
  • Thema

    Analysten rudern wegen Samsung Galaxy S4 zurück

    Analysten rudern wegen Samsung Galaxy S4 zurück

    Das Android-Smartphone Samsung Galaxy S4 wurde anfangs von den Analysten gefeiert, doch nun nicht mehr. Die Experten wenden sich von dem Gerät ab und korrigieren ihre Prognosen um 30 Prozent nach unten. Die 30 Prozent Korrektur, bei vorher prognostizierter Verkäufer von 10 Millionen Galaxy S4 pro Monat, drücken auf den Kurs der Samsung-Aktie. Schon 20 Milliarden US-Dollar weniger Wert ist das Unternehmen. Das Segment, in dem das Galaxy S4 angesiedelt ist, gilt als “satt”, entsprechend sind die anfangs prognostizierten Werte nicht mehr haltbar, heißt es in einem Bericht der Agentur Reuters. Überschätzt Byun Hanjoon, Analyst für KB Investment & Securities (...). Weiterlesen!

Seite 28 von 73« Erste...10...2829...40...Letzte »

Pandora erweitert Facebook-Anbindung
 22.05.2013   0

Pandora erweitert Facebook-Anbindung

Wer mag kann nun auf dem iPhone, auf seinem Android-Smartphone oder auch in der Web-App auf Pandora.com automatisch alle Musik, die er hört, mit seinen Freunden auf Facebook teilen. Zwar gab es vorher schon Mittel und Wege, seinen Freunden die gehörte Musik auf Facebook nahezubringen, doch das neue Feature soll den sozialen Austausch äußerst simpel gestalten. Wer Angst um seine Privatsphäre hat, oder nicht zu viel von sich und seinen Geschmäckern preisgeben mag, dem wird vom CTO, Tom Conrad, auf dem offiziellen Pandora-Blog versprochen, dass man genauestens einstellen könne, mit wem und was man teilt. Die eigenen Freunde finden die (...). Weiterlesen!
10 Millionen Samsung Galaxy S4 ausgeliefert
 22.05.2013   0

10 Millionen Samsung Galaxy S4 ausgeliefert

Samsung feiert das Samsung Galaxy S4. In rund einem Monat konnte man das Android-Smartphone, das als Konkurrent von Apples iPhone 5 gesehen wird, 10 Millionen mal ausliefern. Während Samsung diesen Umstand feiert, müsste man eigentlich genauer hinsehen und feststellen, dass Ausliefern nicht identisch ist mit dem Verkauf der Geräte. Bis Samsungs Galaxy S4 tatsächlich auch 10 Millionen Mal verkauft wurde, kann es also noch ein bisschen länger dauern. Samsungs Shin Jong-Kyun hatte die 10-Millionen-Marke schon vor einer Woche ins Gespräch gebracht. Die Konkurrenten von Apple und HTC ruhen sich nicht aus. Von ihnen gibt es aber auch eindeutigere Zahlen. Das (...). Weiterlesen!
Frostbite Go Engine für iOS und Android bestätigt
 17.05.2013   0

Frostbite Go Engine für iOS und Android bestätigt

Electronic Arts lässt sich nicht lumpen und geht auch auf mobilen Geräten eigene technische Wege. Es wurde jetzt auf der offiziellen Website von Entwickler DICE bestätigt, dass man eine mobile Version der Frostbite Engine für iPhone, iPad und Android produziert hat. Diese neue Middleware ist laut Website eines der derzeit aufregendsten Projekte, an denen DICE gewerkelt hat und wohl noch werkelt. Die Information findet sich allerdings eher unter ferner Liefen in der Historie der Frostbite Engine und wird nicht weiter ausgeführt. Entdeckt hatte die Information ein Nutzer des NeoGAF-Forums. Unklar ist, welche Spiele von dieser Engine Gebrauch machen werden.
Samsung bestätigt: Galaxy S4 6 Millionen Mal ausgeliefert
 17.05.2013   0

Samsung bestätigt: Galaxy S4 6 Millionen Mal ausgeliefert

Gegenüber der koreanischen Website Chosun Ilbo soll Samsung bestätigt haben, dass von seinem neuen Android-Flaggschiff-Smartphone Galaxy S4 in kurzer Zeit 6 Millionen Geräte in Umlauf gebracht wurden. Dabei wurden 4 Millionen Geräte in der Zeit vom 26. April bis zum 30 April ausgeliefert und bist zum 10. Mai 2013 sollen gar 6 Millionen Smartphones verkauft worden sein. Beschleunigung Es lässt sich festhalten, dass Samsungs Galaxy-S-Reihe nach und nach mehr Absatz finden konnte. Denn das erste Gerät benötigte 85 Tage, um die Zahl von 3 Millionen verkaufter Geräte zu erreichen, das Galaxy S2 nur noch 55 Tage und beim Galaxy S3 (...). Weiterlesen!
Gameloft passt Android-Spiele an neue API an
 16.05.2013   0

Gameloft passt Android-Spiele an neue API an

Der französische Publisher und Entwickler Gameloft hat kurz nach Googles Bekanntgabe einer neuen Multiplayer- und Achievements-API für Android, iOS und Web erste Updates für seine Android-Games angekündigt. Zu den Spielen, die man schon bald mit neuten Features ausstatten möchte, gehören unter anderem das Hack and Slash Dungeon Hunter 4 und das Rennspiel Asphalt 7: Heat. Bereits verfügbar mit Anpassungen ist der Ego-Shooter Modern Combat 4: Zero Hour. Wer zufällig auf der I/O-Konferenz in den USA weilt, der kann sich von den kommenden Features der Gameloft-Games vor Ort einen ersten Eindruck verschaffen, heißt es in der Pressemitteilung der Franzosen. Ansonsten betont (...). Weiterlesen!
Samsung Galaxy S4: Google-Edition kommt im Juni 2013
 16.05.2013   3

Samsung Galaxy S4: Google-Edition kommt im Juni 2013

Das Samsung Galaxy S4 konnte innerhalb von nur vier Tagen über vier Millionen verkaufte Exemplare verzeichnen – für Samsung anscheinend Grund genug, um noch eine weitere Version des Smartphones auf den Markt zu bringen. Hierbei handelt es sich um die Google-Edition des Samsung Galaxy S4, die exklusiv in den USA vertrieben werden soll und dort über die Mobilfunkanbieter T-Mobile USA und AT&T angeboten wird.
Google Play Game Services API für Multiplayer und Achievements vorgestellt
 15.05.2013   2

Google Play Game Services API für Multiplayer und Achievements vorgestellt

Google hat heute auf seiner I/O-Konferenz vor geladenen Gästen eine neue Softwarelösung für Spieleentwickler vorgestellt, die nicht nur auf Android beschränkt sein soll, sondern auch auf iOS-Geräten und im Web Matchmaking, Achievements und Cloudspeicher für Savegames anbieten soll.
Google Play Game Services: Xbox Live im Android-Universum
 15.05.2013   0

Google Play Game Services: Xbox Live im Android-Universum

Google hat auf seiner Entwicklermesse Google I/O eine neue Funktionalität bezüglich Spielen auf der Android-Plattform bekannt gegeben. Google Play Game Services heißt es und soll soziale Elemente plattformübergreifend in mobile Spiele einbinden. Ab heute können Entwickler mobiler Spiele auf eine Reihe von neuen Funktionen von Google zurückgreifen. Es gibt ab sofort einen Echtzeit-Mehrspielermodus mit bis zu vier Spielern und Voice-Chat, Bestenlisten, Cloud-Savegames und Achievements. Anders als bei Game Center in iOS-Geräten sind diese Features nicht als einzelne App gedacht, sondern als Bestandteil des Spiels. Wie Engadget anmerkt, sollte man sich eher ein Angebot darunter vorstellen wie es OpenFeint gewesen ist. (...). Weiterlesen!
900 Millionen aktivierte Android-Geräte weltweit?
 15.05.2013   0

900 Millionen aktivierte Android-Geräte weltweit?

Zahlenspiele hat Google heute zur Eröffnung der I/O 2013 betrieben. 900 Millionen aktivierter Android-Geräte stünden seit diesem Jahr zu Buche. Gegenüber der Ankündigung des letzten Jahres ist das eine Steigerung von mehr als einer halben Milliarde Geräte. Die ganze Milliarde erwartet Google offenbar auch noch in diesem Jahr. Dieser Installationsbasis stehen auch 48 Milliarden installierter Apps gegenüber. Entsprechend hat jeder Android-Nutzer im Schnitt 4 bis 5 Apps installiert. Der Vorstand des Geschäftsfeldes Android und Chrome bei Google, Sundar Pichai, trat vor die Besucher der I/O-Konferenz und sprach davon, dass man seinerzeit gestartet sei, mit dem Ziel offene Standards weltweit zu (...). Weiterlesen!
BlackBerry-Messenger für iOS und Android diesen Sommer
 15.05.2013   5

BlackBerry-Messenger für iOS und Android diesen Sommer

Blackberry hat heute bekanntgegeben, dass man die BlackBerry Messenger Plattform (BBM) diesen Sommer für iOS und Android herausbringen werde. Bereits im Jahr 2011 existierten Gerüchte, dass die Plattform für iOS portiert werden soll.

Seite 28 von 73« Erste...10...2829...40...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wem gehört das Copyright auf das Affen-Selfie?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.